Ferrari meldet heute zweistellige Gewinne und Umsätze und bekräftigt Prognose für 2024

Von:
auf May 7, 2024
Listen
  • Ferrari meldet heute zweistellige Gewinne und Umsätze.
  • Das Unternehmen konnte einen Anstieg des Nettogewinns um 19 % und des Nettoumsatzes um 11 % verzeichnen.
  • Die Zahlen sind auf höhere Verkäufe neuester Modelle wie den 12Cilindri und eine stärkere Fahrzeugpersonalisierung zurückzuführen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Hersteller von Luxus-Supersportwagen Ferrari meldete heute positive Gewinne für das erste Quartal 2024 und bewies damit, dass Unternehmen, die sich an die Reichen und Berühmten richten, einem weitaus geringeren Inflationsdruck ausgesetzt waren als andere Marken.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Große Beiträge hierzu leisteten die ermutigenden Verkaufszahlen der Modelle 12Cilindri und 12Cilindri Spider sowie ein höherer Prozentsatz an Kunden, die ihre bereits maßgeschneiderten Fahrzeuge individuell gestalten.

„Umsatz und Gewinn verzeichneten ein zweistelliges Wachstum bei stabilen Auslieferungen. Dies wurde durch einen noch stärkeren Produkt- und Ländermix sowie einen größeren Beitrag aus Personalisierungen erreicht. Unsere Strategie, Wert vor Menge zu setzen, ist weiterhin erfolgreich“, sagte Benedetto Vigna, CEO von Ferrari.

Gewinn steigt um fast 20%

Copy link to section

Der bereinigte Nettogewinn von Ferrari belief sich im Quartal auf 352 Millionen Euro, was einer Steigerung von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Gleichzeitig stieg der Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 11 % und liegt bei 1,58 Milliarden US-Dollar.

Auch der Gewinn pro Aktie verzeichnete einen kräftigen Anstieg und lag bei 1,95 € pro Aktie, ein Plus von 20 % gegenüber dem Gewinn pro Aktie von 1,63 € im ersten Quartal 2023.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

EUR Börse