Darum stieg der Aktienkurs von Cellect Biotechnology am Montag um 50%

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Sep 27, 2021
  • Die Aktionäre von Cellect genehmigten den Fusionsvertrag mit Quoin Pharmaceuticals
  • Die Tochtergesellschaft des Biotech-Unternehmens, Cellect Biotherapeutics, wird von EncellX Inc. übernommen
  • Der Aktienkurs des in Israel ansässigen Unternehmens stieg am Montagmorgen um 50%

Die Aktionäre von Cellect Biotechnology Ltd (NASDAQ: APOP) haben der zuvor angekündigten strategischen Fusionsvereinbarung mit Quoin Pharmaceuticals zugestimmt, teilte das Unternehmen am Montag in einer Pressemitteilung mit.

Der Aktienkurs des in Israel ansässigen Unternehmens stieg heute Morgen um etwa 50%. Der Kurs hat sich in diesem Jahr mehr als verdreifacht.

Der Deal wird voraussichtlich im Oktober 2021 abgeschlossen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Rund 99% der Cellect-Aktionäre stimmten auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 26. September für die strategische Fusion mit Quoin. Quoin Pharmaceuticals ist ein privates Unternehmen, das sich auf seltene Krankheiten konzentriert.

Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen unterliegt den üblichen Schlussbedingungen. Wenn diese erfüllt sind, wird die Transaktion voraussichtlich im Oktober 2021 abgeschlossen. Nach dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen wird Cellect als Quoin Pharmaceuticals Ltd unter dem Symbol „QNRX“ am Nasdaq Capital Market notiert sein.

EncellX kauft Cellect Biotherapeutics Ltd

Die Cellect-Aktionäre stimmten auch dem Vorschlag von EnCellX Inc zum Kauf von Cellect Biotherapeutics Ltd (Tochtergesellschaft) zu.

Die Ankündigung erfolgte kurz nachdem die Nasdaq Stock Market LLC Cellect Biotechnology mitgeteilt hatte, dass das Unternehmen die Voraussetzungen für eine weitere Börsennotierung nicht mehr erfüllt. Die Mitteilung lautete:

Das Unternehmen erfüllt nicht die Anforderung eines Mindesteigenkapitals von 2.500.000$. Es erfüllt auch nicht die Alternativen der Börsenordnung für eine weitere Notierung auf der Grundlage des Marktwerts der börsennotierten Wertpapiere oder des Nettogewinns aus der laufenden Geschäftstätigkeit.

Es wird erwartet, dass Cellect bis zum 5. November seinen Plan zur „Wiederherstellung der Konformität“ mit den Nasdaq Listing Rule bekannt gibt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld