Union Pacific CEO: „Starkes Preisumfeld wird 2022 fortbestehen“

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. mehr lesen.
on Jan 20, 2022
  • Union Pacific meldete besser als erwartete Ergebnisse für das 4. Quartal des Geschäftsjahres
  • CEO Lance Fritz sprach über die Ergebnisse in „Squawk on the Street“ von CNBC
  • Der Aktienkurs des Transportunternehmens stieg am Donnerstagmorgen um 3%

Union Pacific Corp (NYSE: UNP) meldete am Donnerstag besser als erwartete Ergebnisse für das vierte Quartal des Geschäftsjahres, was zu einem Anstieg des Aktienkurses um 3% führte.

Höhepunkte aus dem Ergebnisbericht der UNP für das 4. Quartal

Union Pacific sagte, sein Nettogewinn belaufe sich auf 1,71 Mrd. $, was 2,66$ pro Aktie entspricht. Im gleichen Quartal des Vorjahres lag der Nettogewinn bei 1,38 Mrd. $ oder 2,05$ pro Aktie. Mit 5,73 Mrd. $ stieg der vierteljährliche Gesamtumsatz im Jahresvergleich um 11,5%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut FactSet hatten Experten einen Gewinn pro Aktie von 2,61$ bei einem Umsatz von 5,60 Mrd. $ prognostiziert. Das Transportunternehmen stimmte zu, dass Lieferengpässe das Volumen im vierten Quartal belasteten, sagte jedoch, dass Preiserhöhungen und höhere Treibstoffzuschläge dazu beitrugen, dies auszugleichen.

Die betrieblichen Aufwendungen stiegen um 5% auf 1,07 Mrd. $ an Kosten für Vergütungen und Leistungen. Die Eisenbahn-Holdinggesellschaft kaufte im letzten Quartal Aktien im Wert von 1,4 Mrd. $ zurück, wie aus der Pressemitteilung hervorgeht.

CEO Fritz‘ Anmerkungen in CNBCs ‚Squawk on the Street‘

In „Squawk on the Street“ von CNBC sagte CEO Lance Fritz, 2021 sei ein Rekordjahr für die Eisenbahn gewesen und das starke Preisumfeld werde sich in diesem Jahr fortsetzen.

Für UNP war es das fünfte Jahr in Folge, in dem die Marge verbessert wurde. Mit Blick auf das Jahr 2022 sieht es so aus, als würde sich eine der drei Säulen dieser operativen Margenverbesserung, die Preisgestaltung, zumindest in den ersten Monaten des Jahres fortsetzen. Es ist ein wirklich gutes Preisumfeld bei einer wirklich knappen Lkw-Kapazität.

Fritz stimmte zu, dass Versorgungsengpässe und Transportengpässe das internationale intermodale Geschäft in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 beeinträchtigt haben. Er sieht zwar Anzeichen für eine Verbesserung im Jahr 2022, meint aber, dass es einige Zeit dauern wird, bis sich die Lage wieder normalisiert.

Im November sagte Larry Cordisco von Osterweis Capital Management, die UNP könne die Inflation übertreffen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money