Soll ich Cisco-Aktien nach der positiven Einschätzung von UBS kaufen?

Von:
auf Sep 11, 2022
  • Cisco ist ein gesundes und stabiles Technologieunternehmen
  • Die Unternehmensleitung erwartet für das Geschäftsjahr 2023 ein Umsatzwachstum von 4 bis 6%
  • 50 $ stellt den ersten Widerstand dar

Der Aktienkurs von Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) ist in den letzten Tagen gestiegen, und das technische Bild deutet darauf hin, dass der Kurs noch in diesem Monat über den Widerstand von 50 $ steigen könnte.

Cisco ist attraktiv bewertet

Cisco ist ein gesundes und stabiles Technologieunternehmen, das aufgrund eines stärker softwareorientierten Managementteams mehr Rentabilität erzielen könnte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

UBS, ein multinationales Investmentbank- und Finanzdienstleistungsunternehmen, gab letzte Woche bekannt, dass es an ständige Produktinnovationen im Bereich der Cybersicherheit glaubt, in denen Cisco erhebliches Aufwärtspotenzial hat.

Laut UBS befinden sich die Bereiche KI, Big Data und Cybersicherheit an einem Wendepunkt, der in den nächsten Jahren schneller angenommen werden sollte. UBS-Stratege, Sundeep Gantori, sagte:

Wir prognostizieren, dass die kombinierten Einnahmen der drei Segmente von 386 Mrd. $ im Jahr 2020 auf 625 Mrd. $ im Jahr 2025 steigen werden, was eine durchschnittliche jährliche Steigerung von 10 % bedeutet, was höher ist als der mittlere bis hohe einstellige Wert, den wir für den breiteren Technologiesektor prognostizieren.

Cisco bewegt sich weiterhin in die richtige Richtung, und der Aktienkurs ist angesichts des stetigen Umsatzwachstums und der starken Generierung von freiem Cashflow attraktiv bewertet.

Cisco hat letzten Monat die Ergebnisse für das 4. Quartal veröffentlicht; Der Gesamtumsatz erreichte 13,1 Mrd. $, was 320 Mio. $ über den Erwartungen lag, während der GAAP-EPS für denselben Zeitraum 0,83 $ betrug (+0,01 $).

Der Vorstand hat eine vierteljährliche Dividende von 0,38 $ pro Aktie beschlossen, die am 26. Oktober an die ab dem 5. Oktober 2022 eingetragenen Aktionäre ausgezahlt wird.

Die Einschränkungen in der Lieferkette, die das Geschäft von Cisco in den letzten Monaten beeinträchtigten, begannen sich in der zweiten Hälfte des vierten Quartals leicht zu entspannen, und CEO, Chuck Robbins, sagte, er erwarte eine starke Leistung des Unternehmens in den kommenden Quartalen.

Das Management des Unternehmens erwartet für das Geschäftsjahr 2023 eine Umsatzwachstumsrate von 4 % bis 6 %, während der Gewinn je Aktie zwischen 2,77 und 2,88 $ liegen sollte.

Cisco wird zum weniger als 13-fachen des TTM-EBITDA gehandelt, und mit einer Marktkapitalisierung von 188 Mrd. $ stellen die Aktien dieses Unternehmens eine Chance für langfristige Anleger dar.

50 $ stellt den ersten Widerstand dar

Das Geschäft von Cisco wächst weiter; Das Unternehmen meldete im vergangenen Monat besser als erwartete Ergebnisse für das 4. Quartal, und das technische Bild deutet darauf hin, dass der Aktienkurs in diesem Monat über den Widerstand von 50 $ steigen könnte.

Datenquelle: tradingview.com

Ein Anstieg über 50 $ unterstützt die Fortsetzung des positiven Trends, und das nächste Kursziel könnte bei 55 $ liegen.

Sollte der Kurs hingegen unter 43 $ fallen, wäre dies ein Verkaufssignal und der Weg zur wichtigen Unterstützung bei 40 $ frei.

Zusammenfassung

Der Aktienkurs von Cisco Systems ist in den letzten Tagen gestiegen, und das technische Bild deutet darauf hin, dass er im September 2022 über den Widerstand bei 50 $ steigen könnte. Cisco befindet sich in einer guten Position, um sein Geschäft auszubauen, und mit einer Marktkapitalisierung von 188 Mrd. $ ist diese Aktie nicht teuer, und das Risiko-Ertrags-Verhältnis ist für langfristige Anleger attraktiv.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker eToro

10/10
67% of retail CFD accounts lose money