Lohnt sich der Kauf von Ford-Aktien nach dem Rückruf von mehr als 850.000 Fahrzeugen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jul 17, 2021
  • Aktienkurs von Ford fiel am Freitag um 2,86%, nachdem der Autohersteller mehr als 850.000 Fahrzeuge zurückrief
  • Ford ist eine Wachstumsaktie, die auf Basis des aktuellen KGVs deutlich unterbewertet ist
  • Der jüngste Kursrückgang der Ford-Aktie bietet eine überzeugende Gelegenheit zum Investieren

Der Aktienkurs von Ford Motor Co. (NYSE:F) ging am Freitag um 2,86% zurück, nachdem das Unternehmen aufgrund verschiedener Mängel mehr als 850.000 Fahrzeuge zurückgerufen hatte. Der Aktienkurs ist seit seinem Höchststand am 3. Juni um fast 15% gefallen, da weiterhin Bedenken hinsichtlich der Chipversorgung bestehen.

Die Ankündigung vom Freitag erhöhte die aktuellen Probleme der Automobilbranche, die im Mai bereits nachgelassen hatten. Der Rückgang könnte jedoch eine attraktive Gelegenheit bieten, inmitten des geplanten Übergangs zu Elektrofahrzeugen in eine der spannendsten Aktien der Automobilindustrie zu investieren. Ford hat bereits Fortschritte bei der Umstellung auf Elektroautos gemacht, basierend auf jüngsten Berichten über den Verkauf von mehr als 10.000 Elektroautos im Mai.

Lohnt sich der Kauf von Ford-Aktien im Juli 2021?

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der jüngste Kursrückgang der Ford-Aktie bietet eine überzeugende Gelegenheit zum Investieren.

Die Ford-Aktie wird jetzt zu einem attraktiven KGV von 14,19 gehandelt. Darüber hinaus erwarten die Analysten, dass das EPS des Unternehmens in diesem Jahr um 175% und im nächsten Jahr um weitere 54,98% wachsen wird, was zu einem überzeugenden Forward-KGV von nur 7,90 führt.

Auch die Gewinne von Ford werden in den nächsten fünf Jahren im Durchschnitt um etwa 53% wachsen, was zu einem PEG-Verhältnis von nur 0,27 führt. Daher ist Ford eine Wachstumsaktie, die auch auf Basis der aktuellen KGVs deutlich unterbewertet ist.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: Kursprognose für Ford-Aktie für Q3 2021

Obwohl der Aktienkurs von Ford noch keine überverkauften Bedingungen im 14-Tage-RSI erreicht hat, bietet der jüngste Rückgang eine attraktive Kaufgelegenheit. Darüber hinaus nähert sich der Kurs der F-Aktie dem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt, was eine weitere Gelegenheit für eine Erholung darstellt.

Daher können Anleger Gewinne bei einer Erholung bei etwa 14,72$ oder höher bei 16,19$ anvisieren. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus liegen bei 12,66$ und 11,31$.

Fazit: Gründe zum Kauf von Ford-Aktien jetzt

Die Ford-Aktie wird offenbar durch den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt unterstützt. Der Kurs ist seit über einem Jahr nicht mehr unter den gleitenden Durchschnitts-Indikator gefallen.

Außerdem sind die aktuellen Bewertungsmultiplikatoren des Unternehmens für einen Wachstumswert interessant. Daher wäre es vielleicht am besten, F-Aktien jetzt zu kaufen, bevor die Erholung den Kurs in die Höhe treibt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld