Darum stieg der Aktienkurs von Sumo Group plc am Montag um 40%

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Jul 19, 2021
  • Chinas Tencent Holdings erwirbt Sumo Group plc für 1,26 Mrd. $
  • Das Übernahmeangebot entspricht einem Aufschlag von 43% auf den Schlusskurs von Sumo vom Freitag
  • Der Aktienkurs des britischen Videospielentwicklers stieg am Montag um 40%

Tencent Holdings Ltd will weiter in den globalen Videospielmarkt eindringen. Der chinesische Technologieriese teilte am Montag mit, dass er Sumo Group plc (LON: SUMO) für 1,26 Mrd. $ kaufen wird. Der Aktienkurs der britischen Videospiel-Holding stieg am Montag um rund 40%.

Das Angebot von Tencent entspricht einem Aufschlag von 43% auf den Aktienkurs vom Freitag

Gemäß der Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen erhalten Sumo-Aktionäre 513 Pence pro Aktie in bar, was einer Prämie von 43% gegenüber den Aktienkurs vom Freitag.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Anteil von Tencent an dem in London börsennotierten Unternehmen beträgt derzeit 8,75%. In einem Kommentar zu den Nachrichten vom Montag sagte James Mitchell, Chief Strategy Officer von Tencent:

Tencent beabsichtigt, seine Expertise und Ressourcen zur Beschleunigung des Wachstums von Sumo sowohl in Großbritannien als auch im Ausland zur Verfügung zu stellen und Sumo auf dem Markt für hochqualifizierte kreative Talente und Großbritannien als Drehscheibe für Spieleinnovationen zu unterstützen. Wir glauben, dass die vorgeschlagene Transaktion allen Stakeholdern zugutekommt und einen überzeugenden Wert für die Aktionäre von Sumo liefert, während sie gleichzeitig die Fähigkeiten von Sumo für die Zukunft verbessert.

Sumo wurde 2003 gegründet und entwickelt hauptsächlich Videospiele für andere Verlage. Zum Beispiel ist es der Entwickler von „Sonys Sackboy: A Big Adventure“ und einer Reihe von Segas „Sonic the Hedgehog“-Rennspielen.

Tencent wächst schnell durch Investitionen und Akquisitionen

Tencent ist an vielen Spieleunternehmen beteiligt, von namhaften Namen wie Epic Games (Fortnite-Entwickler) bis hin zu kleineren Namen wie Bohemia Interactive. Der chinesische Riese ist derzeit der weltweit größte Videospiel-Publisher. Laut Analyst Daniel Ahmad von Niko Partners:

Tencent hat im vergangenen Jahr das Tempo seiner Investitionen und Akquisitionen erhöht, um seine Position zu stärken und neue Wachstumsfelder für das Unternehmen zu erschließen. Tencent übernimmt Sumo aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung in der Entwicklung und dem Betrieb von AAA-Spielen und Live-Service-Spielen, von denen die meisten für Kunden wie Sony, Microsoft, Sega und andere entwickelt werden.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld