Ad

Inaktives Bitcoin (BTC)-Angebot erreicht Rekordhoch, da Hodler vom Verkauf absehen

Von:
auf May 28, 2023
Listen
  • Das inaktive Bitcoin-Angebot ist auf ein Rekordhoch gestiegen
  • Beachtliche 68 % der führenden Kryptowährungen sind seit über einem Jahr inaktiv
  • Bitcoin weist die engste Trading Range seit Jahren auf

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Glassnode, ein On-Chain-Analyseunternehmen, hat kürzlich aufgedeckt, dass große Mengen an Bitcoins in den Wallets der Inhaber inaktiv bleiben. Es fügte hinzu, dass mehrere Altersgruppen ATHs erreichen. In der Zwischenzeit wächst die Anzahl der Bitcoin, die seit mehr als einem Jahr gehalten werden, da die Investoren lieber horten als verkaufen.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Das erhöhte Hodling von Bitcoin

Copy link to section

Die Kryptoteilnehmer halten weiterhin Bitcoins. Inzwischen unterstützt die hohe Inaktivität den massiv niedrigen Volumendurchsatz. Darüber hinaus zeigt der Chart von Glassnode haufenweise Aufwärtstendenzen in allen Segmenten. Dies sind Token, die Anleger Anfang 2021, als der Bullenmarkt begann, gekauft haben.

In der Zwischenzeit hat das von langfristigen Investoren gehaltene Angebot (BTC, die mehr als 155 Tage gehalten werden) ein weiteres ATH von 14,46 Millionen erreicht. Laut Glassnode zeigt dies, dass Assets, die nach dem FTX-Crash gekauft wurden, weiter reifen und den LTH-Status erreichen.

Darüber hinaus ist der Lebendigkeitsindex von Bitcoin, der Ausgaben und Hodling misst, auf den niedrigsten Stand seit Dezember 2020 gesunken. Dies bestätigt, dass die meisten Marktteilnehmer unter den aktuellen Marktbedingungen das Hodling bevorzugen.

Unchained bestätigte am Dienstag (23. Mai) das Narrativ der inaktiven BTC und enthüllte, dass 68,13 % der BTC seit mehr als einem Jahr nicht bewegt wurden. In der Regel erreichen die Bitcoin-Preise nach der Erschöpfung der Verkäufer die Talsohle.

Quelle – Glassnode

Die obigen Beobachtungen zeichnen ein positives Bild, was die Überzeugung von BTC “Hodl” anbelangt. Viele Marktteilnehmer sind im Moment nicht daran interessiert, ihre Assets zu verkaufen.

Allerdings scheint der Kryptoraum aufgrund der anhaltenden engen Preisbewegungen auf eine bevorstehende Marktvolatilität vorbereitet zu sein. @X_illiquid hat über die bevorstehende wöchentliche Volatilität getwittert. Darüber hinaus berichtete Invezz.com diese Woche über wirtschaftliche Ereignisse, die die Märkte wahrscheinlich beeinflussen werden.

Bitcoin RHODL-Verhältnis

Copy link to section

Das RHODL Verhältnis-Tool vergleicht Assets, die länger als zwei Jahre gehalten werden, mit solchen, die zwischen sechs Monaten bis 2 Jahren gehalten werden. Dies hilft bei der Unterscheidung zwischen erfahrenen Marktteilnehmern (mehr als zwei Jahre) und einzyklischen LH (sechs Monate bis zwei Jahre).

Diese RHODL-Variante weist exponentielle Aufwärtstrends auf, was bestätigt, dass sich viele langjährige Besitzer eines einzelnen Zyklus (aus dem Zyklus 2021 – 2022) in erfahrene HODLer verwandeln. In Anbetracht der überwältigenden Abwärtsvolatilität, die der Markt in diesem Zeitraum erlebte, zeigt dies, dass BTC-Anleger optimistisch in Bezug auf das Asset sind.

Quelle – Glassnode
Krypto Welt