Sollten Sie in Apple-Aktien investieren, da es in China 5 Mio. iPhone-Vorbestellungen erwartet?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Sep 22, 2021
  • Apple rechnete am Mittwoch mit mindestens 5 Millionen iPhone-Vorbestellungen aus China
  • Das Unternehmen hat das iPhone 13 vor knapp einer Woche vorgestellt
  • Der AAPL-Aktienkurs stieg nach dem Bericht leicht um 1,25%

Am Mittwoch veröffentlichte Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) einen Bericht, in dem es heißt, dass angesichts der anfänglich hohen Nachfrage nach dem iPhone 13 fünf Millionen iPhone-Vorbestellungen aus China erwartet werden.

Die South China Morning Post berichtete am Mittwoch, dass in den acht Tagen seit der Vorstellung des Smartphones durch den Technologieriesen mindestens 5 Millionen iPhone 13-Bestellungen eingegangen sind. Die Zeitung berichtet außerdem, dass mindestens 3 Millionen Vorbestellungen für das iPhone 13 von der chinesischen E-Commerce-Plattform JD.com (HKG:09618) getätigt wurden.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Aktienkurs von Apple stieg nach der Veröffentlichung des Berichts leicht um 1,25% und verzeichnete seit Jahresbeginn einen Zuwachs von 12,22%. Damit ist die Aktie in den letzten 12 Monaten um fast 30% gestiegen und liegt damit immer noch hinter dem S&P 500 Index, der um 32,66% gestiegen ist.

Der Aktienkurs ist in den letzten zwei Wochen angesichts des steigenden Risikos aus China um mehr als 7% gefallen.

Warum sollte man jetzt Apple-Aktien kaufen?

Aus Anlagesicht hat der jüngste Kursrückgang der Apple-Aktie um mehr als 7% die Bewertungsmultiplikatoren des Unternehmens gesenkt, was das Unternehmen zu einer attraktiven Anlagemöglichkeit für Value-Investoren macht.

Die Aktie wird jetzt mit einem KUV von 28,44 und einem Forward-KUV von 25,08 gehandelt. Darüber hinaus erwarten Analysten, dass der Gewinn pro Aktie des iPhone-Herstellers in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 19,61% pro Jahr wachsen wird.

Daher könnte die Aktie nach wie vor eine attraktive Option für Wachstumsinvestoren sein, da sie weiterhin mehr Möglichkeiten zur Generierung von Dienstleistungsumsätzen schafft.

Quelle – TradingView

Apple-Aktien sind bereit für eine Kurserholung

Aus technischer Sicht ist der AAPL-Aktienkurs kürzlich von der Trendlinien-Unterstützungslinie knapp über dem 100-Tage gleitenden Durchschnitt gestiegen. Darüber hinaus erholt sich der Kurs und vermeidet einen Rückgang in den überverkauften Bereich des 14-Tage-RSI.

Da das neueste iPhone-Modell des Unternehmens in China an Fahrt gewinnt, könnte dies daher eine deutliche Erholung auslösen. Infolgedessen können Anleger potenzielle Erholungen bei 151,55$ oder höher bei 156,92$ anvisieren.

Sollte der Aktienkurs jedoch weiter zurückgehen, könnte er bei 140,19$ oder darunter bei 134,95$ Unterstützung finden.

Fazit: Jetzt könnte der richtige Zeitpunkt sein, um AAPL-Aktien zu kaufen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Apple-Aktie in letzter Zeit einen Rückgang erlebt hat, der eine attraktive Gelegenheit für eine Erholung darstellt. Darüber hinaus wird die Aktie zu relativ attraktiven Bewertungsmultiplikatoren gehandelt und bietet zudem interessante Wachstumsaussichten.

Daher könnte der jüngste Rückgang eine Gelegenheit sein, Ihrem Portfolio eine hochwertige Technologieaktie hinzuzufügen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld