DXY: US-Dollar-Index Prognose für August 2021

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Aug 2, 2021
  • Der US-Dollar-Index machte die Gewinne vom Juli dieses Jahres wieder zunichte
  • Der Index reagiert auf den jüngsten Covid-Ausbruch in den USA
  • Wir erklären, was im August zu erwarten ist

Der US-Dollar-Index (DXY) hat alle Gewinne vom Juli vergangener Woche zunichte gemacht. Der Index begann den Monat bei 92,38$ und stieg dann auf ein Hoch von 93,20$. Dann beendete er den Monat bei 92$, was 1,20% unter dem Monatshoch lag.

US-Dollar-Index Prognose

Der Dollar-Index schwebt nahe dem niedrigsten Stand seit dem 6. Juli, da die Anleger über die Covid-Situation in den USA nachdenken. Von der CDC zusammengestellte Daten zeigen, dass die Zahl der Infektionen in den USA in den letzten Wochen deutlich gestiegen ist.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der 7-Tage gleitende Durchschnitt der Neuinfektionen ist auf mehr als 66.000 gestiegen und damit deutlich höher als in den Wochen zuvor. Und die Situation wird sich verschlechtern, wenn die Impfrate sinkt. Gleichzeitig ist die Zahl der Durchbruchsfälle in den USA in den letzten Tagen deutlich gestiegen.

Vor diesem Hintergrund hat der Offenmarktausschuss der US-Notenbank (FOMC) letzte Woche beschlossen, die Zinssätze unverändert zu belassen. Die Bank sagte, dass sie in absehbarer Zeit keine Zinserhöhungen in Erwägung ziehe. Außerdem zeigten die am Donnerstag veröffentlichten Daten, dass das US-BIP im zweiten Quartal langsamer als erwartet stieg.

Mit Blick auf die Zukunft wird der US-Dollar in der Tat auf die jüngsten Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft (NFP) reagieren. Die Daten werden voraussichtlich zeigen, dass die Wirtschaft im Juli mehr als 900.000 Arbeitsplätze geschaffen hat, da die Nachfrage nach Arbeitskräften gestiegen ist. Dies wäre ein besserer Wert als die im Juni verzeichnete Zunahme von mehr als 850 000. Gleichzeitig wird erwartet, dass die Arbeitslosenquote von 5,9% auf 5,7% gesunken ist.

Der Index wird auch auf die neuesten US-EMI-Zahlen für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor reagieren. Es wird erwartet, dass die beiden Zahlen gegenüber dem Vormonat leicht gesunken sind. Darüber hinaus wird der DXY auf die jüngsten Inflationserwartungen aus den USA reagieren.

DXY-Vorhersage

Dollar index

Das Tages-Chart zeigt, dass der Dollar-Index im Juli auf 93,20$ gestiegen ist. Dies war ein bemerkenswertes Niveau, da es nahe dem Höchststand vom März lag. Der Index fiel dann auf 91,75$. Der Index scheint ein Cup-and-Handle-Muster gebildet zu haben, was normalerweise ein Aufwärtssignal ist. Er hat sich auch leicht unter die 25- und 15-Tage gleitenden Durchschnitte bewegt. Daher wird der Index im Juli wahrscheinlich über den Widerstand bei 93,40$ steigen. Wenn dies geschieht, liegt das nächste wichtige Niveau bei 95$.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld