Wird der weltweite NFT-Markt in den nächsten 10 Jahren um das 1000-fache wachsen?

By: Daniela Kirova
on Nov 29, 2021
  • NFTs gibt es seit Mitte der 2010er Jahre, aber erst 2017 kam die Branche in Schwung
  • Einige Experten sagen voraus, dass der NFT-Markt in den nächsten Jahren um das 1.000-fache wachsen wird
  • INFLUXO-CEO Daniel Liu sagte zu Invezz: "Das ist nur der Anfang von Kunst- und Gaming-NFTs"

Ein NFT oder „Non-Fungible Token“ ist eine einzigartige digitale Datei, die Dinge wie Fotos oder Videos online darstellen kann. Das Eigentum an NFTs wird mithilfe von Blockchains gespeichert und nachverfolgt, derselben Technologie, die auch Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC/USD) unterstützt.

NFTs unterscheiden sich von Kryptowährungen dadurch, dass sie einzigartig sind und nicht untereinander austauschbar sind. Da sie einzigartig sind, können beliebte NFTs extrem wertvoll sein und für große Geldbeträge den Besitzer wechseln.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

NFTs gibt es seit Mitte der 2010er Jahre, aber erst 2017 erregte die Branche die Aufmerksamkeit der Menschen. Ein neues Spiel namens CryptoKitties wurde eingeführt, bei dem man digitale Katzen kaufen, sammeln und sogar züchten konnte. Im Jahr 2021 hat sich der NFT-Markt weiterentwickelt und umfasst nun digitale Assets im Wert von mehreren Millionen Dollar.

Der Aufstieg und Fall von NFTs

In den ersten Monaten des Jahres 2021 brach der NFT-Markt alle bisherigen Rekorde. Das Gesamthandelsvolumen von NFTs ging von 310 Mio. $ im März auf 150 Mio. $ im April zurück, was einige zu der Schlussfolgerung veranlasste, dass die Blase bereits geplatzt sei. Einige sind der Meinung, dass es sich bei dem Preisanstieg um reine Tech-Spekulationen handelt, hinter denen kaum ein Wert oder Nutzen steht.

Es wird erwartet, dass das Handelsvolumen in naher Zukunft (bis Ende 2021 und in den ersten drei Monaten des Jahres 2022) zunehmen wird. Wir sehen deutliche Beispiele für große Schwankungen, z. B. zeigt die nachstehende Infografik einen Rückgang des Volumens von 150 Mio. $ im April auf etwa 140 Mio. $ im Mai.  

Diese Tabelle zeigt eine ebenso hohe Volatilität beim Suchvolumen der Nutzer wie beim Handelsvolumen, was vielleicht zu erwarten war. Zum Beispiel zeigt Google einen Suchpopularitätswert von nur 26 im Februar, der im März auf 90 ansteigt, um dann im Juni und Juli wieder auf etwa 25 zu sinken.

NFT einzigartige aktive Wallets

Diese Kennzahl muss nicht mit täglich aktiven Nutzern gleichgesetzt werden, da sie sich auf eindeutige Adressen bezieht, die mit einem bestimmten Smart Contract interagieren. In-Game-NFTs und die Play-to-Earn-Bewegung haben das Wachstum der Gaming-Aktivität weitgehend vorangetrieben. In Q3/2021 wurden mit In-Game-NFT-Sammelobjekten laut den von CoinTelegraph zitierten Daten 2,32 Mrd. $ Umsatz erzielt. Dies macht fast ein Viertel des gesamten NFT-Handelsvolumens in diesem Zeitraum aus. In der zitierten Untersuchung heißt es:

Inmitten all der Euphorie um Ethereum (ETH/USD)-Sammlungen wie CryptoPunks und Bored Ape Yacht Club (BAYC) wird die Rolle, die NFT-In-Game-Items gespielt haben, möglicherweise übersehen.

Nach einem Rückgang im Mai und Juni 2021 ist die Branche wieder auf dem richtigen Weg, und die Zahlen sind seither stetig gestiegen. Im August dieses Jahres stieg ETHER um 35,10%, da Ethereum nach der Aktivierung von EIP-1559 Token im Wert von über 500 Mio. $ (147.759 ETH) „verbrannt“ hat. 

Solana (SOL/USD) schloss im August bei über 100 $, nachdem er im Vergleich zum Vormonat um über 175% stieg. Im September erreichte Solana fast 200$ und kletterte im Oktober sogar über 250$. All diese Ergebnisse beeinflussten die Anzahl der Wallets, die im August und insbesondere im September zunahmen.  

Geoff Osler, CEO und Mitbegründer der NFT-App S!NG, sagt dies. Der NFT-Wahn wurde wahrscheinlich durch die „aufgestaute Nachfrage“ von Assets angetrieben, die durch steigende Kryptowährungspreise angesammelt wurden. Im Moment ist der Markt stabil.

Handelsvolumen und Marktkapitalisierung

Luke Lango, ein wachstumsorientierter Aktienanleger und -analyst, schrieb am 5. September:

Im Jahr 2020 hat der weltweite NFT-Markt ein Transaktionsvolumen von etwa 338 Mio. $. Der weltweite Sammlermarkt – einschließlich physischer Sammelkarten, Spiele, Spielzeuge, Autos und mehr – ist ein 370 Mrd. $ Markt. Das ist ein Anstieg um mehr als das 1000-fache. Nach unserer Logik kann (und wird) der weltweite NFT-Markt in den nächsten 10 Jahren um das 1.000-fache wachsen.

Gauthier Zuppinger, Chief Operating Officer von Nonfungible, sagte in einem Interview mit CNBC:

Die Sache ist die, dass man jedes Mal, wenn man einen so schnellen Anstieg bei einem Trend bemerkt, einen relativen Rückgang sieht, was im Grunde genommen für eine Marktstabilisierung steht.

CNBC sprach auch mit Nadya Ivanova, Chief Operating Officer von L’Atelier, einem mit BNP Paribas verbundenen Forschungsunternehmen, um ihre Vorhersage zu erfahren:

Wenn bekannte NFTs für Millionen von Dollar verkauft wurden, war dies ein sicheres Zeichen dafür, dass der Markt sie als spekulative Assets betrachtete. Und laut Definition sind die Märkte für spekulative Assets instabil und können schnell „austrocknen“. Die größere Frage bei NFTs ist ihr langfristiger Wert, der unserer Meinung nach wahrscheinlich erheblich ist. Da die Augmented- und Virtual Reality-Technologie immer ausgereifter wird, werden normale Menschen einen immer größeren Teil ihrer Zeit – und damit auch Geld – in virtuellen Umgebungen verbringen.

Gartner prognostiziert, dass bis 2026 Non-Fungible Token-Gamification ein Unternehmen in die Top 10 der wertvollsten Unternehmen katapultieren wird. Laut Forbes werden sich bereits 2022 Unternehmen an der Erstellung von NFTs gegen eine Gebühr versuchen.

F&A mit Daniel Liu: Mitbegründer und CEO von INFLUXO

Wir hatten die Gelegenheit, kurz mit Daniel Liu, Investor, Portfoliomanager und Compliance-Experte im Blockchain-Bereich, zu sprechen. Er ist Mitbegründer und CEO von INFLUXO und Partner von INBlockchain, einer der einflussreichsten Investmentgruppen im asiatischen Kryptowährungsraum.

F: Wie hoch wird Ihrer Meinung nach die Marktkapitalisierung von NFTs bis zum Ende dieses Jahres sein?

Liu: Der NFT-Markt ist in diesem Jahr explosionsartig gewachsen. Laut einem Bericht von JP Morgan erreicht der Umsatz mit digitalen Sammlerstücken 2 Mrd. $. Der NFT-Wahn wird nicht nachlassen, wenn die großen kommerziellen Marken auf den Markt drängen. Bis zum Ende des Jahres könnten wir einen NFT-Markt von über 10 Mrd. $ erwarten.

F: Können Sie eine Vorhersage machen, wo dieser Markt in fünf Jahren stehen könnte?

Liu: Der Generationenwechsel von der physischen in die virtuelle Welt hat sich beschleunigt, und NFT hat als Eigentumsform digitaler Vermögenswerte eine viel breitere Anwendung. Wir haben gerade erst die Anfänge der Kunst-NFTs und der NFTs in Spielen gesehen. Das Potenzial allein für diese beiden Bereiche ist bemerkenswert.

Die gesamte Marktkapitalisierung des globalen Marktes für traditionelle Kunst wird im Jahr 2020 auf 50 Mrd. $ geschätzt. Die Online-Gaming-Industrie hat in diesem Jahr 175 Mrd. $ erwirtschaftet. In fünf Jahren könnte der NFT-Markt für digitale Sammlerstücke leicht „die Hälfte des Kuchens einnehmen“, und wir stehen vor einem Hundert-Milliarden-Markt.

F: Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Faktoren, die dieses Marktwachstum beeinflussen, und warum?

Liu:  Der Ausbau der Tools (wie NFT-Wallet und -Marktplatz) und eine bessere Benutzeroberfläche werden zweifellos die Schwelle senken und die Massenadaption vorantreiben. Der Aufbau einer Community im Rahmen eines NFT-Projekts ist auch für die öffentliche Aufklärung und das Markenbewusstsein von entscheidender Bedeutung.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money