Healwell AI-Aktie: Trendwende noch möglich

Von:
auf May 18, 2024
Listen
  • Healwell AI ist ein kanadisches Unternehmen, das die Gesundheitsbranche aufmischt.
  • Es besteht eine Partnerschaft mit Well Health, einem führenden Betreiber von Ambulanzen.
  • Das Unternehmen verfügt über eine starke Bilanz und verzeichnet erneut Umsatzzuwächse.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Healwell AI (TSX: AIDX) hat eine beeindruckende Wende hingelegt und ist damit in diesem Jahr eines der leistungsstärksten kanadischen Technologieunternehmen. Seine Aktien sind im Jahr 2024 bereits um über 100 % gestiegen, was auf seine Investitionen in künstliche Intelligenz (KI), seine Partnerschaft mit Well Health Technologies und seine verbesserte Bilanz zurückzuführen ist.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Es ist in den letzten 12 Monaten um ~620 % gestiegen und hat beliebte KI-Namen wie Nvidia (NVDA) und SoundHound AI (SOUN) geschlagen.

Trendwende geht weiter

Copy link to section

Healwell AI, früher bekannt als MCI OneHealth, hat eine starke Trendwende vollzogen, die das Unternehmen vor dem Bankrott bewahrt hat. Vor dieser Trendwende betrieb MCI OneHealth in Kanada zwei Hauptgeschäftsbereiche: seine primären Gesundheitskliniken und einen Innovationszweig.

Als Teil seiner Trendwende schloss das Unternehmen seine krisengebeutelten Kliniken und verkaufte sie an Well Health. Well Health, über das ich hier berichtet habe im Jahr 2022, ist mittlerweile zum größten Betreiber von Ambulanzen in Kanada herangewachsen. Seine Technologielösungen versorgen über 9.400 Anbieter in den USA und Kanada mit Dienstleistungen.

Die Übernahme von MCI OneHealth durch Well Health umfasste auch Kapitalbeteiligungen, die eine Kapitalbeteiligung an HealWell tätigten und damit zum größten Anteilseigner wurden. Hamed Shabhazi, der Gründer von Well, wurde Anfang des Jahres zum Vorsitzenden von Healwell ernannt. Die beiden sind auch wichtige Partner, wobei HealWell Technologien für Well Health bereitstellt.

Gleichzeitig ist HealWell jetzt ein schlankeres Unternehmen, das nach der Veräußerung seines Klinikgeschäfts Hunderte von Arbeitsplätzen abgebaut hat. Das Unternehmen hat seine Bilanz außerdem durch die Beschaffung zusätzlicher Barmittel gestärkt. Durch Wandelanleihen und Eigenkapital hat es 29,5 Millionen Dollar aufgebracht.

Healwell strebt eine führende Position im Bereich der KI im Gesundheitswesen an

Copy link to section

Die Technologie der künstlichen Intelligenz wird in den nächsten Jahren voraussichtlich große Auswirkungen haben. Ein Anfang dieses Jahres veröffentlichter Bericht zeigte, dass der weltweite Wert der KI im Gesundheitswesen im Jahr 2020 4,88 Milliarden US-Dollar betrug und im Jahr 2028 voraussichtlich 2028 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Ein separater Bericht ergab, dass die Branche bis 2029 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 48,1 % aufweisen und über 148,4 Milliarden US-Dollar erreichen würde. Diese Ansicht wird durch die Größe des Gesundheitswesens und die Möglichkeiten, wie die Technologie helfen kann, unterstützt.

KI kann unter anderem bei der Arzneimittelentdeckung und -entwicklung, Forschung, Krankheitsdiagnostik und -prüfung, Präzisionsmedizin und klinischen Studien helfen. Healwell will durch die Nutzung seiner Partnerschaft mit Well Health und durch strategische Investitionen und Übernahmen ein wichtiger Akteur in der KI-Branche werden.

Durch seine Partnerschaft mit Well Health betreibt das Unternehmen die Plattform Well Health.ai. Diese Plattform hilft dabei, die Patientendokumentation zu optimieren und mehr klinische Entscheidungsunterstützung zu bieten. Healwell bietet auch AI Inbox Admin und AI Decision Support.

Healwell hat in Unternehmen wie Khure Health, PolyClinic und Pentavere investiert. Khure Health ist ein KI-Unternehmen, das Kliniken ermöglicht, mithilfe von Big Data Patienten mit seltenen Krankheiten schnell zu untersuchen und zu identifizieren. Die Lösung wird bereits von Well Health USA und Circle Medical Technologies eingesetzt.

Mittlerweile hält Healwell einen großen Anteil an der Pentavere Research Group, die eine KI-Engine entwickelt hat, um Patienten zu identifizieren, die für zugelassene Medikamente oder Eingriffe in Frage kommen. Wie Khure wird der Dienst bereits in wichtigen Kliniken in den USA und Kanada eingesetzt.

Dem Unternehmen gehört außerdem Intrahealth, ein SaaS-basiertes Unternehmen für elektronische Patientenakten (EHR), das in diesem Jahr voraussichtlich einen Umsatz von etwa 12 Millionen US-Dollar erzielen wird.

Healwell will weiterhin in diese Produkte investieren, um seinen Marktanteil in den USA, Kanada und anderen Ländern zu vergrößern. Darüber hinaus will das Unternehmen weitere junge Unternehmen übernehmen, die KI-Technologie nutzen, um den Gesundheitssektor aufzumischen.

Umsatzwachstum hält an

Copy link to section

Ich bin davon überzeugt, dass Healwells Turnaround-Strategie dazu beitragen wird, die Umsatzdynamik des Unternehmens in den kommenden Jahren zu steigern. Die jüngsten Finanzergebnisse zeigten, dass der Gesamtumsatz im Jahr 2023 bei 7,32 Millionen US-Dollar liegen wird, ein deutlicher Rückgang gegenüber den 10,2 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Der Umsatz des Unternehmens befand sich nach einem Höchststand von über 37 Millionen Dollar im Jahr 2021 in einer Abwärtsspirale. Dieser Rückgang war auf die schwache Entwicklung des Klinikgeschäfts zurückzuführen, was erklärt, warum die Desinvestition sinnvoll ist.

Das Management von Healwell geht davon aus, dass sich das Geschäft in diesem Jahr weiter erholen wird, da die Portfoliounternehmen florieren. In einem kürzlichen Interview sagte der CEO des Unternehmens, man hoffe, dass das Unternehmen bis Ende 2024 oder 2025 einen positiven Cashflow erzielen werde.

Risiken für die Arbeit

Copy link to section

Diese optimistische Einschätzung birgt einige Risiken. Zunächst einmal gibt es den Bewertungsfaktor, da Healwell AI eine Marktkapitalisierung von über 124 Millionen US-Dollar hat, während der Jahresumsatz im Jahr 2023 bei 7,32 Millionen US-Dollar liegt.

Dies bedeutet, dass das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei 16,7 liegt, was höher ist als bei den meisten Unternehmen, darunter Nvidia und Super Micro Computer. Diese Bewertung ist immer noch besser als die von Soundhound AI, das ein P/S-Verhältnis von 17,8 hat.

Daher muss Healwell AI seine Bewertung durch den Nachweis eines starken Umsatz- und Gewinnwachstums rechtfertigen.

Zweitens besteht das Risiko einer KI-Müdigkeit unter den Anlegern, wie der jüngste Rückgang der führenden KI-Unternehmen zeigt. Nvidia ist in einen Bärenmarkt eingetreten, nachdem es von seinem höchsten Stand in diesem Jahr um über 21 % gefallen ist. Dasselbe gilt für andere KI-Unternehmen wie SoundHound, AMD und SMCI.

Drittens besteht für Unternehmen, die auf Wachstum durch Akquisitionen setzen, immer ein Risiko. Daten zeigen, dass zwischen 70 % und 80 % aller M&A-Deals ihre gewünschten Ziele nicht erreichen. Das beste Beispiel dafür ist die Übernahme von Livongo Health durch Teladoc im Jahr 2020, ein Deal, bei dem ein 37-Milliarden-Dollar-Unternehmen entstand. Heute wird das kombinierte Unternehmen nur noch mit 2,2 Milliarden Dollar bewertet.

Schließlich besteht das Risiko einer Verwässerung. Obwohl das Unternehmen über ausreichende Barmittel verfügt, besteht das Risiko, dass das Management den steigenden Aktienkurs ausnutzt, um zusätzliches Kapital für Akquisitionen aufzutreiben.

Endeffekt

Copy link to section

Das Management von Healweall AI hat eine starke Trendwende für ein Unternehmen eingeleitet, das wegen seines Klinikgeschäfts kurz vor dem Bankrott stand. Heute ist das Unternehmen im schnell wachsenden KI-Bereich ein asset-light-Unternehmen. Die Bilanz ist recht stark und das Management erwartet, in diesem Jahr einen positiven Cashflow zu erzielen.

Allerdings ist diese optimistische Einschätzung, wie oben erläutert, mit Risiken verbunden, die sich auf die Kursentwicklung der Aktie auswirken könnten.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Börse Gesundheit Tech Trading Tipps