Aktienkurs von Anglo American stürzt wegen sinkender Eisenerzpreise ab

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Sep 19, 2021
  • Der Aktienkurs von Anglo American ist in der vergangenen Woche eingebrochen
  • Er ist seit seinem Jahreshoch um 20% gefallen, was bedeutet, dass er sich im Bärenmarkt befindet
  • Der Aktienkurs könnte weiter unter Druck bleiben, da die Eisenerzpreise sinken

Der Aktienkurs von Anglo American (LON: AAL) verlor letzte Woche stark an Schwung, da sich die Anleger auf die einbrechenden Eisenerzpreise konzentrierten. Der Aktienkurs beendete die Woche bei 2.590 Pence, dem niedrigsten Stand seit dem 20. Juli. Er ist von seinem höchsten Stand in diesem Jahr um mehr als 20% zurückgegangen.

Eisenerzpreise stürzen ab

Anglo American ist einer der größten Bergbaukonzerne der Welt mit einer kombinierten Marktkapitalisierung von mehr als 35 Mrd. £.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Unternehmen erzielt den größten Teil seines Umsatzes mit dem Abbau und Handel mit Rohstoffen wie Eisenerz, Kupfer, Diamanten, Kohle, Nickel und Platingruppenmetallen. Der Großteil der Einnahmen stammt aus dem Eisenerzgeschäft.

Der Aktienkurs von Anglo American ist in der vergangenen Woche nach einem drastischen Rückgang der Eisenerzpreise stark gesunken. Eine Aktie bewegt sich im Bärenmarkt, wenn sie von ihrem Höchststand aus um etwa 20% gefallen ist.

Der Preis fiel letzte Woche um mehr als 20%, der größte Rückgang seit 2008, auf dem Höhepunkt der globalen Finanzkrise.

Es gibt mehrere Gründe, warum die Eisenerzpreise eingebrochen sind. Zum einen ist da die anhaltende Evergrande-Krise in China. Das Unternehmen, das der zweitgrößte Immobilienentwickler des Landes ist, hat Schwierigkeiten, seine Schulden zu bezahlen. Es droht nun der Konkurs, wenn es nicht von der Regierung gerettet wird.

Infolgedessen haben viele chinesische Banken begonnen, ihre Kreditvergabe an Bauträger zu überdenken, was sich auf die Nachfrage nach Eisenerz auswirken könnte.

Die chinesische Regierung hat außerdem die Gesamtmenge an Stahl, die Unternehmen produzieren dürfen, auf 1 Milliarde Tonnen begrenzt. Daher haben viele Stahlwerke damit begonnen, den Großteil ihrer Lagerbestände zu verkaufen, um von den relativ höheren Preisen zu profitieren.

Aus diesem Grund ist der Aktienkurs von Anglo American gefallen, da die Anleger ihre Gewinnprognosen für das Unternehmen neu bewerten. In einer Mitteilung sagte ein Analyst von UBS:

Das Angebot an Eisenerz war 2021 weitgehend stabil, wird aber in den nächsten Monaten steigen, wenn Vale und Rio Tinto ihre Prognose für 2021 erfüllen können. Dies wird zu einem erheblichen Aufbau der Eisenerzvorräte in den chinesischen Häfen und einem stärkeren Rückgang der Eisenerzpreise in den nächsten sechs Monaten führen.

Andere Metalle wie Palladium, Kupfer und Nickel sind in letzter Zeit ebenfalls zurückgegangen.

Prognose für den Aktienkurs von Anglo American

Anlo American share price

Das Tages-Chart zeigt, dass sich der AAL-Aktienkurs auf einem wichtigen Niveau befindet. Der Schlusskurs am Freitag lag leicht über der Halslinie des vorherigen Double-Top-Musters. In der Preisaktionsanalyse ist ein Double-Top-Muster normalerweise ein Abwärtssignal.

Er hat sich auch unter den 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitt bewegt, was signalisiert, dass die Baissiers die Kontrolle haben. Daher wird die Aktie wahrscheinlich auf das 50%-Retracement-Level bei 2.110 Pence fallen, das etwa 20% unter dem aktuellen Niveau liegt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money