BitPay arbeitet mit Wix zusammen, um Krypto-Zahlungen für Händler zu ermöglichen

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Okt 13, 2021
  • Durch die BitPay-Integration ermöglicht es Wix seinen 210 Mio. Nutzern, Zahlungen in 12 Kryptos zu akzeptieren
  • Der Dienst wird zunächst in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Brasilien und Deutschland angeboten
  • Wix-Händler, die Krypto verwenden, genießen Vorteile wie niedrige Transaktionsgebühren und keine Rückbuchungen

BitPay, ein Anbieter von Krypto-Zahlungsdiensten, hat einen Krypto-Deal mit Wix abgeschlossen, einem beliebten Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter, mit dem Nutzer eine Online-Präsenz erstellen, verwalten und ausbauen können. In einer Pressemitteilung vom 12. Oktober heißt es, dass Wix die Bitcoin- (BTC/USD) und Krypto-Zahlungsabwicklungslösung von BitPay in seine eCommerce-Plattform integrieren wird.

Laut der Pressemitteilung wird diese Integration es Wix-Händlern ermöglichen, ihren Kunden die Möglichkeit zu bieten, in BTC und 11 anderen Kryptowährungen zu bezahlen. Dies sind Bitcoin Cash (BCH/USD), Dogecoin (DOGE/USD), Ethereum (ETH/USD), Litecoin (LTC/USD), Wrapped Bitcoin (WBTC/USD), XRP (nicht in allen Ländern unterstützt) und fünf Stablecoins, die an den US-Dollar gekoppelt sind; BUSD, DAI, GUSD, USDP und USDC.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In der Veröffentlichung wurde außerdem bekannt, dass der Dienst zunächst in den USA, Großbritannien, Brasilien, Australien, Kanada und Deutschland eingeführt werden würde. Um auf diese Funktionalität zuzugreifen, müssen Benutzer nur in ihren Dashboard-Einstellungen auf BitPay klicken und dann ein Konto beim Zahlungsabwickler erstellen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass BitPay für die Verarbeitung jeder Transaktion eine Gebühr von 1% erhebt.

Über 210 Millionen Menschen mit Krypto vertraut machen

Stephen Pair, CEO von BitPay, kommentierte diese positive Partnerschaft mit den Worten, dass Wix mit über 210 Millionen Nutzern eine der beliebtesten Webentwicklungsplattformen ist. Diese Partnerschaft trägt dazu bei, diese riesige Nutzerbasis für den Kryptosektor zu erschließen und die Branche weiter in Richtung Mainstream zu bringen.

Pair fügte hinzu, dass diese Zusammenarbeit es Unternehmen ermöglichen würde, ihren Markt schnell zu erweitern und zusätzliche Verkäufe zu erzielen, indem sie den massiven Billionen-Dollar-Markt für Kryptowährungen erschließen.

Laut einer von BitPay in Auftrag gegebenen Studie aus dem Jahr 2020 konnten Unternehmen, die eine Krypto-Zahlungsoption anbieten, in den meisten Fällen eine Verdoppelung des durchschnittlichen Auftragswerts verzeichnen, da Krypto-Kunden dazu neigen, mehr als andere Kunden auszugeben.

Durch BitPay können Wix-Händler Vorteile wie niedrige Transaktionsgebühren, keine Rückbuchungen und begrenzten Betrug genießen. Als solche werden sie in der Lage sein, viel Geld zu sparen.

Omer Shatzky, Leiter der Abrechnungs- und Zahlungsabteilung bei Wix, schloss mit den Worten:

Wir arbeiten weiterhin mit innovativen Zahlungspartnern zusammen, um Wix-Händlern noch mehr Zahlungsoptionen für ihre Kunden anzubieten. Mit BitPay haben Wix-Händlern Zugang zu einem ganz neuen Markt von Kunden, die es vorziehen, mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu bezahlen, und eine Möglichkeit für ihr Geschäft, den wachsenden Kryptowährungsmarkt zu erschließen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money