Hang Seng-Index sinkt, Energie-Aktien führen, Immobilien hinken hinterher

Von:
auf May 16, 2023
Listen
  • Der Hang Seng Index befindet sich seit März in einer Konsolidierungsphase
  • Energie-Aktien wie Petrochina und China Petroleum sind sprunghaft angestiegen
  • Immobilien- und Technologie-Aktien hinkten hinterher

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Hang-Seng-Index hat sich seit März dieses Jahres seitwärts bewegt, während seine weltweiten Konkurrenten wie der Topix und der Nasdaq-100-Index anstiegen. Der Index notiert bei 20.000 H$, wo er in den letzten Monaten lag. Dieser Preis liegt etwa 36 % über dem Tiefststand von 2022.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Hongkong-Aktien schwanken

Copy link to section

Der Hang Seng Index startete gut in das Jahr, da sich die Anleger auf das große Comeback Chinas konzentrierten. Die Erwartung der Anleger war, dass China ein spektakuläres Comeback erleben würde, da es seine Grenzen wieder öffnete und die Covid-Null-Politik beendete.

Die jüngsten Daten zeigen, dass die Situation nicht wie erwartet war. Wie ich in diesem Artikel schrieb, zeigten die am Dienstag veröffentlichten Daten, dass es der Wirtschaft nicht gut geht. Die Industrieproduktion stieg im Jahresvergleich um 5,6 % und lag damit unter der Schätzung von 10,9 %.

Weitere Daten zeigten, dass die Jugendarbeitslosenquote trotz der Wiedereröffnung sprunghaft anstieg. Die Einzelhandelsumsätze stiegen im April im Vergleich zum Vorjahr um 18,4 %. Dieser jährliche Anstieg war vor allem auf eine niedrige Ausgangsbasis zurückzuführen, da das Land im April letzten Jahres eine Ausgangssperre verhängt hatte.

Auch die Wirtschaft Hongkongs erholt sich langsamer als erwartet. Aus den am Freitag veröffentlichten Daten geht hervor, dass die Wirtschaft im Jahresvergleich um 2,7 % gewachsen ist, was auf den Tourismus und den Einzelhandel zurückzuführen ist. Die Regierung geht davon aus, dass die Wirtschaft in diesem Jahr zwischen 3,5 % und 5,5 % wachsen wird.

Die besten Hang Seng-Aktien in diesem Jahr sind PetroChina, China Petroleum & Chemicals und CNOOC. Diese Öl- und Gasunternehmen haben gut abgeschnitten, obwohl die Öl- und Gaspreise in diesem Jahr zurückgegangen sind. Weitere Top-Performer im Index sind China Unicom und China Mobile, die Telekommunikationsunternehmen. Diese beiden Unternehmen sind in diesem Jahr um über 25 % gestiegen.

Die anderen Spitzenreiter im Hang Seng Index sind BYD, HSBC, China Shenhua Energy und Citic Pacific. Andererseits waren Immobilienunternehmen wie Country Carden, Longfor Properties und Hang Lung die schlechtesten Performer. Technologieunternehmen wie Alibaba und Meituan haben ebenfalls nachgegeben.

Prognose für den Hang Seng Index

Copy link to section

HSI-Chart via TradingView

Der 4-Stunden-Chart zeigt, dass sich der Hang Seng Index in den letzten Tagen seitwärts bewegt hat. Der Kurs bleibt unter dem wichtigen Widerstandspunkt bei 20.766 H$, dem Höchststand vom 24. April. Außerdem konsolidiert er sich an den 25- und 50-Periode exponentiellen gleitenden Durchschnitten (EMA).

Der Relative Strength Index (RSI) hat sich leicht über den neutralen Punkt bewegt. Daher wird der Index in nächster Zeit wahrscheinlich in diesem Bereich bleiben. Ein weiterer Aufwärtstrend wird sich bestätigen, wenn der Kurs über den wichtigen Widerstand bei 20.766 H$ steigt.

Alibaba China Hang Seng Index Börse