Marktzusammenfassung – Bitcoin-Preis erreicht 12.000 $, Ethereum-Preis steigt auf 2-Jahreshoch

Marktzusammenfassung – Bitcoin-Preis erreicht 12.000 $, Ethereum-Preis steigt auf 2-Jahreshoch
Written by:
Michael Harris
2nd August, 20:48
  • Die größten digitalen Münzen der Welt werden über das Wochenende in einer volatilen Weise gehandelt
  • Der Bitcoin-Preis stieg über die 12.000-$-Marke, bevor er innerhalb von 15 Minuten um 1.500 $ fiel
  • Ethereum ist mit einem neuen 2-Jahreshoch von über 400 $ nach wie vor die stärkste Münze

Der Kryptowährungsmarkt handelte am Wochenende auf volatile Weise. Der Bitcoin-Preis bewegte sich zum ersten Mal seit einem Jahr über 12.000 $, während Ethereum den höchsten Stand seit August 2018 erreichte.

Insgesamt wurden fast 1,5 Mrd. $ an großen Krypto-Börsen liquidiert, nachdem das weltweit größte digitale Vermögen innerhalb von nur 15 Minuten nach dem Erreichen neuer Höchststände abstürzte und schließlich wieder in die Höhe schnellte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Bitcoin – 1 Mrd. $ wurden in 15 Minuten liquidiert

Der Bitcoin (BTC)Preis stieg gestern um über 4% und schloss über 11.800 $. Begünstigt durch einen starken Schlusskurs beschleunigten die Käufer die Rallye, indem sie die Preisaktion auf über 12.000 $ drückten, bevor die größte digitale Münze der Welt auf spektakuläre Weise fiel.

Der Bitcoin-Preis fiel innerhalb von 15 Minuten über Nacht von 12.100 $ auf unter 10.600 $. Angesichts der Tatsache, dass die Zone um 11.500 $ der frühere Widerstand – jetzt Unterstützung – ist, nutzten die neuen BTC-Käufer diese Gelegenheit. Die Preisaktion ging dann schnell wieder auf über 11.000 $ zurück.

Bitcoin-Preis Tages-Chart (Handelsansicht)

Es scheint keinen klaren Grund zu geben, warum 1 Mrd. $ an BTC in so kurzer Zeit liquidiert wurde. Eine mögliche Erklärung ist, dass einige der größeren Akteure eine Bewegung über 12.000 $ hinaus nutzten, um ihre Gewinne einzusammeln.

Alternativ geschah diese Bewegung am Wochenende, wenn die Liquidität gering ist, so dass explosive Bewegungen unter diesen Marktbedingungen wahrscheinlicher sind.

Mit Blick auf die Zukunft blieben die Haussiers hinter der 161,8% Fibonacci-Verlängerungslinie über 12.300 $ zurück. Dies war das Ziel der Käufer, nachdem sie den Widerstand bei 10.500 $ überwunden hatten, der nun als starke Unterstützungslinie dienen wird.

Ethereum erreicht 2-Jahreshoch

Es ist kein Geheimnis, dass der Preis von Ethereum (ETH) in letzter Zeit stärker als der von Bitcoin entwickelt hat. Angesichts der Tatsache, dass diese beiden digitalen Assets eng miteinander korreliert sind, gelang es den Ethereum-Haussiers, das zu erreichen, was ihren BTC-Pendants nicht gelang.

Einer der möglichen Gründe dafür ist, dass Kleinanleger Bitcoin gegen Ethereum tauschen. Die Lieferung von tokenisierten Bitcoins (BTC) stieg im Juli um mehr als 70%. Daher wurden im Juli fast 100 Mio. $ Bitcoins an Ethereum umgetauscht.

Ethereum-Preis Tages-Chart (Handelsansicht)

Auf dem Weg nach oben markierten die ETH-Haussiers die 161,8% Fibonacci-Verlängerungslinie nahe 415 $. Dies signalisiert, dass Ethereum, nach dem Marktwert gemessen, in einer besseren Form ist als die größte digitale Münze der Welt. Das höhere Niveau bedeutete auch, dass der Rückzug von Ethereum ebenfalls milder ausfiel.

In ähnlicher Weise nutzten die Käufer von Ethereum diesen Rückzug auf 325 $, um ETH zu kaufen und den Preis wieder nach oben zu treiben. In der Zone um die 400 $ besteht auch ein starker Zusammenfluss der horizontalen Widerstandsniveaus. Daher ist zu erwarten, dass dieser Bereich eine harte Nuss zu knacken sein wird.

XRP kämpft seinen eigenen Kampf

Der Ripple (XRP)-Preis ist ebenfalls explodiert und folgt Bitcoin und Ethereum höher. Die Haussiers drückten die Preisbewegung auf 0,3250 $, was ein neues 5-Monatshoch für Ripple ist. Noch wichtiger ist, dass die Preisaktion zum ersten Mal in einem Jahr den gleitenden 100-Perioden-Wochendurchschnitt erreichte.

Ripple-Preis Tages-Chart (Handelsansicht)

Ein Schlusskurs über diesem technischen Indikator könnte mehr Kaufinteresse an XRP wecken . In diesem Fall werden die Haussiers wahrscheinlich eine Bewegung auf 0,3450 $ anpeilen, wo sich die Höchststände von 2020 befinden. Ein langfristiges Ziel für die Käufer ist die zweijährige absteigende Trendlinie, knapp unter der 0,40 $-Marke.

Bitcoin SV – der Schwächste?

Der Bitcoin SV (BSV)-Preis erreichte ein Niveau von über 250 $, was die höchste Preisaktion seit Februar dieses Jahres ist. In der Zone um 250 $ befinden sich zwei wichtige Widerstandsniveaus – der horizontale Widerstand und die 127,2% Fibonacci-Verlängerungslinie.

Bitcoin SV-Preis Tages-Chart (Handelsansicht)

Es scheint jedoch, dass der BSV auch am stärksten von einem Rückzug exponiert ist, da er derzeit an diesem Tag über 10% niedriger gehandelt wird. Sollte es den Haussiers nicht gelingen, oberhalb der horizontalen Widerstands-/Unterstützungslinie bei 227 $ zu schließen, könnten wir nächste Woche einen tieferen Rückzug erleben.

Das bullische Szenario für BSV ist ein Anstieg über 255 $ bis hin zu 286 $ – die 161,8% Fibonacci-Widerstandslinie.

Chainlink peilt neue Höchststände an

Der Chainlink (LINK)-Preis ähnelt einem klassischen „Buy the Dip“ -Szenario. Ein wesentliches Merkmal starker Aufwärtstrends ist, dass die Anleger jede Baisse als Gelegenheit nutzen, um langfristig zu profitieren. Nach dem gestrigen Anstieg um mehr als 6,5% haben die LINK-Anleger die Preisaktion weiter nach oben getrieben und ihn näher an die Rekordhochs des letzten Monats herangeführt.

Chainlink-Preis Tages-Chart (Handelsansicht)

Der heutige Einbruch unter die 7,00 $-Marke wurde erneut genutzt, um LINK zu kaufen und den Kurs um 20% höher auf 8,52 $ zu treiben, wo er derzeit gehandelt wird. Das Allzeithoch liegt bei 8,90 $, während die Käufer eine Bewegung in Richtung der 9,00 $-Marke anpeilen.

Zusammenfassung

  • Fast 1,5 Mrd. $ wurden an großen Krypto-Börsen liquidiert, nachdem das weltweit größte digitale Vermögen in nur 15 Minuten abstürzte;
  • Vor diesem Absturz stiegen Bitcoin und Ethereum auf neue 1- bzw. 2-Jahres-Höchststände an;
  • Die XRP-Käufer kämpfen, um über den großen langfristigen Widerstand hinaus zu schließen;
  • Bitcoin SV handelte an diesem Tag rund 10% niedriger, was auf einen potenziellen, tieferen Rückzug hindeutet;
  • Die Aussichten für den LINK-Preis sehen immer noch positiv aus, da die Käufer eine Bewegung auf neue Rekordhochs über 8,90 $ anpeilen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.