USD/TRY schießt in die Höhe, da die CBRT das Undenkbare tut

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Sep 23, 2021
  • Das USD/TRY-Paar schoss nach der jüngsten CBRT-Entscheidung in die Höhe
  • Die Bank hat das Undenkbare getan, indem sie die Zinsen gesenkt hat
  • Die Zentralbanken erhöhen in der Regel die Zinssätze in Zeiten hoher Inflation

Der USD/TRY stieg am Donnerstag in die Höhe, nachdem die Central Bank of the Republic of Turkey (CBRT) das Undenkbare getan hatte. Der Kurs stieg auf ein Hoch von 8.800, das war der höchste Stand seit Juni dieses Jahres.

CBRT macht das Undenkbare

Die CBRT beendete ihre zweitägige geldpolitische Sitzung und überraschte den Markt. In einer Zeit, in der die Türkei eine Inflationsphase durchläuft, beschloss die Bank, die Zinsen um satte 100 Basispunkte zu senken.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Genau genommen beschloss die Bank, die Zinsen von 19% auf 18% zu senken. Außerdem senkte sie die Tagesgeld- und Kreditzinsen um 100 Basispunkte auf 16,50% bzw. 18,50%. Diese Entscheidung überraschte den Markt, da die meisten Analysten erwarteten, dass die Bank die Zinsen konstant halten würde.

In der Erklärung nannte Gouverneur Sahap Kavcioglu mehrere Gründe für die Zinssenkungen. Erstens zitierte er positive Wirtschaftszahlen, die zeigten, dass die Wirtschaft im dritten Quartal an Schwung gewonnen hatte, und zweitens argumentierte er, dass höhere Zinsen dieses Wachstum behindern.

Drittens stellte der Gouverneur fest, dass der derzeitige Inflationsdruck in erster Linie von Faktoren auf der Angebotsseite, wie z. B. Angebotsengpässen, verursacht wurde. Er sagte:

Diese Auswirkungen sind vermutlich auf vorübergehende Faktoren zurückzuführen. Andererseits ist zu beobachten, dass sich die Auswirkungen der geldpolitischen Straffung auf die Kreditvergabe und die Inlandsnachfrage verlangsamen. Der straffe geldpolitische Ansatz hat begonnen, sich stärker als erwartet kontraktiv auf die gewerblichen Kredite auszuwirken.

Die Entscheidung der CBRT war unerwartet, da die meisten Ökonomen der Meinung sind, dass niedrigere Zinssätze zu einer höheren Inflation führen. Im Falle der Türkei werden niedrigere Zinssätze zu einer Zeit, in der die US-Notenbank eine restriktive Haltung einnimmt, zu einer Abwertung der Türkischen Lira führen. Dies wiederum wird zu höheren Importpreisen und höheren Kosten führen. In der Tat verzeichnete der USD/TRY einen seiner besten Tage seit März.

Dennoch war Sahaps Entscheidung wahrscheinlich auf Recep Erdogan ausgerichtet, der seit langem von der Notwendigkeit niedrigerer Zinssätze spricht.

USD/TRY technische Analyse

USD/TRY

Das USD/TRY-Paar ist nach der jüngsten CBRT-Entscheidung stark gestiegen. Jetzt schwebt er nahe seinem Allzeithoch. Auf dem Tages-Chart bleibt das Paar über den 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitten. Es liegt auch über der aufsteigenden schwarzen Trendlinie.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass das Paar den Aufwärtstrend fortsetzt, da eine Divergenz zwischen der US-Notenbank und der CBRT entsteht.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld