Oatly Kursprognose: HSBC spricht von „überhöhter“ Bewertung

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Dez 1, 2021
  • Der Aktienkurs von Oatly sank am Dienstag nach der Warnung von HSBC über seine Bewertung um fast 4%
  • Nach Ansicht von HSBC hat das Management die Größe der Kategorie Hafermilch grundlegend überschätzt
  • Analyst Jeremy Fialko sagte, die Bewertung von Oatly sei schaumiger als die einer Barista-Mischung

Am Dienstag fiel der Aktienkurs von Oatly Group AB (NASDAQ:OTLY) um fast 4%, nachdem die Analysten der HSBC Holdings Plc (LON:HSBA) eine Bewertungswarnung für die Hafermilchsparte des Unternehmens herausgegeben hatten. Die Firma sagte, dass das Management die Größe seines Hafermilchsegments grundlegend überschätzt hat. Darüber hinaus ist Analyst Jeremy Fialko der Ansicht, dass das Unternehmen möglicherweise zu viel investiert, was zu geringeren Gewinnspannen führen könnte.

Der Analyst hält die Bewertung von OTLY für schaumiger als eine Barista-Mischung.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Umsatz des Unternehmens stieg in diesem Quartal um mehr als 49%, wie Anfang des Monats berichtet, blieb aber dennoch hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Der leichte Gewinnanstieg wurde von den Anlegern ignoriert.

Der Abwärtsdruck wurde durch eine Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 verstärkt, die deutlich unter der Konsensprognose der Wall Street lag.

Sollte man auf die Wachstumsaussichten von Oatly setzen?

Aus der Anlageperspektive werden Oatly-Aktien zu einem angemessenen Kurs-Umsatz-Verhältnis von 9,26 gehandelt, was sie zu einer interessanten Option für Value-Investoren macht.

Auf der anderen Seite erwarten die Analysten, dass sich der Gewinn im nächsten Jahr um 34,30% verbessern wird, während er in den nächsten fünf Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 14,90% wachsen wird.

Auch wenn der Gewinn pro Aktie in diesem Jahr voraussichtlich weiter um 69,40% sinken wird, sieht die langfristige Zukunft spannend aus.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheint die Oatly-Aktie auf dem Intraday-Chart innerhalb einer absteigenden Channel-Formation zu handeln. Infolgedessen hat sich die Aktie den überverkauften Bedingungen angenähert, was eine Gelegenheit für einen Rebound eröffnet.

Daher könnten Anleger technische Rebound-Gewinne bei etwa 10,45 $ oder höher bei 13,42 $ anvisieren, während 6,85 $ eine wichtige Unterstützung darstellt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money