Sollten Sie Southern Copper-Aktien im 3. Quartal angesichts des steigenden Kupfermarktdefizits kaufen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jul 22, 2021
  • Der Aktienkurs von Southern Copper stieg am Mittwoch um 2,43%
  • Laut ICSG gab es auf dem Markt für raffiniertes Kupfer im April ein Defizit von 75.000 Tonnen
  • Es gab einen deutlichen Anstieg von 13.000 Tonnen im März. Ist es also an der Zeit, SCCO-Aktien zu kaufen?

Der Aktienkurs von Southern Copper Corp (NYSE:SCCO) stieg am Mittwoch um 2,43%, nachdem der neueste Marktbericht der International Copper Study Group (ICSG) ein steigendes Defizit zeigte.

Laut dem am Mittwoch veröffentlichten ICSG-Bericht stieg das Kupfermarktdefizit im April auf 75.000 Tonnen, gegenüber 13.000 Tonnen im März. Der globale Markt für raffiniertes Kupfer produzierte im April 2,07 Millionen Tonnen, während der Verbrauch 2,14 Millionen Tonnen überstieg.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Außerdem ergab der Bericht, dass der 4-Monats-Überschuss bis April auf 69.000 Tonnen gesunken ist, gegenüber 110.000 Tonnen im gleichen Zeitraum vor einem Jahr.

Sollten Sie jetzt in Southern Copper Shares investieren?

Die Kupferpreise spielen eine große Rolle bei der Performance von Kupferbergbauunternehmen und da der Verbrauch weiterhin die Produktion übersteigt, wird der Kupferpreis wahrscheinlich steigen, was die Aktienkurse von Unternehmen wie Southern Copper in die Höhe treibt.

Der Aktienkurs von Southern Copper ist seit Anfang Mai im Einklang mit den Kupferpreisen gefallen, aber die Situation könnten sich nach dem Bericht vom Mittwoch ändern.

Aus Bewertungssicht wird die SCCO-Aktie mit einem KGV von 23,18 gehandelt, was die Aktie zu einer attraktiven Option für Value-Investoren macht. Darüber hinaus impliziert das relativ niedrigere Forward-KGV von 16,81 erhebliche Gewinnwachstumserwartungen für die nächsten 12 Monate.

Daher ist Southern Copper im dritten Quartal eine attraktive Aktie für diejenigen, die in Grundstoffe und Metalle investieren möchten. Es könnte einer der besten Performer sein, wenn sich die Kupferpreise erholen und die diesjährigen Höchststände erneut testen.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: Kursprognose für Southern Copper-Aktie für das 3. Quartal 2021

Technisch gesehen scheinen sich die Aktien von Southern Copper nach dem Rückgang der letzten Woche wieder erholt zu haben. Der Aktienkurs hat jedoch noch viel Spielraum, bevor er den 100-Tage gleitenden Durchschnitt überschreitet.

Investoren können erweiterte Erholungen bei etwa 65,66$ und 68,33$ anpeilen, während die Unterstützungsniveaus bei 60,97$ und 58,41$ liegen. Die Aktie schloss am Mittwoch bei 63,55$.

Fazit: Warum sollte man im August 2021 Southern Copper-Aktien kaufen?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Aktienkurs von Southern Copper nach der Erholung am Mittwoch für eine weitere Aufwärtsbewegung bereit ist. Die attraktive Bewertung von SCCO in Verbindung mit der Aussicht auf steigende Kupferpreise könnte jetzt der richtige Zeitpunkt sein, um in das Unternehmen zu investieren.

Der 22%ige Rückgang seit dem 11. Mai bietet eine gute Einstiegsmöglichkeit.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld