Könnte die Zeit gekommen sein, um Immobilien in Panama zu kaufen?

By: Robert Bell
Robert Bell
Nachdem ich jahrelang im britischen Bankensektor gearbeitet habe, begann ich nach meiner Auswanderung nach Bolivien, über Finanzmärkte zu schreiben… read more.
on Mrz 8, 2020
Updated: Mrz 14, 2020
  • Panama ist ein attraktiver Ort für Ausländer, in den man sich zurückziehen kann.
  • Angemessene Preise sind immer noch erschwinglich.
  • Es wird erwartet, dass die Wirtschaft in naher Zukunft deutlich wachsen wird.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Panama zunehmend als eines der besten Länder für den Kauf einer Immobilie erwähnt wird. Dieser Mittelamerikaner ist als Ruhestandsort oder als Ort für den Kauf eines Ferienhauses beliebt geworden.

Wenn Sie vorhaben, hier zu leben, ist es für viele Menschen aufgrund des Visumverfahrens für Friendly Nations einfach, eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, nachdem sie 200.000 USD in eine Immobilie investiert haben. Wenn Sie jedoch ausschließlich an einer Investition interessiert sind, was bietet Panama derzeit?

Der Ort

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Panama City ist die größte Stadt und in der die meisten Ex-Pats leben. Es hat weniger als eine Million Einwohner, ist aber kulturell äußerst vielfältig.

Hier finden Sie eine Mischung aus glänzenden Neuentwicklungen und historischen Welterbestätten. Der Immobilienmarkt ist ebenso vielfältig und es stehen viele Arten von Häusern zum Verkauf. Abseits der Hauptstadt ist die Infrastruktur schlechter und die Immobilienpreise niedriger.

Wie sieht der Immobilienmarkt aus?

Die Ankunft vieler ausländischer Käufer hat zu steigenden Immobilienpreisen in Großstädten in Panama geführt. Die panamaische Baukammer wies darauf hin, dass die Preise zwischen 2015 und 2017 um über 20% gestiegen sind. Dies widersprach dem Trend zu fallenden Preisen, der nach der globalen Wirtschaftskrise einige Jahre zuvor zu beobachten war.

Viele der Ex-Pats, die hierher kommen, sind Amerikaner, aber es erfreut sich auch bei Käufern aus der Ferne zunehmender Beliebtheit. Die Platzierung von Panama auf zahlreichen Listen als einer der besten Orte, an denen man sich zurückziehen kann, wird mit Sicherheit mehr Käufer anziehen. Ein wichtiger Teil dieses Booms ist, dass die Grundsteuern auf Hauptwohnsitze Anfang 2019 gesenkt wurden.

Das Beste ist, dass die Preise hier immer noch relativ niedrig sind. Die Gebiete, die bei Ausländern und wohlhabenden Einheimischen am beliebtesten sind – wie das Ocean Reef und das Casco Viejo – können teuer sein, aber wenn Sie sich umschauen, gibt es anderswo viele Schnäppchen.

Die Zukunft in Panama

Dieses Land wächst schnell. Viele neue Bauprojekte sind im Gange und die Wirtschaft ist jetzt weitgehend dienstleistungsorientiert. Laut dem Internationalen Währungsfonds (IWF) wird das Wirtschaftswachstum im Jahr 2020 voraussichtlich fast 5% erreichen.

Dies geschah nach einem Jahr schleppenden Wachstums im Jahr 2019, in dem das Wachstum im letzten Jahrzehnt am langsamsten war. Der IWF glaubt nun, dass Panama auf dem Weg ist, eine der dynamischsten Volkswirtschaften in Lateinamerika zu werden.

Dies dürfte zu einer Erwärmung des Immobilienmarktes führen. Da im ganzen Land mehr Geld fließt, ist es wahrscheinlich, dass mehr Nachfrage besteht, insbesondere nach Luxusimmobilien.

Die Kombination einer wachsenden Wirtschaft und eines Immobilienmarktes mit relativ niedrigen Preisen ist verlockend. Wenn Ausländer hier weiterhin in großer Zahl kaufen, bleiben die Preise hoch. Die Preise könnten weiter steigen, wenn eine starke Wirtschaft den Panamaern mehr Möglichkeiten bietet, auch Immobilien zu kaufen.

Schlussfolgerung

Der Kauf von Immobilien in Panama kann aufgrund der damit verbundenen Formalitäten recht kompliziert sein. Derzeit ist es jedoch einer der besten Orte der Welt, um für den Ruhestand zu kaufen, und auch eine sehr anständige Option für eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld