Sollten Sie in Iridium-Aktien investieren – der Kurs steigt nach den Ergebnissen des 3. Quartals

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Okt 19, 2021
  • Der Aktienkurs von Iridium Communications stieg am Dienstag nach den Quartalsergebnisse um 4% an
  • Das Unternehmen meldete für das 3. Quartal solide Umsätze und Gewinne, die die Erwartungen übertrafen
  • Das Unternehmen hob außerdem seine Prognose für das Umsatzwachstum 2021 auf 5 bis 6% an

Am Dienstag legte Iridium Communications Inc. (NASDAQ:IRDM) nach Bekanntgabe der jüngsten Quartalsergebnisse um 4% zu. Das Unternehmen meldete im dritten Quartal solide Umsätze und Gewinne und übertraf damit die Konsenserwartungen von Wall Street. Iridium hob auch seine Prognose für den Umsatz und das operative EBITDA für das Geschäftsjahr 2021 an.

Das Unternehmen wies für das dritte Quartal einen GAAP-Gewinn je Aktie von -0,02$ aus und übertraf damit die Analystenschätzung von -0,03$. Auf der anderen Seite stieg der Umsatz im Quartal um 7,1% auf 162,15 Mio. $, 8,39 Mio. $ über den Schätzungen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Iridium erhöhte seine Erwartungen für das Umsatzwachstum im Gesamtjahr 2021 auf 5% bis 6% gegenüber der vorherigen Prognose von 4% bis 5%. Außerdem erwartet Iridium für das Geschäftsjahr 2021 ein operatives EBITDA von 375 Mio. $ gegenüber der bisherigen Prognose von 365 bis 375 Mio. $.

Sollten Sie auf das Wachstum von IRDM setzen?

Aus Anlagesicht wird die Aktie von Iridium mit einem hohen KGV von 388,83 gehandelt, was sie für Value-Investoren weniger attraktiv macht. Analysten prognostizieren jedoch, dass der Gewinn je Aktie von IRDM in diesem Jahr um satte 68,40% und im nächsten Jahr um 242,98% steigen wird.

Obwohl Iridium teuer bewertet erscheint, könnte es für Wachstumsanleger eine interessante Option sein.

Und obwohl die Aktie in den letzten 12 Monaten um mehr als 45% gestiegen ist, ist sie seit dem 7. September um fast 20% gefallen, was einem Nettogewinn von nur 5,75% seit Jahresbeginn entspricht.

Quelle – TradingView

Aus technischer Sicht scheint sich die Iridium-Aktie von ihrem Rückgang im letzten Monat zu erholen. Infolgedessen hat sich die Aktie auf dem Intraday-Chart dem 100-Tage gleitenden Durchschnitt angenähert.

Da die Aktien jedoch weit davon entfernt sind, überkaufte Bedingungen zu erreichen, könnte die aktuelle Rallye über den Indikator des gleitenden Durchschnitts steigen. Daher könnten Anleger erweiterte Gewinne bei etwa 43,17$ oder höher bei 46,06$ anpeilen, während 37,79$ und 34,88$ wichtige Unterstützungszonen darstellen.

Gibt es noch Zeit, IRDM zu kaufen?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Iridium-Aktie seit dem 7. Oktober zwar um mehr als 7% gestiegen ist, der aktuelle Aufwärtstrend jedoch andauern könnte, bis die Aktie einen überkauften Zustand erreicht.

Angesichts der aufregenden Gewinnwachstumsaussichten des Unternehmens ist es daher möglicherweise nicht zu spät, in IRDM-Aktien zu investieren.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld