Ad

Bei der SEC registriertes Wertpapierunternehmen führt Depotservice für Ethereum (ETH) ein

Von:
auf May 20, 2024
Listen
  • Prometheum stellte einen ETH-Verwahrdienst vor, der dem Stand von Gensler entspricht.
  • Das konforme Unternehmen wird den neuen Dienst bis Juni vollständig einführen.
  • Das US-Justizministerium betonte in einem kürzlichen Urteil, dass es sich bei Ethereum um eine dezentrale Blockchain handelt.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Das in den USA ansässige Blockchain-Unternehmen Prometheum hat mit seinem neuen Schritt den Kryptomarkt aufgewühlt und die derzeitige Regulierungshaltung gegenüber digitalen Vermögenswerten in Frage gestellt.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Das umstrittene Blockchain-Unternehmen stellte am 17. Mai den lang erwarteten Ethereum- Verwahrdienst vor.

Bemerkenswerterweise stimmte die Entscheidung des Unternehmens mit der Ansicht des SEC-Vorsitzenden Gary Gensler überein, dass der bestehende US-Regulierungsrahmen für die Überwachung der Kryptowährungswelt ausreiche.

Prometheums lang erwarteter ETH-Verwahrungsdienst

Copy link to section

Prometheum hat den lang erwarteten Ethereum-Verwahrungsdienst eingeführt und die Altcoin als Wertpapier eingestuft, das unter der Aufsicht der Regulierungsbehörde steht. Co-CEO Aaron Kaplan erklärte, ihr Schritt zeige, dass bestehende Gesetze Krypto-Wertpapiere überwachen können.

Angesichts der anhaltenden regulatorischen Herausforderungen in den USA markierte die Einführung einen entscheidenden Meilenstein für den Kryptomarkt.

Mehr über Prometheum

Copy link to section

Die Brüder Benjamin und Aaron Kaplan gründeten Prometheum, nachdem sie 2023 ein spezielles Broker-Dealer-Zertifikat erworben hatten.

Die einzigartige Lizenz erlaubte dem Unternehmen, Wertpapiere in Kryptowährungen zu verwahren, wodurch Prometheum in einem Sektor tätig werden konnte, den viele Plattformen aufgrund der „Kontrolle“ der SEC aufgeben.

Dennoch löste die Strategie von Prometheum, die den Betrieb einer weiteren Handelsplattform unter den geltenden Gesetzen der SEC vorsieht, Kontroversen aus.

Trotz der Kritik von Branchenführern hielt das Unternehmen an seinem Ansatz fest und bestätigte die Einführung der Ether-Verwahrungsdienste im Februar 2024.

Prometheum verspricht ein regulatorisches Umfeld für den zukünftigen Kryptohandel und die Speicherung digitaler Vermögenswerte. Die Kryptowährungs-Community stellte die Strategie des Unternehmens in Frage, da der Streit um den Status von Ethereum als Wertpapier andauert.

Die Haltung der Regulierungsbehörde zu der Altcoin könnte erhebliche Auswirkungen auf den Markt haben. Prometheum plant, die Ethereum-Dienste Anfang Juni vollständig einzuführen, bevor der Handel beginnt.

Gerichtsurteil stärkt das Vertrauen der Ethereum-Investoren

Copy link to section

Das US-Justizministerium hat zwei Brüder angeklagt, durch Manipulation des Ethereum-Netzwerks über 25 Millionen Dollar gewaschen zu haben.

Das Gerichtsdokument stärkte jedoch das Vertrauen von Ether-Enthusiasten und Investoren. Sie betonten, dass Ethereum eine dezentrale Blockchain ist, die ohne Zwischenhändler funktioniert.

Das Urteil widersprach der Haltung der SEC zu Ether als Wertpapier, da die Aufsichtsbehörde Robinhood eine Wells-Mitteilung wegen Gesetzesverstoßes zugesandt hatte.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Altcoin Blockchain Krypto Krypto Business Krypto Regulation