Grubhub-Aktienkurs explodiert angesichts der Uber-Übernahmegespräche

Grubhub-Aktienkurs explodiert angesichts der Uber-Übernahmegespräche
  • Uber lanciert All-Stock-Gebot für seinen Rivalen Grubhub
  • Sollte die Übernahme vollzogen werden, wäre Uber der größte Lebensmittellieferant in den Vereinigten Staaten
  • Aktien von Grubhub explodieren fast 30% höher angesichts der Übernahmegespräche

Die Aktien von Grubhub (NYSE: GRUB) explodierten gestern um fast 30%, nachdem berichtet wurde, dass Uber (NYSE: UBER) einen Übernahmeversuch gestartet hat. Der Deal könnte noch in diesem Monat abgeschlossen werden, obwohl er bereits viel Kritik von Gesetzgebern und städtischen Beamten auf sich gezogen hat.

Fundamentale Analyse: Uber kommt unter Beschuss

Der Ride-Hailing-Riese hat in den vergangenen Tagen eine Übernahme für den Essenslieferanten Grubhub in Angriff genommen, berichtete die New York Times. Dementsprechend hat Grubgub um zwei Uber-Aktien für eine seiner eigenen Aktien gebeten, um das Angebot annehmen zu können. Uber würde den All-Stock-Deal bereits in diesem Monat abschließen wollen.

Grubhub, nach Uber Eats und DoorDash das drittgrößte Unternehmen für die Lieferung von Mahlzeiten in den Vereinigten Staaten, wird derzeit mit 4,5 Mrd. $ bewertet, obwohl der sprunghafte Anstieg des Aktienkurses die Marktbewertung auf rund 5,5 Mrd. $ drückte.

Wenn das Geschäft zustande käme, würde der größte Lebensmittellieferant des Landes entstehen, da der Ausbruch von COVID-19 die Nachfrage nach Lebensmittellieferdiensten ankurbelte. Analysten gehen davon aus, dass die Kombination des Netzwerks von Grubhub mit Uber Eats einen Marktanteil von 55% ausmachen würde.

Der Übernahmeversuch von Uber hat jedoch bereits heftige Kritik von Gesetzgebern, städtischen Beamten und Regulierungsbehörden hervorgerufen.

„Uber ist ein notorisch räuberisches Unternehmen, das seinen Fahrern seit langem einen existenzsichernden Lohn verweigert“, sagte David Cicilline, ein Kongressabgeordneter, der den Vorsitz des Kartell-Unterausschusses des Repräsentantenhauses führt, der den Technologiesektor untersucht, bevor er hinzufügte, dass Grubhub „eine Geschichte der Ausbeutung lokaler Restaurants durch betrügerische Taktiken und erpresserische Gebühren hat“.

Laut Cicilline markiert Ubers Übernahmeversuch „einen neuen Tiefpunkt der Profitmacherei in Zeiten einer Pandemie“.

Professor William Kovacic, ein ehemaliger Vorsitzender der US-Zusammenschlusskontrolle und Verbraucherschutz, schloss sich Cicillines Ausführungen an, als er sich fragte, „welche Argumente [Uber] über die Vorteile für die Verbraucher vorbringen wird“.

„Wie ist das besser für die Bürger in New York City? Ich denke, [die Regulierungsbehörden] werden sich sehr stark darauf konzentrieren“, sagte Kovacic. Uber Eats würde einen Marktanteil von fast 80% erlangen, wenn sein Angebot für Gtubhub angenommen und schließlich von den Regulierungsbehörden genehmigt wird.

Technische Analyse: Grubhub-Aktienkurs schießt in die Höhe

Die Aktien von Grubhub stiegen aufgrund der Berichte über den Übernahmeversuch von Uber stärker an. Der Aktienkurs kletterte gestern von 47 $ auf fast 65 $ und erreichte damit den höchsten Stand seit September 2019. Grubhub ist nun eines der wenigen Unternehmen, dessen Aktien angesichts der gewaltigen Marktkorrektur inmitten des COVID-19-Ausbruchs auf den neuen Höchstständen von 2020 gehandelt werden.

Grubhub-Aktie – Tagesdiagramm (Handelsansicht)

Der Grubhub-Aktienkurs ist inzwischen unter die 60 $-Marke zurückgekehrt, um die gebrochene Unterstützung erneut zu testen, von der nun erwartet wird, dass sie als Widerstand wirkt. Die Käufer werden wahrscheinlich auf den Hauptwiderstand um die 68 $-Marke abzielen, etwa 20% höher im Vergleich zum aktuellen Marktpreis von 57,12 $.

Auf der anderen Seite hat der Kurs der Uber-Aktie die Gewinne von gestern bereits wieder zunichte gemacht, da sie an diesem Tag fast 3% niedriger gehandelt wird. Beim heutigen Rückzug haben die Aktien von Uber den früheren Widerstand getestet und jetzt die Unterstützung bei fast $31,50, was eine solide Gelegenheit bietet, Uber-Aktien zu kaufen.

Zusammenfassung

Die Aktien von Grubhub explodierten gestern fast 30% höher, nachdem das Unternehmen von Uber zu Übernahmegesprächen angesprochen wurde. Der Preisanstieg erhöhte die Marktbewertung von Grubhub auf 5,5 Mrd. $.

Von Michael Harris
Ich habe Anfang 20 für ein Unternehmen vor Ort mit dem Traden begonnen und seitdem meine Kenntnisse und meine Passion fürs Schreiben kombiniert, um ein Nachrichtenautor zu werden. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, den Lesern aufschlussreiche Artikel zu liefern und hoffe, dazu beitragen zu können, den Wert Ihrer Portfolios zu steigern.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.