Uber und andere Taxi-Apps verarschen die Nutzer im Vereinigten Königreich

By: Ruchi Gupta
on Sep 27, 2021
  • Mehrere Kunden von Taxi-Apps beklagen, dass die App sie nicht mit einem Chauffeur verbinden konnte
  • Andere Nutzer der Taxi-App sagten zu CNBC, dass ihnen für die Fahrt eine enorme Summe berechnet wurde
  • Nach Aussagen von Kunden treten die Probleme vor allem am Wochenende oder am späten Abend auf

Mehrere Personen in Großbritannien berichten über ihre Erfahrungen mit Taxi-Apps wie Uber Inc. (NYSE: UBER) und Bolt Biotherapeutics (NASDAQ: BOLT). Ein Teil der Benutzer teilte CNBC mit, dass die Apps sie nicht mit einem Chauffeur verbunden haben. Infolgedessen kamen sie zu spät zu einem Treffen oder saßen auf dem Trockenen. Ein anderer Teil der Nutzer beklagt, dass ihnen für die Fahrt eine enorme Summe in Rechnung gestellt wurde. Ein Preisanstieg tritt auf, wenn Apps ausgelastet sind, insbesondere am Wochenende oder am späten Abend. Nutzer in Großbritannien glauben, dass Taxi-Apps sie verarschen.

Nichtübereinstimmung der Nachfrage und des Angebots verursacht einen Kostenanstieg

In einem Szenario, in dem nicht genügend Chauffeure zur Verfügung stehen, um die Fahrten zu akzeptieren, steigen die Kosten für die Fahrt. In einem Interview mit Squawk Box Europe von CNBC sagte Markus Villig, Mitbegründer und CEO der Mobilitäts-App Bolt:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Angebotsseite in Bezug auf die Fahrer … hat einfach noch nicht aufgeholt.

Uber schließt sich seinen Ansichten an. Ein Sprecher von Uber in Großbritannien sagte:

Wir ermutigen 20.000 neue Fahrer, sich anzumelden, um die Nachfrage von Fahrern zu befriedigen, da die Städte wieder in Bewegung kommen.

Eine Mitfahrgelegenheit zu bekommen ist entweder schwierig oder unmöglich

Mehrere Benutzer mussten entweder lange warten, um eine Mitfahrgelegenheit zu bekommen, oder mussten ihre Fahrt stornieren. Von London aus sagte Dave Thomson, Chief Product Officer bei der Videokonferenzplattform Whereby, in einem Interview mit CNBC:

[Wir] öffnen alle drei Apps gleichzeitig und schauen, wer zuerst ein Taxi bekommt. Der VerwaltunDer Verwaltungsaufwand beim Verlassen des Hauses nimmt immer mehr zu.

Chauffeure machen eine Kehrtwende

Die Chauffeure sind auf die andere Seite des Rasens gezogen, die grüner ist. Während der Pandemie nahmen sie Jobs an, die ihnen finanzielle Sicherheit sowie berufliche und andere Vorteile boten. Inzwischen hat ein Teil der Chauffeure erkannt, dass ihre Fahrzeuge auch Lebensmittel statt Menschen transportieren können. Der Ride-Hailing-Experte, Harry Campbell, sagte zu CNBC:

Viele Ride-Hail-Fahrer sind während der Pandemie auf die Zustellung umgestiegen und haben festgestellt, dass die Bezahlung vergleichbar ist und sie nicht mit Menschen zu tun haben müssen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld