Der Reingewinn von Alibaba schrumpft im 4. Quartal auf 367 Mio. £

Der Reingewinn von Alibaba schrumpft im 4. Quartal auf 367 Mio. £
Written by:
Wajeeh Khan
28th Mai, 16:02
  • Der Reingewinn von Alibaba schrumpft im 4. Quartal drastisch auf 367 Mio. £.
  • Das Bruttowarenvolumen des Unternehmens beträgt 820 Mrd. £.
  • Das chinesische Technologieunternehmen meldet für das 4. Quartal Einnahmen in Höhe von 13,16 Mrd. £.

Die Alibaba Group (NYSE: BABA) wurde von den Störungen durch das Coronavirus zu Beginn des Jahres erheblich in Mitleidenschaft gezogen. In seinem Gewinnbericht vom Freitag wies das Unternehmen jedoch darauf hin, dass es im März erste Anzeichen einer Erholung gesehen habe. Die Alibaba führte den Rückgang ihres Nettogewinns im 4. Quartal auf die Abwertung ihrer Kapitalbeteiligungen an mehreren öffentlichen Unternehmen zurück.

CFO Maggie Wu von Alibaba kommentierte am Freitag die Finanzergebnisse und sagte:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Obwohl die Pandemie seit Ende Januar die meisten unserer inländischen Kerngeschäfte im Handelsbereich negativ beeinflusst hat, haben wir seit März eine stetige Erholung erlebt.“

Die Aktien des Unternehmens verzeichneten am Freitag im vorbörslichen Handel ein Plus von 0,4%. Mit 175 £ pro Aktie verzeichnet Alibaba derzeit einen Rückgang von etwa 3% seit Jahresbeginn auf dem Aktienmarkt. Der Vergleichsindex S&P 500 hat bisher im Jahr 2020 etwa 8% verloren.

Alibaba übertrifft Analystenschätzungen für Einnahmen in 4. Quartal

Alibaba, das derzeit neue Patente für Immobilien und Blockchain anmeldet, verzeichnete im 4. Quartal einen Nettogewinn von 367 Mio. £, was einem Gewinn pro Aktie von 13 Pence entspricht. Mit 2,97 Mrd. £ oder 1,13 £ Gewinn pro Aktie im Vorjahresquartal war der Nettogewinn deutlich höher.

Auf bereinigter Basis verdiente der E-Commerce-Riese im 4. Quartal 1,06 £ pro Aktie, was die Analystenschätzung von 70 Pence pro Aktie übertraf und lag höher als 99 Pence pro Aktie im Vorjahresquartal.

In Bezug auf die Einnahmen meldete Alibaba 13,16 Mrd. £ gegenüber dem Vorjahreswert von 10,76 Mrd. £. Laut FactSet hatten Experten prognostiziert, dass das Unternehmen im 4. Quartal Einnahmen in Höhe von 12,38 Mrd. £ erzielen wird.

Das Bruttowarenvolumen von Alibaba beträgt 820 Mrd. £.

Auf ihren chinesischen Einzelhandelsmärkten wies Alibaba auch auf einen Anstieg der durchschnittlichen jährlichen Kundenzahl auf 726 Millionen im letzten Quartal hin. Sein Bruttowarenvolumen betrug im Finanzjahr, das im März endete, 820 Mrd. £.

Für das neue Finanzjahr schätzt das Unternehmen die Einnahmen auf 74,83 Mrd. £ gegenüber der Expertenprognose von 75,87 Mrd. £.

Alibaba hat sich Ende März von seinem bisherigen Jahrestief von 144,84 £ pro Aktie erholt. Das Unternehmen verzeichnete im Januar 2020 ein Allzeithoch von 189,30 £ pro Aktie. Seine Leistung im Jahr 2019 war mit einem Jahresgewinn von mehr als 50% weitgehend optimistisch.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hat Alibaba eine Marktkapitalisierung von 467,50 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 23,16.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.