Sollten Sie nach den guten Ergebnissen in Microsoft investieren?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Jul 28, 2021
  • Microsoft hat diese Woche besser als erwartete Ergebnisse für das 4. Quartal gemeldet
  • Der Gesamtumsatz ist um 21,5% im Jahresvergleich auf 46,2 Mrd. $ gestiegen
  • RBC Capital Markets hat sein Kursziel für Microsoft auf 360$ erhöht

Der Aktienkurs von Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT) ist seit Anfang Juli 2021 um mehr als 5% gestiegen; Das Unternehmen meldete an diesem Dienstag besser als erwartete Ergebnisse für das vierte Quartal und erwartet für das kommende Quartal noch bessere Trends.

Fundamentale Analyse: Microsoft hat seine Umsatzprognose für das erste Geschäftsquartal angehoben

Das Geschäft von Microsoft hat sich im gesamten vierten Geschäftsquartal nachweislich verbessert, und das Unternehmen hat diese Woche besser als erwartete Ergebnisse gemeldet. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 21,5% auf 46,2 Mrd. $, während der Non-GAAP-EPS im vierten Quartal 2,17$ betrug (+0,25$).

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Umsatz von Productivity and Business Processes lag bei 14,7 Mrd. $ (+25%), der Umsatz des Segments Intelligent Cloud bei 17,4 Mrd. $ (+30%) und der Umsatz des Segments Personal Computing bei 14,1 Mrd. $ (+9%).

Auf Basis des gesamten Geschäftsjahres stieg der Gesamtumsatz von 143,01 Mrd. $ im Geschäftsjahr 2020 auf 168,08 Mrd. $ im Geschäftsjahr 2021, während der Nettogewinn von 44,28 Mrd. $ im Geschäftsjahr 2020 auf 61,27 Mrd. $ im Geschäftsjahr 2021 stieg. Das kommerzielle Cloud-Segment überstieg einen Jahresumsatz von 69 Mrd. $, ein Plus von 34%, und es ist wichtig zu erwähnen, dass der Umsatz von LinkedIn in diesem Geschäftsjahr zum ersten Mal 10 Mrd. $ überstieg, ein Plus von 27%.

Für das Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete Microsoft einen operativen Cashflow von rund 76 Mrd. $ und gab über 39 Mrd. $ durch Aktienrückkäufe und Dividenden an die Aktionäre zurück. Microsoft hat seine Umsatzprognose für das erste Geschäftsquartal während der Telefonkonferenz zum Ergebnis des vierten Geschäftsquartals angehoben, und die anhaltend starke Ausführung sollte im nächsten Quartal ein gesundes Wachstum antreiben.

Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, das Umsatzwachstum voranzutreiben, während wir mutig gegen die vor uns liegenden strategischen Wachstumschancen investieren, die unseren Kunden weltweit einen erheblichen Mehrwert bieten werden, sagte Amy Hood, CFO von Microsoft.

Das Forschungsunternehmen Cowen erhöhte sein Kursziel für Microsoft auf 320$, RBC Capital Markets auf 360$, während Piper Sandler sein Kursziel auf 310$ anhob. Das Konsensrating der Wall Street für Microsoft ist nach wie vor positiv, aber wahrscheinlich ist es nicht der beste Zeitpunkt, um in Aktien dieses Unternehmens zu investieren.

Microsoft befindet sich in einer guten Position, um sein Geschäft auszubauen, aber mit einer Marktkapitalisierung von 2,18 Bio. $ stellt diese Aktie keine Chance für langfristige Investoren dar. Microsoft wird mit dem mehr als 25-fachen des TTM-EBITDA gehandelt, der Buchwert je Aktie beträgt weniger als 20$, und viele positive Erwartungen sind bereits im Aktienkurs eingepreist.

Technische Analyse: 270$ stellt das aktuelle Unterstützungsniveau dar

Technisch gesehen könnte der Aktienkurs von Microsoft im August 2021 über das derzeitige Niveau steigen, aber das Chance-Risiko-Verhältnis ist für langfristige Anleger nicht attraktiv.

Datenquelle: tradingview.com

Wenn der Kurs über 300$ steigt, könnte das nächste Ziel bei etwa 310$ liegen, aber sollte der Kurs unter das Unterstützungsniveau von 270$ sinken, wäre dies ein klares „Verkaufssignal“.

Zusammenfassung

Microsoft meldete am Dienstag bessere Ergebnisse als erwartet für das vierte Quartal und hob seine Prognose für das kommende Quartal an. Die Konsensbewertung der Wall Street für Microsoft bleibt positiv, aber wahrscheinlich ist jetzt nicht der beste Zeitpunkt, um in Aktien dieses Unternehmens zu investieren.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld