Ad

Niedrige Steuern und das Inselleben locken Bitcoin-Millionäre nach Puerto Rico an

Von:
auf Jan 18, 2022
Listen
  • Laut David Johnston wird Puerto Rico schnell wachsen, weil seine Einwohner ehrgeizig sind
  • Die Insel ist die Heimat berühmter Persönlichkeiten wie Frances Haugen, Brock Pierce und Logan Paul
  • Act 60, der Einwohnern massive Steuererleichterungen bietet, ist die Hauptattraktion für Krypto-Anhänger

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Krypto-Millionäre wandern zunehmend nach Puerto Rico aus, um das Inselleben sowie Steuervergünstigungen zu genießen. Ein Bericht enthüllte diese Nachricht am 16. Januar und führte das Beispiel des Krypto-Unternehmers und Investors David Johnston an, der im März 2021 seine Eltern, seine Frau, seine drei Töchter und seine Firma mit auf die Karibikinsel nahm. Für Johnston war die Entscheidung, von Austin, Texas, umzuziehen, eine klare Sache.

Are you looking for signals & alerts from pro-traders? Sign-up to Invezz Signals™ for FREE. Takes 2 mins.

Berichten zufolge bietet das gemeindefreies US-Gebiet eine kryptofreundliche Politik, einschließlich massiver Steuererleichterungen für jeden, der mindestens 183 Tage pro Jahr auf der Insel verbringt. Die Einwohner können auch ihre US-Pässe behalten und müssen keine Steuern auf Kapitalgewinne zahlen. In Verbindung mit den malerischen Stränden und dem ganzjährig tropischen Wetter machen diese Vorteile Puerto Rico für Johnston umso attraktiver.

Er erklärte, dass seine größte Motivation die Angst war, etwas zu verpassen, und fügte hinzu:

Dort sind alle meine Freunde. Ich habe keinen einzigen Freund mehr in New York, und vielleicht hat die Pandemie dies beschleunigt, aber jeder einzelne von ihnen ist nach Puerto Rico umgezogen.

Johnston bemerkte weiter, dass viele seiner kalifornischen Freunde ebenfalls auf die Insel umgezogen seien. Infolgedessen besuchte er den Ort Anfang 2021 und verliebte sich in ihn. Obwohl Puerto Rico relativ klein ist, leben dort über 3 Millionen Menschen, und Johnston glaubt, dass das ausreicht, um ein Technologiezentrum zu bauen.

Ein schnell wachsendes Technologiezentrum

Copy link to section

Johnston fügte hinzu, dass Puerto Rico ihn an Austin im Jahr 2012 erinnere, bevor Firmen wie Tesla und Apple dazu beitrugen, die Stadt in eines der größten Technologiezentren der USA zu verwandeln. Insbesondere behauptet er, dass Austin, genau wie Puerto Rico, viel Energie und motivierte Menschen hatte, in die Stadt zu ziehen, und dies beschleunigte sich im Laufe der Zeit.

Abgesehen von Johnston ist die Insel die Heimat anderer Krypto- und Blockchain-Enthusiasten, darunter die Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen, die behauptet, Krypto zur richtigen Zeit gekauft zu haben. Sie ist im vergangenen Jahr aus San Francisco umgezogen. Laut Haugen wurde ihr Umzug teilweise dadurch beeinflusst, dass sie in der Nähe ihrer Krypto-Freunde bleiben wollte.

Der Milliardär, Brock Pierce, der YouTube-Star und NFT-Sammler Logan Paul, sowie Kryptofirmen wie Pantera Capital, NFT.com und Redwood City Ventures haben sich ebenfalls auf dem amerikanischen Territorium niedergelassen.

Auch wenn die Beweggründe für einen Umzug auf die Insel sehr unterschiedlich sind, ist der größte Anreiz das Act 60, das qualifizierten Einwohnern erhebliche Steuereinsparungen bietet. Während in den USA ansässige Personen zwischen 20 und 37% auf Kapitalgewinne zahlen, macht die mit dem Act 60 verbundene Steuererleichterung Puerto Rico zur idealen Heimat für Unternehmer und Krypto-Händler.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals an.

Learn more
Bitcoin Krypto