Top 3 Halbleiter-Aktien zum Kauf im 4. Quartal 2021

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur ist ein Finanzanalyst bei Invezz, der die nordamerikanischen, europäischen und asiatischen Aktienmärkte abdeckt. Er hat 5 Jahre… mehr lesen.
on Okt 12, 2021
  • Das Unternehmen prognostiziert, dass Halbleiterindustrie bis 2025 ein Volumen von 600 Mrd. $ erreichen wird
  • Die Branche erlebte in den letzten achtzehn Monaten aufgrund von Covid-19 eine deutliche Verlangsamung
  • Im Zuge der Erholung könnten einige Aktien in den kommenden Monaten jedoch deutlich zulegen

Die Halbleiterindustrie steht vor einer deutlichen Erholung, da sich mehrere Aktien von den Rückgängen in diesem Jahr erholen. Und da einige der Aktien von den Analysten der Wall Street mit „Buy“ bewertet werden, könnte es an der Zeit sein, vor dem Aufschwung zu investieren. Hier sind drei Aktien, die in den kommenden Monaten erhebliche Renditen bringen könnten.

Micron Technology (MU)

Der Aktienkurs von Micron Technology Inc. (NASDAQ: MU) ist seit ihrem Höchststand im April um fast 30% gefallen, was zu einem günstigen KGV von 13,16 geführt hat. Darüber hinaus deutet das Forward-KGV von 7,72 auf erhebliche Gewinnwachstumserwartungen für die nächsten 12 Monate hin.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Wall Street-Analysten erwarten, dass der EPS von MU im nächsten Jahr um etwa 50% und in den nächsten fünf Jahren mit einer durchschnittlichen Jahresrate von fast 22% wachsen wird.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheinen die MU-Aktien innerhalb einer absteigenden Channel-Formation im Intraday-Chart zu handeln, was die Aktie näher an überverkaufte Bedingungen drängt.

Daher könnten Anleger eine Erholung bei etwa 72,22$ oder höher bei 75,71$ anpeilen. Auf der anderen Seite sind 65,54$ und 62,19$ wichtige Unterstützungszonen.

ASE Technology

ASE TechnologyHoldings Co. Ltd (TAI:3711) ist eine weitere Halbleiteraktie, die von Wall Street-Analysten mit „Buy“ bewertet wurde. Die Aktie ist seit dem 5. August um mehr als 30% gefallen, was das KGV auf 11,50 drückte. Darüber hinaus weist das Forward-KGV von 8,82 auf erhebliche Gewinnwachstumserwartungen für die nächsten 12 Monate hin.

Analysten gehen davon aus, dass der ASE-Gewinn je Aktie in diesem Jahr um 62,80% und in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 34,20% pro Jahr steigen wird.

Quelle – TradingView

Aus technischer Sicht scheint die ASE Technology-Aktie kürzlich überverkauft zu sein, nachdem sie sich in den letzten sieben Wochen in einem Abwärtstrend befand.

Daher könnten Anleger Gewinne bei etwa 7,67$ oder höher bei 8,62$ anpeilen. Setzt sich der Rückgang hingegen fort, könnte die Aktie Unterstützung bei 5,78$ oder tiefer bei 4,90$ finden.

Amkor Technology

Der Aktienkurs von Amkor Technology Inc. (NASDAQ: AMKR) fial am Dienstag um mehr als 7%, um die aktuellen 3-Wochen-Rückgänge auf über 20% auszudehnen. Die Analysten der Credit Suisse haben das Rating für Amkor von „Outperform“ auf „Neutral“ gesenkt und geben ein Kursziel von 27$ an.

Infolgedessen werden die AMKR-Aktien jetzt zu einem KGV von 12,20 gehandelt, was sie zu einer attraktiven Option für Value-Investoren macht. Darüber hinaus erwarten Analysten, dass der Gewinn je Aktie in diesem Jahr um 177% und in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 24,50% wächst.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheinen die Amkor-Aktien nach dem Einbruch am Dienstag näher an überverkaufte Bedingungen gefallen zu sein, was eine Gelegenheit für eine Erholung bietet.

Infolgedessen könnten Anleger Gewinne bei etwa 25$ oder höher bei 27$ anpeilen, während 21,29$ und 19,35$ wichtige Unterstützungsniveaus sind.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, Capital.com
9.3/10