Ad

Die Top 12 der besten Kryptowährungen für solide Staking Gewinne im Jahr 2023

Von:
auf Mar 30, 2023
Aktualisiert: Aug 2, 2023
Listen
  • Staking von Kryptowährungen kann eine gute Möglichkeit sein, ein passives Einkommen zu erzielen.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kryptowährungen zu staken, und auch die Belohnungen unterscheiden sich.
  • Chancer ermöglicht es den Inhabern von Token, ihre Münzen einzusetzen, um bei Wetten ein- und auszusteigen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Hier sind einige der besten Staking-Kryptos im Jahr 2023, um passive Gewinne zu erzielen:

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

  • Chancer (CHANCER)
  • Shiba Memu (SHMU)
  • AltSignals (ASI)
  • Metacade (MCADE)
  • Ethereum (ETH)
  • Cardano (ADA)
  • Solana (SOL)
  • Algorand (ALGO)
  • Polkadot (DOT)
  • Quint (QUINT)
  • Avalanche (AVAX)
  • Tezos (XTZ)

1. Chancer (CHANCER)

Copy link to section

Was ist Chancer?

Copy link to section

Chancer ist die weltweit erste dezentralisierte App für Prognosemärkte, die die Art und Weise, wie Menschen wetten, revolutionieren soll. Traditionell legen Wettbüros und Buchmacher Quoten fest, die gegen die Wettenden gestapelt sind. Chancer macht das Gegenteil. Chancer demokratisiert das Wetten und ermöglicht Peer-to-Peer (P2P) Wetten, sodass die Nutzer ihre eigenen, fairen Quoten festlegen können und das Wetten wieder Spaß macht.

Im Gegensatz zu traditionellen Wettbüros, die sich in der Regel auf Sportwetten beschränken, ermöglicht Chancer seinen Nutzern, Wetten auf alles Mögliche zu platzieren, von kleinen Wetten zwischen Freunden bis hin zu viralen Wetten auf globale Ereignisse wie den Superbowl, die Eurovision oder sogar die US-Präsidentschaftswahlen. Das bedeutet, dass Menschen, die bisher vom Glücksspiel ausgeschlossen waren, nun teilnehmen können. Auf der Grundlage von Googles WebRTC können Wettende Ereignisse live streamen und Wetten in Echtzeit platzieren, wenn sie mit ihren Quoten zufrieden sind, und sie können sogar mit anderen in der ganzen Welt kommunizieren.

Der native Token von Chancer, CHANCER, ist der Lebensnerv des gesamten Ökosystems, und alle Wetten werden in diesem Token abgeschlossen und ausgezahlt.

Gründe für den Einsatz von CHANCER

Copy link to section

Mit dem Einsatz von CHANCER stellen Sie sicher, dass genügend Liquidität vorhanden ist, damit die Nutzer ihre Wetten ein- und aussteigen können. Nutzer, die ihre CHANCER-Token einsetzen, tragen dazu bei, die Sicherheit der Plattform zu erhöhen und werden für ihre Bemühungen mit zusätzlichen Token belohnt. Das ist eine Win-Win-Situation!

>>> Weitere Informationen, u.a. zum Kauf von CHANCER, finden Sie hier <<<

2. Shiba Memu (SHMU)

Copy link to section

Was ist Shiba Memu?

Copy link to section

Shiba Memu ist der neue Hund auf dem Block, basierend auf dem niedlichen japanischen Hund Shiba Inu. Obwohl es viele Meme-Münzen gibt, die von Shiba Inu inspiriert sind, wie z. B. Dogecoin und Floki Inu, hebt sich Shiba Memu vom Rest der Meute ab. Im Gegensatz zu den anderen Münzen hat Shiba Memu einen echten Nutzen, der über den typischen Hype hinausgeht, der mit Meme-Münzen verbunden ist. Dieser clevere Roboterhund nutzt modernste KI-Technologie, um seine Marketingfähigkeiten anzukurbeln.

Shiba Memu schnüffelt im Internet wie ein Bluthund nach jeder Erwähnung seiner Marke. Wenn es negative Erwähnungen gibt, wird Shiba Memu unermüdlich daran arbeiten, diese Stimmung in ein positives Gefühl zu verwandeln. Dieser clevere Welpe vermarktet sich selbst und erledigt die Arbeit von über 100 Marketingagenturen in Echtzeit. Dies ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zu anderen Meme-Münzen, die sich auf von Menschen geführte Marketingmaßnahmen verlassen.

Shiba Memu befindet sich derzeit in einer einzigartigen Vorverkaufsphase, in der der Wert täglich um $0,000225 steigt, was den Anlegern einen sofortigen ROI ermöglicht.

Gründe für den Einsatz von SHMU

Copy link to section

Der Einsatz von SHMU-Token ermöglicht es den Nutzern, direkt zur Plattform von Shiba Memu beizutragen, indem sie Feedback und Vorschläge machen. Wenn der Vorschlag eines Nutzers von diesem Schüler angenommen wird, wird er mit SHMU-Token belohnt, sodass sich der Einsatz von SHMU-Münzen wirklich lohnt. Das klingt nach einer Win-Win-Situation!

>>> Weitere Informationen, u.a. zum Kauf von SHMU, finden Sie hier <<<

3. AltSignale (ASI)

Copy link to section

Was ist AltSignals?

Copy link to section

Bei AltSignals handelt es sich um eine äußerst erfolgreiche Online-Handelsplattform, die seit ihrem Start im Jahr 2017 bereits 50.000 Nutzer verzeichnet. Der hauseigene Alt Algo™-Indikator hat seit seiner Einführung durchgängig Handelssignale mit einer Genauigkeit von über 70 % geliefert, und AltSignals so Tradern aller Erfahrungsstufen geholfen, sich auf den Kryptomärkten zurechtzufinden.

Die Plattform erweitert nun für eine noch höhere Genauigkeit ihr Handels-Toolkit mit künstlicher Intelligenz. Die neue Suite von Tools, ActualizeAI genannt, wird Krypto-Investoren einen einzigartigen Vorteil beim Handel auf dem Markt verschaffen. Sie soll in der Lage sein, durch die Analyse großer Mengen von Marktdaten künftige Kursbewegungen vorherzusagen.

Inhaber des ASI-Tokens erhalten Zugang zu ActualizeAI und können dem AI Members Club beitreten, der den Zugang zu exklusiven Trading-Turnieren und frühen Investitionsmöglichkeiten bietet. ASI kann, um eine passive Rendite zu erwirtschaften, auch direkt auf der Plattform gestaked werden, was dazu beiträgt, eine mögliche Investitionsrendite im Laufe der Zeit zu maximieren.

Gründe für das Staken von ASI

Copy link to section

ASI ist ein aufregender neuer Krypto-Token, der die Art und Weise, wie die Menschen auf den Kryptomärkten handeln, revolutionieren könnte. Die Kombination aus künstlicher Intelligenz und Blockchain birgt ein hohes Zukunftspotenzial, was bedeutet, dass AltSignals für den zukünftigen Erfolg gut aufgestellt ist.

Der ASI-Token hat eine deflationäre Tokenökonomie und einen großen Nutzwert auf der eigenen Plattform. Das Staken des Tokens trägt dazu bei, ein passives Einkommen zu generieren und gewährt zudem Zugang zu einem KI-gesteuerten Handelsinstrument, das im Laufe der Zeit eine erhebliche Nachfrage erzeugen könnte.

>>> Weitere Informationen, u.a. zum Kauf von ASI, finden Sie hier <<<

4. Metacade (MCADE)

Copy link to section

Was ist Metacade?

Copy link to section

Metacade ist eine umfassende GameFi-Plattform, die ihren Nutzern eine große Auswahl an Spielen im Arcade-Stil bietet. Sämtliche Spiele auf der Plattform verfügen über integrierte finanzielle Belohnungen. Denn Metacade ist ein nicht enden wollendes Play-to-Earn-Erlebnis, das Spielspaß mit finanziellen Belohnungen kombiniert.

Die Metaverse-Spielhalle bietet viele verschiedene Methoden, um ein Einkommen in Kryptowährung zu erzielen. Die Work2Earn Funktion verbindet Benutzer mit Jobangeboten im Kryptobereich, Compete2Earn belohnt Spieler mit Krypto für die Teilnahme an eGaming-Turnieren in der Metaverse-Arkade und Create2Earn belohnt Benutzer für ihre Beiträge zur Community.

Diese Games in der Metaverse-Arkade können sowohl als Freizeit- als auch als Wettbewerbsspiele gespielt werden, so dass es endlose Möglichkeiten gibt, mit dem Staken von MCADE-Token Belohnungen zu verdienen. Das Staken von MCADE kann direkt auf der Website erfolgen, was eine automatische Rendite generiert und dazu beiträgt, das Belohnungspotenzial zu maximieren.

Gründe, MCADE zu staken

Copy link to section

Das Staken von Kryptowährungen bringt neben einer Investitionsrendite auch eine passive Rendite ein, was das Staken von MCADE zu einer der lukrativsten Gelegenheiten im Web3 machen könnte, da das Potenzial für Renditen.

>>> Weitere Informationen, u.a. zum Kauf von MCADE, finden Sie hier <<<

5. Ethereum (ETH)

Copy link to section

Was ist Ethereum?

Copy link to section

Ethereum (ETH) ist eine dezentrale, quelloffene Blockchain, die zur Erstellung von dezentralen Anwendungen (dApps) entwickelt wurde. Bei Ethereum handelt es sich um die erste vollständige Turing-Blockchain, bei der Entwickler benutzerdefinierte Smart Contracts programmieren können, um Transaktionen automatisch auszuführen.

Für die Erstellung und Bereitstellung von Smart Contracts verwendet Ethereum die Ethereum Virtual Machine (EVM), welche die Programmiersprache Solidity verwendet. Damit können Entwickler benutzerdefinierte Anwendungen und digitale Vermögenswerte erstellen, darunter sowohl fungible als auch nicht-fungible Token (NFTs).

Im Grunde ist Ethereum ein Netzwerk von verteilten Computern. Das Netzwerk ist kürzlich zu einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus übergegangen, bei dem jeder durch Staken von 32 ETH ein Validierungsknoten werden kann. So wird die Infrastruktur des Netzwerks unterstützt, da sie zur Verarbeitung von Transaktionen auf unabhängige Anbieter von Rechenleistung zurückgreift.

Nutzer mit weniger als 32 ETH können ihre Token an eine Auswahl von Validator-Knoten delegieren. Dadurch erhalten alle Staker passive Belohnungen vom Netzwerk. Die besten Staking-Belohnungen werden während des Validierungsprozesses generiert, bei dem derjenige, der den nächsten Transaktionsblock vornimmt, Gasgebühren erhält.

Gründe für das Staken von ETH

Copy link to section

Ethereum ist dank der jüngsten Umstellung auf Proof-of-Stake eine der besten Kryptowährungen zum Staken im Jahr 2023, denn sie hat das Netzwerk um einiges effizienter gemacht. Etherum, die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung, ist jetzt zukunftssicher und kann auch in Zukunft große Mengen an Datenverkehr bewältigen, ohne Kompromisse bei der Leistung oder Sicherheit einzugehen.

Die durch Staking von Kryptowährungen erzielten Gewinne liegen zwischen 7 und 14 Prozent. Der Staking-Prozess ist einfach – jeder kann Coins oder ETH-Token staken, indem er eine Krypto-Wallet mit beliebten Pools wie zum Beispiel Lido verbindet. Alle Delegatoren erhalten Staking-Belohnungen proportional zu ihrem Anteil an den Staking-Pools, wobei für das Staken kein Mindestbetrag erforderlich ist.

6. Cardano (ADA)

Copy link to section

Was ist Cardano?

Copy link to section

Bei Cardano handelt es sich um eine Proof-of-Stake-Blockchain, die zur Sicherung des Netzwerks auf ihren nativen Token, ADA, angewiesen ist. Das Projekt ist ein Open-Source-Projekt, dem sich jeder anschließen kann. Allerdings gibt es erhebliche Einstiegshürden, um ein vollwertiger Validierer zu werden. Eine günstigere Alternative ist es, eine beliebige Menge an ADA zu delegieren, so kann man ein Delegator-Knoten werden und ADA-Belohnungen verdienen.

Mit Cardano soll eine schnelle und kostengünstige Alternative zu anderen Blockchains geschaffen werden. Es ist eines der ersten Netzwerke, das Proof-of-Stake-Konsensmechanismen populär gemacht hat, da die meisten früheren Blockchains Variationen des Proof-of-Work-Protokolls (PoW) von Bitcoin verwendet haben. Zu den Beispielen gehören etwa Dogecoin, Litecoin und Ethereum vor ‘The Merge‘, die im Vergleich zu Proof-of-Stake-Alternativen einen geringeren Durchsatz haben.

Der Proof-of-Stake-Konsensmechanismus ermöglicht eine bessere Skalierbarkeit und schnellere Blockbestätigungen. Da das PoS-Protokoll nicht auf teure Hardware oder erhebliche Energiekosten während des Krypto-Mining-Prozesses angewiesen ist, ist es billiger zu betreiben, ohne dabei Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen. Die Sicherheit des Protokolls wird durch einen eingebauten finanziellen Abschreckungsmechanismus gewährleistet, bei dem böswillige oder fehlerhafte Knoten ihre gestaketen Token verlieren.

Das Staking von Kryptowährungen mit Cardano ist einfach und ermöglicht es jedem, ein passives Einkommen zu erzielen. Jeder Token-Inhaber ist berechtigt, Coins zu staken, was durch die Übertragung von ADA erfolgen kann. Die jährliche prozentuale Rendite für das Staken von ADA liegt bei ca. 4,5 %, was es zu einem der besten Staking-Krypto-Projekte im Web3 macht.

Gründe, ADA zu staken

Copy link to section

Das Unternehmen verfolgt die ehrgeizige Absicht, eine führende Rolle in der Smart-Contract-Industrie einzunehmen. Mit Hydra wird ein Layer-2-Skalierungs-Upgrade eingeführt, das den Durchsatz der Blockchain auf 1 Million Transaktionen pro Sekunde (TPS) erhöhen wird. Der tatsächliche Durchsatz wird zwar geringer sein, aber die erhöhte Kapazität der Blockchain wird sie zu einem der leistungsstärksten Netzwerke im Web3 machen.

Cardano ist eine der ursprünglich besten Krypto-Staking-Coins und seine Fähigkeit, dApps zu unterstützen, macht ihn zu einer attraktiven Option für Programmierer und Nutzer gleichermaßen. Alle gestaketen Vermögenswerte werden dank des Cardano-Proof-of-Stake-Protokolls verzinst, wodurch Cardano eine großartige Option für ein passives Einkommen darstellt.

7. Solana (SOL)

Copy link to section

Was ist Solana?

Copy link to section

Solana (SOL) ist auf Skalierbarkeit ausgelegte Hochleistungs-Blockchain-Plattform. Sie verwendet ein einzigartiges Konsensprotokoll, das Proof-of-Stake mit Proof-of-History kombiniert. Dadurch kann die Blockchain eine große Anzahl von Transaktionen mit einer Blockfinalität von weniger als einer Sekunde verarbeiten.

Die dApps auf Solana werden mit Rust erstellt, was im Vergleich zu Solidity komplexere Anwendungen ermöglicht. Somit ist das Netzwerk eine hochsichere Infrastruktur, die benutzerdefinierte Anwendungen in ähnlichem Umfang wie zentralisierte Netzwerke unterstützen kann. Die Nutzung von dApps ist schnell und kostengünstig, da das Hauptziel von Solana darin besteht, die Verbreitung von DeFi-Anwendungen und digitalen Vermögenswerten im globalen Maßstab zu ermöglichen.

Die Technologie von Solana kann im Mainnet nachweislich bis zu 50.000 Transaktionen pro Sekunde abwickeln und ist damit eine der schnellsten Blockchains auf dem Markt. Inhaber von Coins können über Solana-kompatible Wallets wie Phantom problemlos mit dem Staken von Coins und der Validierung von Transaktionen beginnen. Diese Krypto-Wallet zählt zu den beliebtesten, aber es gibt mit Sollet und Solflare auch andere Wallets, die das Staken von SOL unterstützen.

Gründe für das Staken von SOL

Copy link to section

Solana unterstützt dank seiner Smart Contract-Funktionalität die Erstellung anderer digitaler Vermögenswerte. Dadurch ist eine ständig wachsende Zahl von Token, dApps und Nutzern der Blockchain entstanden, die alle von sofortigen Transaktionen profitieren. Alle Transaktionsgebühren im Krypto-Netzwerk werden in SOL gezahlt, die dann zur Generierung eines passiven Einkommens für Validierer und Delegierer verwendet werden.

Solana ist im Moment eine der besten Staking-Plattformen und es ist davon auszugehen, dass das Netzwerk in den nächsten Jahren deutlich wachsen wird. Das sollte mit zunehmendem Verkehr auf der Plattform zu mehr Belohnungen für Staker führen, die Transaktionen validieren. Solana ist somit zweifellos eine der besten Kryptowährungen zum Staken im Jahr 2023.

8. Algorand (ALGO)

Copy link to section

Was ist Algorand?

Copy link to section

Bei Algorand handelt es sich um ein dezentralisiertes öffentliches Verzeichnis, das auf der Blockchain-Technologie basiert. Es wurde entwickelt, um das Eigentum an digitalen Vermögenswerten für die breite Masse zugänglich zu machen, indem es das Blockchain-Trilemma löst. Dieses besagt, dass ein dezentrales Computernetzwerk in der Regel entweder Sicherheit, Skalierbarkeit oder Dezentralisierung opfern muss, um zu funktionieren.

Das Pure Proof-of-Stake (PPoS) Protokoll von Algorand ermöglicht es der Blockchain, alle drei Anforderungen des Blockchain-Trilemmas zu erfüllen, ohne dabei Abstriche bei der Leistung zu machen. Das Netzwerk ist hochgradig skalierbar, unterstützt Staking und rühmt sich mit einem Validierungsprozess mit einem Emissionswert von unter null.

Die Transaktionsgebühren im Netzwerk werden mit der Algorand-eigenen Kryptowährung ALGO beglichen. ALGO-Inhaber können ihr Krypto-Vermögen nutzen, um an den Entscheidungen des Netzwerks teilzunehmen, da Algorand von einer Dezentralen Autonomen Organisation (DAO) verwaltet wird.

Gründe für das Staken von ALGO

Copy link to section

Jeder kann Staking-Belohnungen verdienen, indem er mindestens 1 ALGO an Block-Validierer delegiert. Die Einstiegshürden bei Algorand sind niedrig, denn 1 ALGO ist derzeit für nur $0,21 zu haben. Als zustimmungsfreie Blockchain können Nutzer schnell, einfach und kostengünstig zu Staking-Pools beitragen.

Das Beitragen zu Staking-Pools ist nicht der einzige Vorteil. ALGO ist eine der besten Krypto-Staking-Coins, die derzeit erhältlich sind, da sie ein enormes Aufwärtspotenzial besitzt. Algorand ist eines der fortschrittlichsten Blockchain-Protokolle, denn es ist sicher, skalierbar, dezentralisiert, energieeffizient und unterstützt auch die Entwicklung dezentraler Anwendungen.

9. Polkadot (DOT)

Copy link to section

Was ist Polkadot?

Copy link to section

Polkadot, kurz DOT, ist eine Multi-Chain-Plattform, die Interoperabilität und Skalierbarkeit zwischen anderen Blockchains ermöglichen soll. Die Plattform verbindet isolierte Blockchain-Netzwerke miteinander, so dass Transaktionen frei und nahtlos zwischen ihnen übertragen werden können und so ein größeres “Internet der Blockchains” entsteht.

Als Layer-0-Blockchain-Protokoll fungiert Polkadot als kettenübergreifende Lösung, die problemlos in EVM-kompatible Layer-1-Blockchains wie Ethereum, Avalanche, Binance Smart Chain und andere integriert werden kann. Das Protkoll basiert auf Staking und ermöglicht es DOT-Inhabern, durch die Sicherung des Netzwerks ein passives Einkommen zu erzielen.

Jeder kann über Polkadot Krypto-Staking-Belohnungen verdienen, indem er mindestens 1 DOT in Nominierungspools einbringt. Als Alternative benötigen die Nutzer mindestens 292,96 DOT, um ein vollwertiger Knotenpunkt (Nominator Node) zu werden. Das Staken von Token mit Polkadot ist ein einfacher Prozess, der dazu beitragen kann, die Gewinne der Nutzer mit der Zeit zu maximieren.

Gründe für das Staken von DOT

Copy link to section

Polkadot gehört gemessen an der Marktkapitalisierung zu den Top 20 der Kryptowährungen und ist einer der besten Staking-Kryptowährungen. Das Staken von Kryptowährungen mit Polkadot trägt nicht nur dazu bei, das Netzwerk zu sichern und Transaktionen zu verifizieren, sondern bietet auch eine der höchsten Belohnungen auf dem Markt.

Das Staken von DOT kann sich als eine bedeutende Investitionsmöglichkeit erweisen, da Nominatoren und Nominator-Pools jedes Jahr 14 Prozent Rendite auf ihre Anfangsinvestition erzielen können. Das Verdienen von Renditen mit Polkadot ist also ein simpler Prozess, und Investoren können, indem sie Token über einen bestimmten Zeitraum in einem Depot verwahren, ihre langfristigen Renditen maximieren.

10. Quint (QUINT)

Copy link to section

Was ist Quint?

Copy link to section

Die dezentrale Anwendung Quint soll die Lücke zwischen der Blockchain und der realen Welt schließen. Die Gründer sind Unternehmer, die eine zentrale Plattform geschaffen haben, auf der Nutzer QUINT-Token staken können, um passive Belohnungen zu verdienen, darunter NFTs, aber auch reale Dinge.

Die Nutzer können an Luxury Raffle Pools teilnehmen, um eine Vielzahl von Preisen zu gewinnen, darunter Bored Ape Yacht Club NFTs und Diamantuhren. Mit dem Projekt wird das Konzept des passiven Geldverdienens auf die nächste Stufe gehoben und ermöglicht allen QUINT-Stakern durch das Sichern der Plattform mit gestaketen Coins noch nie dagewesene Belohnungen.

Der APY auf Quint kann man auch automatisch zusammensetzen, was den Nutzern hilft, ihre Token-Renditen zu maximieren. Dieser Prozess funktioniert, indem Token-Belohnungen entnommen und erneut auf der Plattform gestaked werden, was im Laufe der Zeit zu einer höheren prozentualen Rendite führt.

Gründe, QUINT zu staken

Copy link to section

QUINT ist eine beliebte Plattform zum Staken von Kryptowährungen, die ihren Nutzern eine einzigartige Reihe von Belohnungen bietet. Das Projekt wurde 2022 ins Leben gerufen und ist nach wie vor eine vielversprechende Option für alle, die die besten Kryptowährungen zum Staken für DeFi-Token-Belohnungen suchen.

11. Avalanche (AVAX)

Copy link to section

Was ist Avalanche (AVAX)

Copy link to section

Bei Avalanche handelt es sich um ein fortschrittliches Blockchain-Netzwerk, das Finanztransaktionen mit hoher Geschwindigkeit verarbeiten kann. Avalanches neuartiges Protokoll ist eine der sichersten kryptografischen Lösungen im Web3 und bietet gleichzeitig dApp-Kompatibilität und günstige Netzwerkgebühren.

Dies bedeutet, dass jede im Ethereum-Ökosystem erstellte dApp mit minimalen Änderungen am Quellcode auf Avalanche eingesetzt werden kann. Avalanche ist eine innovative Technologie und eine der am meisten genutzten Blockchains der Welt.

Für die Validierung von Transaktionen können Nutzer Kryptowährungen auf Avalanche staken. Auf diese Weise können Nutzer die Rendite ihres Krypto-Portfolios maximieren, denn der native Token des Netzwerks, AVAX, bietet beträchtliche Renditen für das Staken von Kryptowährungen.

Um ein eigener Validierungsknoten bei Avalanche zu werden, müssen Nutzer 2000 AVAX-Token staken, was ungefähr 33.000 Dollar in Fiat-Währung oder USD-Coins wie Tether entspricht. Für Nutzer, die nicht über die erforderlichen Mittel verfügen, unterstützt Avalanche das delegierte Staking von Kryptowährungen ab 25 AVAX.

Avalanche beherbergt dank seiner Fähigkeit, Smart Contracts zu unterstützen, auch eine ganze Reihe von DeFi-Anwendungen. Auf Plattformen wie Trader Joe und Yield Yak können andere digitale Vermögenswerte aus dem Avalanche-Ökosystem gestaked werden, so dass die Nutzer passiv Rendite erwirtschaften und ihre Rendite maximieren können. 

Gründe für das Staken von AVAX

Copy link to section

Avalanche zählt zu den führenden Blockchain-Protokollen, die langfristig beträchtliche Anlagerenditen generieren können. Die Kombination von Investitionsrenditen in Fiat-Werten mit einer passiven Rendite in AVAX ermöglicht es Nutzern, mit der gleichen Menge an Kryptobeständen ein entsprechendes Einkommen zu erzielen.

Avalanche ist sicherlich eine der umfassendsten Plattformen für das Staken von Kryptowährungen, da sie es den Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen auf verschiedenste Weise zu staken. AVAX kann an den meisten Krypto-Börsen erworben werden, und Nutzer können den Token über dezentrale Krypto-Börsen wie Pangolin für eine Vielzahl anderer Staking-Assets eintauschen.

12. Tezos (XTZ)

Copy link to section

Was ist Tezos?

Copy link to section

Tezos (XTZ) ist ein dezentrales Blockchain-Netzwerk, das zur Unterstützung von Smart Contracts und dApps entwickelt wurde. Es zeichnet sich gegenüber anderen Blockchains durch seine Eigenschaft der “Selbstanpassung” aus, die es ihm ermöglicht, sich an Änderungen im Protokoll anzupassen, ohne sich wie die meisten anderen Blockchains aufspalten zu müssen, wie es beispielsweise bei den bekannten Beispielen Bitcoin Cash, Ethereum Classic und Ethereum PoW der Fall war. 

Das Staken von Coins auf Tezos hilft bei der Verifizierung von Transaktionen durch das Proof-of-Stake-Protokoll. XTZ, der native Token, wird für eine Vielzahl von Aktivitäten auf der Blockchain verwendet und dient auch zur Bezahlung aller Transaktionskosten für das Staken von Kryptowährungen.

XTZ-Token können auch zur Abstimmung über Tezos-Protokoll-Upgrades und zur Zahlung von Gebühren für dApp-Integrationen verwendet werden. Das Blockchain-Protokoll von Tezos ist im Kryptobereich sehr bekannt, weil es viele der gleichen Funktionen wie alternative Netzwerke bietet und gleichzeitig schnelle und günstige Transaktionen ermöglicht.

Das Staken von Coins auf Tezos wird auch als “Baking” bezeichnet. Benutzer können selbst backen oder delegieren. Für das Self-Baking werden 8000 XTZ-Token zum aktuellen Preis von $1,10 benötigt, was es um einiges günstiger macht als vergleichbare Netzwerke wie Ethereum und Avalanche. Nutzer können auch einen beliebigen Betrag an XTZ an sogenannte “Baker” delegieren, was es zu einer leicht zugänglichen Methode macht, passives Einkommen zu erzielen.

Gründe, XTZ zu staken

Copy link to section

XTZ ist eine der Top-100-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und wird in den kommenden Jahren wahrscheinlich an Wert gewinnen. Der einfach zu bedienende Delegationsprozess minimiert die Einstiegshürden und maximiert die Dezentralisierung des Netzwerks, was XTZ zu einer der besten Kryptowährungen zum Staken im Jahr 2023 macht.

Was sind die Vorteile beim Staken von Kryptowährungen?

Copy link to section

Einer der Hauptvorteile des Stakings von Kryptowährungen sind die automatischen finanziellen Gewinne. Diese Gewinne aus dem Staking können zusätzlich zu einer Investitionsrendite erwirtschaftet werden, was es für langfristige Krypto-Investoren zu einer äußerst profitablen Wahl macht.

Staker erhalten bei Projekten, die von einer DAO verwaltet werden, oft ein Stimmrecht. Das Staken von Coins ist eine “”skin-in-the-game”-Situation”, bei der die Gelder der Token-Inhaber direkt zur Unterstützung der Plattform verwendet werden, in die sie investiert haben. Daher ist das Staken von Kryptowährungen ein entscheidender Aspekt der Dezentralisierung.

Welche Risiken gibt es beim Staken von Kryptowährungen?

Copy link to section

Eines der Hauptrisiken beim Staken von Token auf einer Proof-of-Stake-Blockchain ist der Slashing-Prozess. Die Sicherheit von Proof-of-Stake-Protokollen wird dadurch gewährleistet, dass sie von vornherein von Fehlverhalten abschrecken. Jeder böswillige oder fehlerhafte Knoten kann dauerhaft den Zugriff auf seinen Stake verlieren.

Beim Staking von Token auf maßgeschneiderten Anwendungen sind die Hauptrisiken die Zahlungsfähigkeit und die Sicherheit. Sollte eine Plattform gehackt werden, können gestackte Token verloren gehen. Wenn das Projekt zahlungsunfähig wird oder der Token den Großteil seines Wertes verliert, verlieren die gestaketen Token der Nutzer möglicherweise den Großteil ihres Wertes.

Wo kann man Krypto staken?

Copy link to section

Es gibt eine Vielzahl von Staking-Methoden, die von verschiedenen Blockchain-Plattformen unterstützt werden. Einige Beispiele sind:

  • Zentralisierte Börsen wie Binance oder Crypto.com
  • Aufbau eines eigenen Validierungsknotens mit spezieller Ausrüstung
  • Beitritt zu dezentralen Staking-Pools wie z.B. Lido für Ethereum

Häufig gestellte Fragen zu Kryptowährungen

Copy link to section

Welche Kryptowährung eignet sich am besten zum Staken?

Copy link to section

Es gibt viele verschiedene Formen des Stakings von Kryptowährungen, darunter Validierung, Delegation und Yield Farming. Kryptowährungen können auch direkt auf Plattformen wie Chancer oder Shiba Memu gestaked werden, was beides großartige Methoden sind, um eine passive Rendite zu erzielen.

Kann man beim Staken von Coins Krypto verlieren?

Copy link to section

Ja, das Staking ist mit einigen Risiken verbunden. Solange der eigene Validierungsknoten stabil bleibt und der Anbieter ehrlich ist, ist das Risiko für die meisten Nutzer bei der Validierung und Delegation eher gering.

Das Staking mit Depotfunktion birgt mehr Risiken, da der Prozess von einem zentralen Dritten und nicht von intelligenten Verträgen abhängt. In den letzten Monaten sind FTX, Celsius Network und BlockFi in die Schlagzeilen geraten, wo die Insolvenz des Managements dazu führte, dass die Nutzer den Zugriff auf ihre Gelder verloren.

Ist das Staken von Kryptowährungen profitabel?

Copy link to section

Das Staken von Kryptowährungen kann sehr profitabel sein. Denn es kombiniert eine Investitionsrendite mit einer passiven Rendite. Dadurch kann sich die langfristige Investitionsrendite vervielfachen.

Kann man jede Kryptowährung staken?

Copy link to section

Viele Krypto-Coins, die dem ERC-20 Token-Standard entsprechen, können gestaked werden. Ältere Kryptowährungen wie Litecoin, Bitcoin und Dogecoin können dagegen nicht in ihrem Standardformat gestaked werden.

Algorand Avalanche Cardano Celsius Polkadot Polygon Solana Tezos Krypto