Ethereum Classic bricht das Unterstützungsniveau bei 6$ durch

Ethereum Classic bricht das Unterstützungsniveau bei 6$ durch
Written by:
Ali Raza
3rd Juli, 21:17
  • Ethereum Classic erlebte einen starken Anstieg, der es Anfang 2020 auf ein neues 12-Monatshoch brachte.
  • Allerdings begann ihr Preis schon vor dem Absturz Mitte März zu sinken.
  • Nach dem Absturz erholte sich die ETC wieder, aber vor einem Monat verlor sie ihre Stärke, und seitdem ging sie weiter zurück.

Ethereum Classic war in den Monaten nach dem Preissturz Mitte März auf dem Weg der Erholung, doch im Laufe des letzten Monats scheint die Münze an Stärke verloren zu haben. Vor einigen Tagen durchbrach sie sogar eines ihrer wichtigsten Unterstützungsniveaus – und sie wird in Zukunft besonders hart arbeiten müssen, um sich davon zu erholen.

Ethereum Classic schießt im Januar in die Höhe

Der Preis für Ethereum Classic (ETC) verzeichnete von Jahresbeginn an eine ausgezeichnete Performance.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In den ersten Januarwochen, als die meisten Münzen noch mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatten und unsicher waren, ob sie nach oben oder unten gehen werden, begann die ETC zu steigen. Zu Beginn machte sein Preis nur kleine Sprünge, die oft auf kleine Widerstände stießen.

Sie wurden jedoch immer mit relativer Leichtigkeit gebrochen, und Mitte Januar verzeichnete ETC einen weiteren massiven Anstieg von 5,50 $ auf fast 12 $.

Ethereum Classic 1

Das Niveau bei 12 $ war jedoch ein starker Widerstand – einer, der den Preis bis auf die Unterstützung bei 9 $ zurückwies. Die Unterstützung brach, obwohl der Preis schnell wieder zu wachsen begann und versuchte, den neuen Widerstand, der sich bei 9 $ bildete, zu durchbrechen.

Der Preis kämpfte vom 18. Januar bis zum 28. Januar rund 10 Tage lang mit dieser Unterstützung, danach schnellte er wieder in die Höhe und erreichte erneut 12 $, und er verbrachte sogar den größten Teil des Februars damit, sie zu durchbrechen und zu seiner neuen Unterstützung zu machen.

Leider gelang dies nie. Als sich der Februar seinem Ende zuneigte, fiel der Preis erneut auf 9 $, wo er bis März blieb.

ETC nach dem Absturz im März

Während sich die meisten Münzen recht gut hielten und sogar bis zum Absturz im März noch einen weiteren Anstieg versuchten, ging ETC in einer Abwärtsspirale nach unten, noch bevor die COVID-19-Ängste den gesamten Krypto-Markt zum Einsturz brachten. Als die Preise zu fallen begannen, hatte ETC Schwierigkeiten, den Widerstand bei 8,5$ zu durchbrechen.

Nach dem Absturz befand es sich jedoch genau dort, wo es am 1. Januar begonnen hatte – bei etwa 4 $. Für den Rest des Monats März und April wuchs die ETC langsam aber sicher, und Anfang Mai kletterte sie sogar wieder auf 7 $.

Ethereum Classic 2

Diese Ebene wurde jedoch zu einem Widerstand, den sie bis heute nicht überwunden hat. Sein Preis wurde durch diesen Widerstand niedrig gehalten und im Mai und Juni von 6 $ unterstützt. Vor etwa einer Woche wurde dieses Niveau durchbrochen, und ETC fiel erneut unter die 6 $-Marke.

Wenn man bedenkt, dass die Münze mehrfach versucht hat, nach oben zu steigen, könnte dies eine gute Gelegenheit für Interessenten sein, Ethereum Classic zu kaufen. Sein Preis hat in den letzten 12 Monaten die niedrigsten Werte erreicht, obwohl er so ziemlich auf dem gleichen Niveau liegt wie vor etwa einem Jahr.

Schlussfolgerung

Ethereum Classic hat in den vergangenen 12 Monaten Schwierigkeiten mit seinem Preis gehabt, obwohl die ersten Monate des Jahres 2020 ihm gegenüber recht großzügig waren. Dennoch hat die Münze gezeigt, dass sie Potenzial hat, und dass es immer noch hohe Preise erreichen kann.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.