Dieser Experte rät den Händlern, ein oder zwei Monate lang keinen Handel zu tätigen

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Sep 21, 2021
  • Gene Munster geht davon aus, dass der Markt in den nächsten Monaten stagnieren oder zurückgehen wird
  • In der CNBC-Sendung "Squawk Box" gibt er seine Einschätzung zu den Technologieaktien ab
  • Der Managing Partner von Loup Ventures glaubt, dass Apple 2022 200$ pro Aktie erreichen wird

Der anhaltende Ausverkauf an den Märkten ist eine „Chance für langfristige Investoren“, sagt Gene Munster von Loup Ventures. Er hat jedoch einen anderen Vorschlag für diejenigen mit einer „Trading-Mentalität“.

Munsters Anmerkungen in CNBCs „Squawk Box“

Heute Morgen empfahl Munster in der „Squawk Box“ von CNBC den Händlern, „ein oder zwei Monate lang keinen Handel zu tätigen“.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Grund, warum ich davon spreche, dass wir uns zurückhalten sollten, liegt darin, dass es schwer ist, die Ursachen für die derzeitige Marktentwicklung vollständig zu analysieren.

Munster sieht mehrere Gründe, die den Markt belasten könnten, darunter die Angst vor einer Ansteckungsgefahr nach der Nachricht aus China, dass der nach Umsatz zweitgrößte chinesische Immobilienentwickler, die Evergrande Group, kurz vor der Zahlungsunfähigkeit stehen könnte. Er fügte hinzu:

Ich denke, der Markt wird in den nächsten Monaten eher flach bis rückläufig sein.

Die Prognosen von Munster für den Technologiesektor

Munster geht davon aus, dass der Technologiesektor in naher Zukunft einen Rückschlag erleiden wird, da die US-Notenbank die Zinsen anheben wird.

Viele dieser Tech-Aktien haben einen höheren Multiplikator und geringere Erträge, daher reagieren sie empfindlicher auf die Zinsen.

Er geht jedoch davon aus, dass einige wenige Technologieunternehmen ihre Stärke beibehalten werden, darunter Apple Inc. (NASDAQ: AAPL), das seiner Prognose zufolge 2022 einen Aktienkurs von 200$ erreichen wird.

Apple hat starke Erträge und riesige adressierbare Märkte. Es gibt fast einen Suchtfaktor, der ein Beweis dafür ist, wohin sich die Erträge entwickeln können.

Der Aktienkurs des iPhone-Herstellers ist im bisherigen Jahresverlauf um etwa 10% gestiegen. Zu den anderen Technologieunternehmen, bei denen Munster Potenzial sieht, gehören Take-Two Interactive und eine kommende SPAC, Enjoy Technology.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld