Google wird nach den Ergebnissen des ersten Quartals zur Dividendenaktie

Von:
auf Apr 25, 2024
Listen
  • Alphabet hat heute seine Finanzergebnisse für das erste Quartal bekannt gegeben.
  • Folgendes sagte CEO Sundar Pichai am Donnerstag in einer Pressemitteilung.
  • Die Google-Aktie ist nach der Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Quartals um fast 15 % gestiegen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Alphabet Inc. gab an, im ersten Finanzquartal besser abgeschnitten zu haben als von der Wall Street erwartet. Die Aktien des Technologiegiganten liegen nachbörslich im Plus.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Unten fehlende Zahlen werden aktualisiert, sobald sie eintreffen!

Die Investoren belohnen den multinationalen Konzern teilweise aufgrund des soliden Wachstums der Werbeeinnahmen.

Google erwirtschaftete im ersten Quartal 61,65 Milliarden Dollar Werbeeinnahmen – mehr als die von Analysten prognostizierten Milliarden. Ruth Porat, die Finanzchefin des Unternehmens, sagte heute in einer Pressemitteilung:

Die Wall Street hat derzeit im Konsens die Einstufung „Übergewichten“ für $GOOGL.

Auch bei YouTube verzeichnete Alphabet ein besseres als erwartetes Jahreswachstum.

Positiv war auch Google Cloud, das im kürzlich abgeschlossenen Quartal 9,57 Milliarden Dollar einbrachte. Experten hatten im Vergleich dazu 9,35 Milliarden Dollar erwartet. CEO Sundar Pichai sagte:

Die Google-Aktie ist gegenüber ihrem bisherigen Jahrestief derzeit um mehr als 35 % gestiegen.

Erwirtschaftete 23,66 Milliarden US-Dollar gegenüber 15,05 Milliarden US-Dollar im Vorjahr

Der Gewinn pro Aktie stieg ebenfalls von 1,17 USD auf 1,89 USD.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 15 % auf 80,54 Milliarden US-Dollar

Der Konsens lag bei 1,51 USD pro Aktie bei einem Umsatz von 78,59 Milliarden USD.

Die Verkehrsakquisitionskosten fielen mit 12,95 Milliarden US-Dollar höher aus als erwartet

Google kündigte am Donnerstag außerdem seine erste Quartalsdividende von 20 Cent pro Aktie an. Der Vorstand genehmigte außerdem laut Ergebnisbericht weitere Aktienrückkäufe im Wert von 70 Milliarden Dollar. CEO Sundar Pichai sagte am Donnerstag außerdem:

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Schauen Sie in ein paar Minuten noch einmal vorbei, um weitere Updates zu erhalten!

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Alphabet (GOOGL) USA AI Börse Nord Amerika Tech Welt