Ad

Die Preise für Core und Uniswap steigen; der Verkauf von BitBot-Token beschleunigt sich

auf May 28, 2024
Listen
  • Core war am Samstag eine der Kryptowährungen mit der besten Performance
  • Der Total Value Locked in seinem Ökosystem ist auf ein Rekordhoch gestiegen
  • Der Token-Verkauf von BitBot hat diesen Monat an Fahrt aufgenommen und nähert sich seinem Ende

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Die Preise für Core- und Uniswap-Token stiegen am Wochenende weiter, da die jüngste Dynamik auf dem Kryptomarkt nachließ. Der $CORE-Token stieg zwei Tage in Folge und bewegt sich in der Nähe seines höchsten Swings seit dem 26. April. Von seinem Tiefststand in diesem Monat ist er um über 56 % gestiegen.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Auch der Preis des Uniswap-Tokens ist in den letzten Tagen stark gestiegen. Am Samstag erreichte er mit 11,17 $ seinen höchsten Stand seit dem 10. April. Unterdessen setzte der BitBot-Token diese Woche seinen Token-Verkauf fort und sammelte über 3,8 Mio. $ von Investoren ein.

Core und Uniswap führen die Rallye an

Copy link to section

Core ist ein schnell wachsendes Blockchain-Netzwerk, dessen Token eine Marktkapitalisierung von über 2 Mrd. $ hat. Das Netzwerk zielt darauf ab, die Akzeptanz von Bitcoin unter Entwicklern zu steigern. Wie Stacks ermöglicht das Netzwerk Entwicklern, mit Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatible Smart Contracts auf einer Bitcoin-basierten Blockchain zu erstellen.

Dies ist bemerkenswert, da Bitcoin die sicherste Blockchain der Welt ist. Mit einer Marktkapitalisierung von über 1,3 Bio. $ ist es auch der größte Akteur in der Branche. Das Ökosystem von Core ist ziemlich klein. Das Netzwerk hat einen Total Value Locked (TVL) von nur 26 Mio. $, den höchsten Stand aller Zeiten.

Die Top-dApps im Ökosystem sind Colend Protocol, Glyph Exchange, COREx Network und Sushi. Daher stieg der Preis des Core-Tokens sprunghaft an, weil der DeFi TVL auf ein Rekordhoch kletterte, während die Anzahl der im Netzwerk eingesetzten Bitcoins auf fast 2.000 stieg.

Der Uniswap-Preis stieg sprunghaft, nachdem das Unternehmen die Securities and Exchange Commission (SEC) aufgefordert hatte, seine bevorstehende Klage zurückzuziehen. In einer scharf formulierten Erklärung argumentierte das Unternehmen, dass die SEC sein Geschäft missverstanden und falsch interpretiert habe.

Der Aufschwung beschleunigte sich, nachdem die SEC am Donnerstag Spot-ETFs für Ethereum genehmigt hatte. Diese Genehmigung erfolgte einige Monate, nachdem die Behörde grünes Licht für Bitcoin-ETFs gegeben hatte, die mittlerweile Vermögenswerte im Wert von über 50 Mrd. $ angehäuft haben.

Der Verkauf von BitBot-Token beschleunigt sich

Copy link to section

Mittlerweile nähert sich das BitBot-Netzwerk dem Ende seines äußerst erfolgreichen Token-Verkaufs. Es ist in die 14. von 15 Phasen des Verkaufs eingetreten. In diesem Zeitraum haben die Entwickler über 3,8 Mio. $ von Investoren eingesammelt.

BitBot ist ein Unternehmen, das der größte Akteur auf dem Telegram-Bot-Markt werden möchte und Millionen von Benutzern anspricht. Das Unternehmen arbeitet an einem fortschrittlichen Trading-Bot, der traditionelle technische Analysestrategien mit künstlicher Intelligenz (KI) kombiniert.

Darüber hinaus legen die Entwickler Wert auf die Sicherheit der Plattform, indem sie sicherstellen, dass sie übernon-custodial Funktionen verfügt. Das bedeutet, dass die Kunden die Kontrolle über ihre Kryptowährungen behalten, was sie vor allem im Zeitalter der Hacks beruhigt.

Die Inhaber von BitBot-Token werden Renditen aus dem Staking im Netzwerk erwirtschaften und ein Mitspracherecht bei der Governance haben. Sie können den $BITBOT Token hier kaufen.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Krypto