Die massiven Schulden von Evergrande haben nur begrenzte direkte Auswirkungen auf Europa

By: Ruchi Gupta
on Sep 24, 2021
  • Christine Lagarde erklärte, dass die Bank die Entwicklungen zusammen mit den chinesischen Entwicklern verfolgt
  • Die großen Verschuldungsprobleme haben die globalen Märkte alarmiert, da sie alle miteinander verbunden sind
  • Der Aktienkurs von Evergrande ist am Freitag in Hongkong um rund 7% gesunken

Die Evergrande Property Services Group Ltd (HKG: 03333)befindet sich in einer massiven Schuldenkrise. Der hoch verschuldete Immobilienentwickler Evergrande hat die globalen Märkte in höchste Alarmbereitschaft versetzt, da alle Märkte miteinander verbunden sind. Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, bestätigte jedoch am Donnerstag, dass Europa nur in begrenztem Umfang direkt an den Schulden-Problemen beteiligt ist, unter denen das chinesische Unternehmen derzeit leidet.

Die Europäische Zentralbank verfolgt die Entwicklung der Lage

Im Gespräch mit Annette Weisbach von CNBC in Frankfurt sagte die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, am Donnerstag:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Wir sehen uns das an. Wir beobachten es, und ich hatte heute schon ein Briefing, weil ich denke, dass alle Finanzmärkte miteinander verbunden sind. Ich erinnere mich sehr lebhaft an die jüngsten Aktienmarktentwicklungen in China, die sich auf die ganze Welt auswirkten. Aber in Europa und insbesondere im Euroraum wäre das direkte Risiko begrenzt.“

Auf die Frage, ob die EZB auf die zu erwartenden globalen Auswirkungen des Zusammenbruchs von Evergrande vorbereitet sei, erklärte Lagarde, sie könne nicht für die USA sprechen und fügte hinzu, dass Europa nur in begrenztem Maße direkt betroffen sei.

Der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome Powell erklärte, die Verschuldungsprobleme von Evergrande hätten mit China zu tun. In einem Gespräch mit Reportern am Mittwoch teilte Powell mit, dass er keine Parallele zum US-Unternehmenssektor sieht.

Der Aktienkurs von Evergrande in Hongkong fiel am Freitag um rund 7%

Lokale Beamte werden gewarnt, sich auf den möglichen Untergang von Evergrande einzustellen, berichtete das Wall Street Journal am Donnerstag. In der Zwischenzeit stürzte der Aktienkurs von Evergrande auf dem Hongkonger Markt am Freitag um rund 7% ab. Marktexperten sind der Meinung, dass die Liquiditätskrise von Evergrande, die sich nicht bessert, Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben kann. Sie sind jedoch optimistisch, dass die chinesische Regierung die Verantwortung für die Eindämmung des Problems übernehmen wird.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money