Kursprognose für Microstrategy, während Bitcoin wieder steigt

Von:
auf Feb 13, 2022
Listen
  • Microstrategy-Aktienkurs korreliert immer stärker mit dem Bitcoin-Preis
  • Microstrategy baut seine Bitcoin-Bestände weiter aus
  • Michael Saylor glaubt, dass das Unternehmen Liquidität aus seinen BTC-Assets generieren kann

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

MicroStrategy Incorporated (NASDAQ:MSTR) lag die ganze letzte Woche über im grünen Bereich, mit einer kleinen Korrektur gegen Ende der Woche. Dies korreliert stark mit dem Preis von Bitcoin. Bitcoin begann die vergangene Woche mit einem Anstieg, drehte aber gegen Ende der Woche leicht ins Minus.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Microstrategy ist das größte Unternehmen, das Bitcoin besitzt, und in den letzten Monaten hat der Kurs des Unternehmens eine starke Korrelation mit dem Bitcoin-Preis gezeigt. Und das, obwohl der CEO sagt, dass Investoren das Unternehmen als Softwareunternehmen betrachten sollten.

CEO von Microstrategy bekräftigt optimistischen Ausblick für Bitcoin

Copy link to section

Nach einer Reihe von Verlusten aus seiner Bitcoin-Investition hat Microstrategy nach der jüngsten Bitcoin-Preisrallye einen Gewinn von 1 Mrd. $ erzielt. Während der jüngsten Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des Unternehmens zeigte Michael Saylor, CEO von Microstrategy, weiterhin starke Unterstützung für Bitcoin und wies darauf hin, dass Microstrategy beabsichtigt, den Wert seiner Bitcoin-Bestände durch Leverage zu steigern.

Er erklärte, dass große Banken wie Goldman Sachs oder Morgan Stanley eine aktive Rolle in Krypto spielen. Das bedeutet, dass Microstrategy jetzt viele Optionen hat, um dem Unternehmen zu helfen, viel mehr Geld mit seinen Bitcoin-Beständen zu verdienen.

Microstrategy war volatil, seit es mit dem Kauf von Bitcoin begann, aber Analysten sind immer noch sehr optimistisch in Bezug auf die Aktie. Microstrategy hat ein Analysten-Konsensrating von 1,5, was bedeutet, dass es sich um einen starken Kauf “Strong Buy” handelt.

Technische Analyse für Microstrategy

Copy link to section

Nach einer Kurskorrektur, bei der Microstrategy von einem Höchststand von 889,12 $ am 21. November fiel, trat MSTR zwischen dem 24. Januar 2022 und dem 4. Februar 2022 in eine Konsolidierungsphase ein. Seitdem hat die Aktie an Aufwärtsdynamik gewonnen, was darauf hindeutet, dass die Haussiers auf den Markt zurückkehren. Dennoch kam es zum Ende hin zu einer leichten Korrektur.

Bildquelle: TradingView

Dies steht im Einklang mit der Preisentwicklung von Bitcoin im gleichen Zeitraum. Im Wesentlichen könnte Microstrategy nun, da Bitcoin insgesamt im Aufwärtstrend ist, auch seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Der erste wichtige Widerstand liegt bei 459 $. Wenn dieser Widerstand überwunden wird, könnte MSTR im Februar oder März Niveaus über 525 $ testen.

Sollte MSTR jedoch erneut nachgeben und die monatliche Unterstützung von 317,12 $ ünterschreiten, könnte es den Monat mit einem Wert unter 300 $ abschließen.

Zusammenfassung

Copy link to section

Microstrategy hat einen Teil seiner Verluste nach dem jüngsten Zusammenbruch des Bitcoin-Preises wieder aufgeholt. Da Bitcoin einen Aufwärtstrend erlebt, hat auch Microstrategy einen Anstieg verzeichnet und scheint sich in einem ähnlichen Muster wie Bitcoin zu bewegen. Der CEO hat erklärt, dass Microstrategy beabsichtigt, den Wert seiner Bitcoin-Bestände durch Leverage zu steigern.

USA Börse Nord Amerika Tech