Sie möchten auf Goldminenunternehmen wetten? Warum Barrick Gold nicht Ihre Wahl sein sollte

auf May 15, 2024
Listen
  • Der Anstieg des Goldpreises steht im Gegensatz zum Einbruch der Barrick-Aktie.
  • Die Unterstützung bei 13,8 USD hat längere Kursrückgänge verhindert.
  • Das anhaltende Versagen beim Durchbrechen von Widerstandsniveaus mahnt Anleger zur Vorsicht.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Im Bereich des Goldabbaus ist die Barrick Gold Corporation (NYSE:GOLD) eine prominente Figur, deren Erfolge oft als Barometer für die Gesundheit der Branche angesehen werden. In jüngster Zeit hat sich jedoch eine rätselhafte Entwicklung abgezeichnet. Während der Goldpreis zwischen Mitte 2020 und heute von 1.800 USD auf fast 2.400 USD stieg, ging die Aktie von Barrick Gold in die entgegengesetzte Richtung und rutschte im gleichen Zeitraum von über 30 USD auf 17 USD ab.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Eine solche Divergenz zwischen dem Anstieg des Goldpreises und dem Abstieg von Barrick Gold sorgt für Stirnrunzeln und Fragen gleichermaßen. Vor Kurzem veröffentlichte Barrick Gold seinen Ergebnisbericht für das erste Quartal 2024. Während die Zahlen selbst ein positives Bild zeichneten: Barrick Gold meldete einen Non-GAAP-Gewinn pro Aktie von 0,19 USD, der die Erwartungen um 0,04 USD übertraf, und einen Umsatz von 2,75 Milliarden USD, was einer Steigerung von 4,2 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Reaktion des Marktes blieb jedoch glanzlos.

Bedenken hinsichtlich geopolitischer Spannungen, insbesondere in den Regionen, in denen Barrick seine Bergbaukomplexe betreibt, werfen einen Schatten auf die Zukunftsaussichten des Unternehmens. Spekulationen über eine mögliche Beschlagnahme der Vermögenswerte von Barrick Gold durch Mali, darunter auch den wertvollen Bergbaukomplex Loulo-Gounkoto, haben bei den Anlegern für Unruhe gesorgt. In ähnlicher Weise haben Produktionsdefizite und operative Rückschläge die Stimmung der Anleger weiter getrübt und Zweifel an der Fähigkeit von Barrick Gold aufkommen lassen, in einem volatilen Markt konstante Erträge zu erzielen.

Da andere Goldminenbetreiber zudem bessere Leistungen zeigen, hat die Attraktivität von Barrick Gold abgenommen. Konkurrenten in der Branche stellen Barrick in den Schatten, was Zweifel an seiner Wettbewerbsfähigkeit und langfristigen Nachhaltigkeit aufkommen lässt.

In diesem Klima der Unsicherheit und Skepsis fragen sich die Anleger, ob Barrick Gold wirklich die richtige Wahl ist, um auf eine Steigerung des Goldpreises zu setzen. Um diese Frage zu beantworten, werfen wir einen Blick auf die Charts, um das Potenzial der Barrick Gold Corporation als Goldinvestition im aktuellen Marktumfeld zu bewerten.

Gold glänzt, aber Barrick schwächelt

Copy link to section

Wir können die Preisbewegung von Barrick Gold nicht diskutieren, ohne zunächst zu erörtern, wie sich die Goldpreise im gleichen Zeitraum entwickelt haben. Seit März 2020, als die Goldpreise unter 1.500 USD fielen und sich wieder erholten, lagen sie in den letzten vier Jahren in einem Bereich von 1.600 bis 2.100 USD. Sie brachen aus diesem Bereich aus, indem sie im März dieses Jahres über den Widerstand von 2.100 USD kletterten und im April einen Höchststand von fast 2.450 USD erreichten.

Gold-Futures-Chart von TradingView

Wenn wir dieses Diagramm mit dem Diagramm von Barrick Gold vergleichen, sehen wir einen auffälligen Unterschied:

GOLD-Chart von TradingView

Während Gold vor März vier Jahre lang in einer Spanne schwankte, verzeichnete die Aktie von Barrick Gold im gleichen Zeitraum einen langsamen und stetigen Rückgang. Im ersten Halbjahr 2022 erholte sie sich zwar von 18 auf 26 Dollar, aber diese Erholung war nur von kurzer Dauer und die Aktie stürzte erneut ab. Seitdem hat sie mehrmals versucht, sich zu erholen, hat es aber nie geschafft, das vorherige Swing-Hoch zu erreichen.

Der einzige Lichtblick in dieser Zeit war, dass die Aktie mehrfach Unterstützung bei 13,8 USD fand und nie für längere Zeit darunter gehandelt wurde. Zuletzt erholte sie sich im Februar dieses Jahres von diesem Niveau und erreichte einen Höchststand bei 19 USD.

Angesichts der Schwäche, die die Barrick Gold-Aktie auf den langfristigen Charts weiterhin zeigt, wird Anlegern empfohlen, die Aktie auf dem aktuellen Niveau nicht zu kaufen. Es gibt Goldminenunternehmen mit besserer Performance, die man in Betracht ziehen kann. Anleger, die die Aktie halten, können sie behalten, solange sie über 13,8 USD gehandelt wird, sollten jedoch einen Verkauf in Betracht ziehen, wenn sie unter dieses Niveau fällt.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals™ an.

Learn more
Gold Börse