Darum ist Jim Cramer von der Apple-Aktie “sehr begeistert”

Von:
auf Apr 13, 2023
Listen
  • Apple Inc. hat im vergangenen Jahr seine iPhone-Produktion in Indien verdreifacht
  • Jim Cramer ist von dieser Wachstumschance begeistert
  • Der Aktienkurs von Apple ist seit Jahresbeginn um mehr als 30 % gestiegen

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) stieg heute um 3 %, nachdem Bloomberg berichtete, dass sich die Investitionen des Unternehmens in Indien bereits auszuzahlen beginnen.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Jim Cramer reagiert auf den Bericht

Copy link to section

Der Tech-Riese stellt jetzt etwa 7 % seiner iPhones in “Bharat” her, gegenüber nur 1 % im Jahr 2021. Im vergangenen Jahr produzierte Apple in Indien Smartphones im Wert von über 7 Mrd. $, heißt es in dem Bericht weiter.

Als Reaktion auf die Daten lobte der berühmte Investor Jim Cramer das an der Nasdaq notierte Unternehmen für sein Engagement, mehr aus seinen iPhones in Indien zu machen und seine Präsenz in einem Schlüsselmarkt für Smartphones auszubauen.

Er fügte hinzu, dass ihn diese Gelegenheit für die Apple-Aktie, die in diesem Jahr bereits um mehr als 30 % gestiegen ist, “sehr begeistert” habe. Der Wechsel nach Indien dient auch dazu, das Unternehmen davor zu bewahren, in den Mittelpunkt der eskalierenden Spannungen zwischen den USA und China zu geraten.

Apple-Aktie hat einen Aufwärtstrend bis zu 188 $

Copy link to section

Ebenfalls am Donnerstag empfahl die Credit Suisse-Analystin Shannon Cross den Kauf von Apple-Aktien aufgrund der starken iPhone-Nachfrage und hob ihr Kursziel auf 188 $ an, was einem Aufwärtspotenzial von etwa 15 % entspricht.

Cross geht davon aus, dass der iPhone-Hersteller für das laufende Quartal einen Umsatz von 93,27 Mrd. $ und einen Gewinn von 1,45 $ je Aktie erzielen wird. Sie geht auch davon aus, dass das Unternehmen die Dividende um etwa 5 % anheben und einen weiteren Aktienrückkauf im Wert von 90 Mrd. $ genehmigen wird.

Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass Apple Inc. in Erwägung zieht, beim iPhone 15, das später in diesem Jahr auf den Markt kommen soll, eine physische Seitentaste zu verwenden und sich nicht so sehr auf die haptische Touch-Technologie von Cirrus Logic zu verlassen, wie bisher angenommen.

Apple Credit Suisse Börse Nord Amerika Tech Welt