Sollten Sie Blackstone-Aktien im 3. Quartal kaufen, nachdem es die Erwartungen für das 2. Quartal übertraf?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jul 22, 2021
  • Der Aktienkurs von Blackstone stieg am Donnerstag um fast 4%
  • Der ausschüttungsfähige Gewinn wuchs um mehr als 90% gegenüber dem Vorjahr
  • Sollten Sie jetzt in Aktien der Blackstone Group investieren?

Blackstone Group Inc. (NYSE: BX) gab am Donnerstag vor Marktöffnung die Ergebnisse des zweiten Quartals des Geschäftsjahres bekannt und übertraf die Erwartungen der Analysten bezüglich der Gewinne. BX verzeichnete ein solides Gewinnwachstum von mehr als 90% auf 0,82$ pro Aktie. Auf der anderen Seite erwarteten die Wall Street-Analysten einen EPS von 0,79$.

Das verwaltete Gesamtvermögen des Unternehmens stieg auf 684 Mrd. $, gegenüber 649 Mrd. $ am Ende des ersten Quartals. Blackstones AUM mit Gebühreneinnahmen verzeichnete ebenfalls ein signifikantes Wachstum und stieg auf 498,9 Mrd. $, gegenüber 481,2 Mrd. $ im Vorquartal.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Chairman und CEO Stephen A. Schwarzman sagte:

Eine starke Anlageperformance und unsere Innovationskultur haben es uns ermöglicht, die von uns betreuten Kunden, einschließlich Privatanleger und Versicherungsunternehmen, und die Arten von Investitionen, die wir tätigen können, zu erweitern.

Lohnt sich der Kauf von Blackstone-Aktien im 3. Quartal 2021?

Obwohl der Aktienkurs von Blackstone in diesem Jahr um mehr als 74% gestiegen ist, wird die Aktie des Unternehmens immer noch mit einem attraktiven KGV von 21,39 gehandelt. Daher wird die BX-Aktie auch in diesem Jahr für Value-Investoren attraktiv sein.

Darüber hinaus erwarten Analysten, dass die Gewinne von Blackstone in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 21% steigen werden, was die Aktie zu einem weiteren Ziel von Wachstumsinvestoren macht.

Daher kann es noch nicht zu spät sein, Blackstone-Aktien zu kaufen, da die Aktie relativ unterbewertet aussieht und ein solides Wachstum in den nächsten fünf Jahren verspricht.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: Kursprognose für Blackstone Group für das 3. Quartal 2021

Technisch gesehen scheint sich die Blackstone-Aktie auf überkaufte Bedingungen im 14-Tage-RSI erholt zu haben. Der Aktienkurs ist außerdem nach der Kurslücke vom Donnerstag über die aufsteigende Channel-Formation gestiegen. Daher scheint ein kurzfristiger Rückgang unmittelbar bevorzustehen.

Angesichts der beeindruckenden Ergebnisse des Unternehmens im zweiten Quartal könnte sich der Aufwärtstrend von BX jedoch fortsetzen. Und mit Blick in die Zukunft werden die Gewinnwachstumserwartungen im nächsten Jahr und über die nächsten fünf Jahre den Kurs weiter nach oben treiben.

Somit können Investoren Gewinne bei ca. 115,10$ oder höher bei 120,00$ anpeilen. Die Unterstützungsniveaus liegen bei 104,30$ und 99,37$.

Fazit: Gründe zum Kauf von Blackstone-Aktien jetzt

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Aktienkurs von Blackstone zwar zu überkauften Bedingungen gestiegen ist, die Aktien jedoch immer noch zu einem attraktiven KGV gehandelt werden. Darüber hinaus zeigten die jüngsten Quartalsergebnisse eine deutliche Verbesserung sowohl auf Quartals- als auch auf Jahresbasis.

Daher könnte die aktuelle Aufwärtsbewegung noch weitergehen, bevor der Kurs der BX-Aktie zurückgeht.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld