PayPal-Mitbegründer Peter Thiel sagt, er habe zu wenig in Bitcoin investiert

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Okt 21, 2021
  • Thiel sagt, er habe zu wenig in BTC investiert, weil er dachte, der Kauf des Coins ein offenes Geheimnis sei
  • Da BTC ein neues ATH erreicht hat, glaubt Thiel, dass es immer noch eine Chance gibt, in ihn zu investieren
  • Der Milliardär glaubt, dass der steigende Preis von BTC auf Instabilität im politischen System hindeutet

Peter Thiel, der Mitbegründer von PayPal und Palantir, hat bekannt gegeben, dass er der Meinung ist, nicht genug in Bitcoin (BTC/USD) investiert zu haben.

Er teilte sein Bedauern mit, als er am 20. Oktober während einer Abendveranstaltung in Miami sprach und sagte, er habe das Gefühl, in die Top-Krypto zu wenig investiert zu haben. Seine Kommentare kamen, nachdem BTC auf einen neuen ATH von 66.930,39$ (48.490,73 £) kletterte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Angeblich zögerte Thiel, in BTC zu investieren, weil es ein Geheimnis war, das jeder kannte. Der stratosphärische Anstieg von BTC brachte ihn jedoch dazu, sich zu fragen, ob der Kurs noch weiter steigen würde.

Er fügte hinzu, dass der Trick, um nach einer Investition in BTC Gewinne zu erzielen, im Halten liegt, und fügte hinzu, dass die Leistung des Coins zeigt, dass es immer noch ein großes Geheimnis ist.

Er warb für Kryptowährungen und sagte, sie entsprächen seiner politischen Philosophie, da sie die Dezentralisierung fördern. Dann kritisierte er künstliche Intelligenz (KI), insbesondere die Low-Tech-Überwachungsform, die von Natur aus kommunistisch ist.

Die Leistung von BTC zeigt Instabilität im politischen System

Auf einer separaten Veranstaltung der konservativen Rechtsgruppe Federalist Society am Montag meinte Thiel, dass der steigende BTC-Preis ein klarer Indikator für die Instabilität des politischen Systems sei.

Obwohl Thiel den Kauf von BTC zu einem Preis von über 60.000$ (43.469,70 £) pro Token nicht empfiehlt, sagte er:

Die Tatsache, dass er bei 60.000$ liegt, ist jedoch ein äußerst hoffnungsvolles Zeichen. Es ist der Kanarienvogel in der Kohlenmine. Es ist der ehrlichste Markt, den wir in diesem Land haben, und er sagt uns, dass dieses heruntergekommene … Regime kurz vor dem Zusammenbruch steht.

Diese Nachricht kommt, nachdem Thiel im April während einer virtuellen Veranstaltung für das konservative Nixon-Seminar gesprochen und sich selbst als Pro-Krypto- und Pro-Bitcoin-Maximalist bezeichnet hat.

Damals sagte er auch, er frage sich, ob BTC Teil von Chinas Finanzwaffe gegen den US-Dollar sei. Er argumentierte, dass BTC als funktionale Reservewährung besser als Chinas e-CNY geeignet sei, den er als totalitäres Messgerät abtat.

Thiels Unterstützung für BTC kommt, nachdem andere Milliardäre, darunter Elon Musk von Tesla und Jack Dorsey von Twitter, ihre Unterstützung für die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung angekündigt haben.

BTC stürzt nach Erreichen eines neuen ATH ab

Während sich BTC seit Anfang des Monats in einer Aufwärtsspirale befindet, begann der Preis unmittelbar nach dem Erreichen des Höchststandes von 66.000$ (47.814,69 £) wieder zu fallen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels, lag der Coin bei 63.165,54$ (45.759,33 £), nachdem er in den letzten 24 Stunden um 5,20% fiel.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money