Google-Aktie rutscht ab, da das Cloud-Geschäft im 3. Quartal eine “große Enttäuschung” war

Von:
auf Oct 24, 2023
Listen
  • Google meldet solides Wachstum für sein 3. Geschäftsquartal
  • CFRA-Analyst Angelo Zino besprach die Ergebnisse des Unternehmens auf CNBC
  • Die Google-Aktie fiel heute im nachbörslichen Handel um mehr als 6 %

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Alphabet Inc (NASDAQ: GOOGL) ist im erweiterten Handel um mehr als 6 % gesunken, obwohl das Unternehmen aufgrund einer Erholung der Werbung und anhaltender Kostensenkungen im 3. Finanzquartal ein solides Wachstum meldete.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Die Anzeigenverkäufe wirkten sich im 3. Quartal positiv aus

Copy link to section

Der Tech-Riese meldete einen Gesamtwerbeumsatz von 59,65 Mrd. $ – etwas besser als die von Experten prognostizierten 59,2 Mrd. $ und deutlich besser als die 54,5 Mio. $ vor einem Jahr.

YouTube-Anzeigen brachten im kürzlich abgeschlossenen Quartal 7,95 Mrd. $ ein, gegenüber 7,07 Mrd. $ im Jahr 2022. In der CNBC-Sendung „Closing Bell: Overtime“ sagte CFRA-Analyst Angelo Zino heute:

Die Landschaft der digitalen Werbeausgaben sieht viel gesünder aus. Auf dem Weg ins Jahr 2024 gibt es immer noch Katalysatoren für digitale Werbung: eine wichtige Wahl und die Olympischen Spiele. Die Anleger sollten sich weiterhin darüber freuen.

CEO Sundar Pichai gab am Dienstag außerdem bekannt, dass „Shorts“ – YouTubes Antwort auf TikTok – mittlerweile etwa 70 Milliarden Aufrufe pro Tag erhält, gegenüber knapp über 50 Milliarden zu Beginn des Jahres 2023.

Warum ist die Google-Aktie nachbörslich gefallen?

Copy link to section

Die Tech-Aktie ist nachbörslich gefallen, da der Umsatz von Google Cloud 8,4 Mrd. $ betrug.

Diese Zahl stellt zwar ein sattes jährliches Wachstum von 22 % dar, lag aber deutlich unter den von Analysten erwarteten 8,6 Mrd. $. Laut Angelo Zino:

Die Wachstumsrate im Cloud-Geschäft war eine große Enttäuschung. Es hat sich [sequentiell] verlangsamt. Ganz anders als das, was wir bei Microsoft sehen.

Google Cloud verzeichnete im 3. Quartal einen Betriebsgewinn von 266 Mio. $ gegenüber einem Verlust von 440 Mio. $ im Vorjahr. Der Aktienkurs des Konzerns ist im bisherigen Jahresverlauf um 40 % gestiegen.

Wichtige Zahlen im Ergebnisbericht von Google für das 3. Quartal

Copy link to section
  • Gewinn von 19,7 Mrd. $ gegenüber 13,9 Mrd. $ im Vorjahr
  • Der Gewinn pro Aktie stieg ebenfalls von 1,06 $ auf 1,55 $
  • Der Gesamtumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 11 % auf 76,7 Mrd. $
  • Der Konsens lag bei 1,46 $ pro Aktie bei einem Umsatz von 75,96 Mrd. $

Google verzeichnete im 3. Quartal Traffic-Akquisekosten in Höhe von 12,6 Mrd. $ – was in etwa den Erwartungen entsprach. CEO Sundari Pichai sagte heute auch in einer Pressemitteilung:

Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, KI für alle hilfreicher zu machen; Es gibt aufregende Fortschritte und noch viel mehr steht bevor.

Alphabet (GOOGL) USA Börse Nord Amerika Tech Welt