Der Rohölpreis springt um 50%, da Putin sagt, dass Kürzungen der Ölproduktion möglich sind

Der Rohölpreis springt um 50%, da Putin sagt, dass Kürzungen der Ölproduktion möglich sind
Written by:
Michael Harris
5th April, 13:23
  • Der Rohölpreis schließt nahe bei 29 Dollar, etwa 50% höher als das 18-Jahres-Tief vom Montag.
  • Präsident Putin sagte, dass eine Einigung über die Kürzung der Produktion "möglich" sei, aber nur, wenn alle großen Produzenten sich beteiligen.
  • Präsident Trump hingegen sagte, dass Putin und der saudische Kronprinz "unbedingt etwas geschehen lassen wollen".

Der Rohölpreis schloss die Woche in der ersten Phase der Erholung um mehr als 32% höher, nachdem das „schwarze Gold“ das 18-Jahrestief von 19,29 USD gedruckt hatte. Die Ölpreise wurden durch Kommentare des russischen Präsidenten Wladimir Putin angekurbelt, der sagte, eine Senkung des Produktionsniveaus sei „möglich“.

Fundamentale Analyse: Putin zur Rettung

Wladimir Putin sorgte am Ende eines Tunnels für das dringend benötigte Licht, nachdem er erklärt hatte, dass dies möglich sei, jedoch nur in einem Szenario, in dem große Ölproduzenten einer Produktionskürzung zustimmen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Wir können von einer Reduzierung des Volumens um etwa 10 Mio. Barrel pro Tag sprechen, etwas weniger, vielleicht etwas mehr. All dies muss natürlich in einer Partnerschaft geschehen. . . Wir sind bereit für die Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten von Amerika in dieser Frage “, sagte Putin während eines Treffens zwischen seiner Regierung und Vertretern von Ölunternehmen.

Russland lehnte zuvor einen Vorschlag der OPEC-Länder unter Führung von Saudi-Arabien ab, die Ölproduktion zu senken, um die Marktpreise angesichts des durch den COVID-19-Ausbruch ausgelösten Nachfragerückgangs anzukurbeln.

„Sie wissen, dass wir in engem Kontakt mit unseren Partnern in Saudi-Arabien stehen. Ich hatte kürzlich ein Gespräch mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika “, sagte Putin. „Wir sind alle besorgt über die aktuelle Situation, alle sind an gemeinsamen und – ich möchte dies betonen – koordinierten Maßnahmen zur Gewährleistung einer langfristigen Marktstabilität interessiert.“

Diese Äußerungen kommen nur einen Tag nachdem der US-Präsident Trump sagte, dass Putin und der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman „unbedingt etwas geschehen lassen wollen“.

„Ich glaube, Präsident Putin und der [saudische] Kronprinz wollen unbedingt, dass etwas passiert. Es ist sicherlich schrecklich für sie, was auch passiert“, sagte Trump bei einem ähnlichen Treffen zwischen Beamten des Weißen Hauses und Führungskräften großer Ölfirmen.

Invezz berichtete zuvor, dass Dan Yergin, einer der anerkanntesten Ölexperten, davor gewarnt hat, dass die Nachfrage nach Öl im April um 20 Millionen Barrel pro Tag zurückgehen könnte, während einige andere Experten der Financial Times zufolge einen Rückgang von bis zu 30 Millionen Barrel pro Tag prognostizieren.

Technische Analyse: Rohöl verzeichnet einen der besten Tage aller Zeiten

Die Rohölpreise legten in der Woche um mehr als 32% zu, während der Wochenschlusspreis im Vergleich zum Wochen-Tiefststand von 19,29 $ fast 50% höher liegt. Infolgedessen hat die Preisaktion versucht, eine „V-förmige“ Umkehrung zu schaffen.

Rohöl-Tages-Chart (TradingView)

Am Freitag konnten die Bullen mehr als 16% zulegen, einschließlich eines Bruchs des anfänglichen Widerstands um den $26-Griff. Die zweite Widerstandsschicht befindet sich um die $33-Marke und wird wahrscheinlich in den kommenden Tagen die Preisaktion anziehen.

Zusammenfassung

Der Rohölpreis ist um rund 50% gegenüber den Tiefstständen der letzten 18 Jahre gestiegen, in der Hoffnung, dass bald eine umfassendere Einigung über die Kürzung der Rohölproduktion erzielt werden kann. Sowohl Putin als auch Trump sagten, dass sie hoffen, dass eine Einigung erzielt werden kann, die den Marktpreisen definitiv Auftrieb geben wird.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.