Deshalb ist der Aktienkurs der Meredith Corp am Freitag um 30% gestiegen

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Sep 24, 2021
  • Interactive Corp. befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen zur Übernahme der Meredith Corp
  • Das Geschäft könnte die Meredith Corp. mit mehr als 2,5 Mrd. $ bewerten
  • Der Aktienkurs der Meredith Corp stieg am Freitagmorgen um 30%

Der Aktienkurs von Meredith Corp (NYSE: MDP) stieg am Freitagmorgen um 30%, als das Wall Street Journal berichtete, dass Barry Dillers Interactive Corp (NASDAQ: IAC) in fortgeschrittenen Gesprächen zur Übernahme des in Iowa ansässigen Medienkonglomerats stehe.

Laut dem WSJ-Bericht könnte der Deal die Meredith Corp mit mehr als 2,5 Mrd. $ bewerten. Der Aktienkurs von Interactive Corp stieg heute Morgen ebenfalls um 2,5%.

IAC wird sein Portfolio an Online-Publikationen erweitern

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Übernahme von Meredith wird IAC helfen, sein Portfolio an Online-Publikationen mit Marken wie People und Better Homes & Gardens weiter zu stärken. IAC besitzt bereits bemerkenswerte digitale Ausgaben, darunter Serious Eats und Brides.

Es wird erwartet, dass die amerikanische Holdinggesellschaft das Angebot von Najafi (Private-Equity-Firma) ausschlägt und in Kürze eine Einigung mit Meredith erzielt.

Ein IAC-Sprecher wollte den WSJ-Bericht jedoch nicht kommentieren: „Das Unternehmen kommentiert keine Gerüchte oder Spekulationen“. Auch ein Sprecher von Meredith hat keine offizielle Stellungnahme abgegeben.

Meredith verkaufte Anfang dieses Jahres 17 Fernsehsender an Gray Television

Die Ankündigung erfolgt kurz nach dem Kauf von 17 Meredith-Fernsehsendern durch Grey Television im Rahmen eines 2,7 Mrd. $-Deals, der Meredith geholfen hat, seine Nettoverschuldung zu reduzieren und seine Kapitalinvestitionen auf schnell wachsende digitale und Verbraucherchancen umzulenken.

Meredith kaufte 2018 auch Time Inc. für 1,34 Mrd. $, veräußerte aber später alle Marken, darunter Time, Fortune und Sports Illustrated, mit Ausnahme von People, das nach eigenen Angaben als einziges zu seinen auf Frauen ausgerichteten Lifestyle-Beteiligungen passte.

Einschließlich der Kursentwicklung vom Freitag hat sich die Aktie von Meredith im bisherigen Jahresverlauf fast verdreifacht.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld