Kupferpreis übersteigt erstmals seit 2 Jahren 10.000 USD pro Tonne – aufgrund steigender Nachfrage und knapper Vorräte

Von:
auf Apr 26, 2024
Listen
  • Die Kupferpreise durchbrachen die bedeutende Marke von 10.000 USD pro Tonne, einen Höchststand, der seit April 2022 nicht mehr erreicht wurde.
  • Der Preis erreichte kurzzeitig die Marke von 10.028 USD, fiel dann aber wieder leicht auf 9.992,50 USD pro Tonne.
  • Dieser Nachfrageboom erhöht den Druck auf die Kupferversorgung, die bereits durch verschiedene globale Faktoren belastet ist.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Aufgrund der hohen weltweiten Nachfrage und angespannter Lieferketten stiegen die Kupferpreise am Freitag erstmals seit zwei Jahren über die Marke von 10.000 Dollar pro Tonne.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Kupfer erreicht wichtigen Meilenstein an der LME

Copy link to section

Im frühen Morgenhandel an der London Metal Exchange durchbrachen die Kupferpreise die bedeutende Marke von 10.000 Dollar pro Tonne, einen Höchststand, der seit April 2022 nicht mehr erreicht wurde.

Der Preis erreichte kurzzeitig die Marke von 10.028 USD, fiel dann aber wieder leicht auf 9.992,50 USD pro Tonne.

BHPs Übernahmeangebot für Anglo American bringt den Markt in Aufruhr

Copy link to section

Der Anstieg der Kupferpreise erfolgte im Zuge wichtiger Bewegungen in der Branche, zu denen auch das jüngste Übernahmeangebot von BHP für das britische Bergbauunternehmen Anglo American am Donnerstag im Wert von 38,8 Milliarden Dollar gehört.

Dieses Angebot, dessen Ziel die Schaffung des weltgrößten börsennotierten Kupferproduzenten ist, hat die strategische Bedeutung des Metalls noch stärker in den Mittelpunkt gerückt.

Anglo American lehnte das Angebot jedoch mit der Begründung ab, es sei „höchst unattraktiv“ und „opportunistisch“.

Steigende Nachfrage im Zusammenhang mit der Energiewende

Copy link to section

Der derzeitige Anstieg der Nachfrage nach Kupfer ist größtenteils auf die entscheidende Rolle des Materials im Bereich der erneuerbaren Energien zurückzuführen, wo es beispielsweise in Elektrofahrzeugen, Solarmodulen und Windturbinen zum Einsatz kommt.

Dieser Nachfrageboom erhöht den Druck auf die Kupferversorgung, die bereits durch verschiedene globale Faktoren belastet ist.

Zusätzlicher Druck durch Streiks und geopolitische Spannungen

Copy link to section

Außerdem sind die Kupferpreise einem Aufwärtsdruck ausgesetzt, der auf eine Kombination aus Arbeitsstreiks, geopolitischen Spannungen und strengeren Vorschriften zurückzuführen ist.

Diese Faktoren tragen zur angespannten Versorgungslage bei und erinnern an die Bedingungen, die im März 2022 nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine zum Rekordhoch von 10.845 Dollar pro Tonne geführt hatten.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Kupfer USD Börse