Intuit kauft Mailchimp für rund 12 Mrd. $ in bar und in Aktien

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Sep 14, 2021
  • Für Intuit Inc. ist dies die bisher größte Übernahme
  • Die Transaktion wird voraussichtlich im 2. Quartal nächstes Jahr abgeschlossen sein
  • Der Aktienkurs von Intuit Inc. ist am Dienstagmorgen um 2,0% gestiegen

Intuit Inc (NASDAQ: INTU) gab am späten Montag bekannt, dass es Mailchimp für rund 12 Mrd. $ in bar und in Aktien kaufen wird. Das Unternehmen für Finanzsoftware wird seine bisher größte Akquisition durch 4,5 bis 5,0 Mrd. USD an neuen Schulden und Barmitteln finanzieren.

„Durch die Übernahme können kleine und mittelständische Unternehmen ihre Kundendaten von Mailchimp und die Einkaufsdaten von QuickBooks kombinieren, um verwertbare Erkenntnisse zu erhalten, die sie für das Wachstum und die sichere Führung ihres Unternehmens benötigen“, sagte Intuit in einer Pressemitteilung.

Der Deal soll im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2022 abgeschlossen werden

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Im vergangenen Jahr verzeichnete Mailchimp ein Umsatzwachstum von 20% gegenüber dem Vorjahr auf 800 Mio. $, wobei etwa 50% des Umsatzes außerhalb der USA erwirtschaftet wurden. Die Übernahme wird wahrscheinlich den bereinigten Gewinn von Intuit für das gesamte Geschäftsjahr 2022 steigern.

Nach Abschluss der Transaktion, die im zweiten Quartal des nächsten Jahres stattfinden soll, wird Mailchimp seinen Namen behalten und weiterhin von seinem Hauptsitz in Atlanta, Georgia, aus operieren. Laut dem CEO von Mailchimp, Ben Chestnut:

„Durch den Zusammenschluss mit Intuit werden wir unsere Angebote auf die nächste Stufe heben und die KI-gesteuerte Expertenplattform von Intuit nutzen, um noch bessere Produkte und Dienstleistungen für kleine Unternehmen anzubieten.“

Rechts- und Finanzberater für beide Unternehmen

Intuit wählte Morgan Stanley als Finanzberater für die Übernahme und Latham & Watkins als Rechtsberater. Qatalyst Partners und King & Spalding LLP übernehmen die Rollen für Mailchimp.

Die Ankündigung kommt fast ein Jahr nachdem Intuit das Finanzportal Credit Karma für etwas mehr als 7,0 Mrd. $ gekauft hat.

Der Aktienkurs von Intuit ist am Dienstagmorgen um 2,0% gestiegen. Das 154 Mrd. $ Unternehmen hat jetzt ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 74,91.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld