Sollte ich im Januar 2022 Aktien von Delta Air Lines kaufen?

Von:
auf Dec 26, 2021
Listen
  • Deutsche Bank hat eine positive Einschätzung zu Delta Air Lines
  • 35$ stellt eine starke Unterstützung dar
  • Die Coronavirus-Pandemie birgt weiterhin Abwärtsrisiken

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Aktienkurs von Delta Air Lines, Inc. (NYSE: DAL) ist seit dem 8. November 2021 von 45,52 $ auf 33,40 $ gefallen und liegt aktuell bei 39,30 $.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Deutsche Bank hat eine positive Einschätzung zu Delta Air Lines

Copy link to section

Die Coronavirus-Pandemie birgt weiterhin Abwärtsrisiken für den Luftfahrtsektor, und niemand weiß immer noch nicht, wann die normale Nachfrage zurückkehren wird.

Die Weltgesundheitsorganisation berichtete, dass die Omicron-Variante mildere Symptome als die Delta-Variante verursachen könnte, aber China schränkte trotzdem Touristenreisen ein.

Das Vereinigte Königreich empfahl, von zu Hause aus zu arbeiten, während Deutschland berichtete, dass nur Geimpfte oder kürzlich von Covid genesene Kinos, Freizeiteinrichtungen, Restaurants und Geschäfte besucht werden dürfen.

Laut FlightAware.com wurden mehr als 950 Flüge am Weihnachtstag, einschließlich Inlandsflüge und Flüge in die oder aus den USA, storniert, gegenüber 690 am Heiligabend.

Die durchschnittliche Zahl neuer US-Coronavirus-Fälle ist in der letzten Woche um 45% auf 179.000 pro Tag gestiegen, und zu den am stärksten von Stornierungen betroffenen Flughäfen gehörten Los Angeles International, New Yorks JFK, Atlantas Hartsfield-Jackson und New Jerseys Newark Liberty.

Delta Air Lines hat am Samstag mehr als 10% seiner geplanten Flüge storniert, da Omicron direkte Auswirkungen auf die Flugbesatzungen des Unternehmens und die Mitarbeiter, die den Betrieb führen, hatte.

Auf der anderen Seite berichtete die Deutsche Bank in der vergangenen Woche, dass sie den Luftfahrtsektor für das Jahr 2022 weiterhin konstruktiv einschätzt und die Aktie von Delta Air Lines mit “Buy” bewertet. Michael Linenberg, ein Analyst der Deutschen Bank, fügte hinzu:

Wir bekräftigen unsere Anlagethese, dass Aktien von Fluggesellschaften eine sehr attraktive Möglichkeit darstellen. Obwohl diese These von den Anlegern im Großteil des Jahres 2021 nicht angenommen wurde, mit Ausnahme des März-Quartals, in dem die Aktien um ~30% stiegen, ist unsere Ansicht durch die Fundamentaldaten gestützt, die sich seit Anfang des Jahres verbessert haben, trotz mehrerer aufeinander folgender COVID-Wellen.

Mit Blick auf die Zukunft hat Delta Air Lines starke Wachstumsaussichten, aber jede negative Nachricht im Zusammenhang mit dem Coronavirus wird den Aktienkurs negativ beeinflussen.

35$ stellt eine starke Unterstützung dar

Copy link to section

Deltas Aktienkurs ist seit dem Höchststand von 52,28 $ am 15. März 2021 um mehr als 20% gefallen, und im Moment haben die Baissiers die Kontrolle über die Kursentwicklung.

Datenquelle: tradingview.com

Wenn der Kurs in den kommenden Wochen über 48$ steigt, wird dies ein Signal für den Handel mit Aktien sein, und das nächste Ziel könnte bei 50$ oder sogar darüber liegen.

Zusammenfassung

Copy link to section

Die Coronavirus-Pandemie birgt weiterhin Abwärtsrisiken für den Luftfahrtsektor, aber Deutsche Bank berichtete letzte Woche, dass sie für den Luftfahrtsektor für 2022 konstruktiv bleibt und stufte die Aktien von Delta Air Lines mit “Buy” ein. Deltas Aktienkurs ist seit dem Höchststand am 15. März 2021 um mehr als 20% gefallen. Sollte der Kurs in den kommenden Wochen jedoch über 48$ steigen, könnte das nächste Ziel bei 50$ oder sogar darüber liegen.

Delta Air Lines Börse Trading Tipps