EUR/USD steigt, nachdem EZB ihre Unterstützung zur Bekämpfung der Pandemie unverändert lässt

EUR/USD steigt, nachdem EZB ihre Unterstützung zur Bekämpfung der Pandemie unverändert lässt
Written by:
Crispus Nyaga
10th September, 21:39
Updated: 10th September, 21:41
  • Das EUR/USD-Paar stieg heute an, nachdem die EZB ihre Zinsentscheidung veröffentlichte
  • Die Bank ließ die Zinssätze und die Notkäufe im Zusammenhang mit der Pandemie unverändert
  • Analysten erwarten, dass die Bank bei der Sitzung im Dezember weitere Anreize ankündigen wird

Das EUR/USD-Paar stieg um 0,30%, da Händler auf eine moderate Stellungnahme der Europäischen Zentralbank (EZB) reagierten. Das Paar handelt bei 1,1852, was über dem gestrigen Tief von 1,1750 liegt.

EUR/USD
EUR/USD steigt nach EZB-Zinsentscheidung

EZB-Zinsentscheidung

Die EZB ließ die Leitzinssätze der Eurozone nach ihrem zweitägigen geldpolitischen Treffen unverändert. Sie ließ den Zinssatz für die Einlagefazilität bei -0,50, den Hauptzinssatz bei 0,0% und die Spitzenrefinanzierungsfazilität bei 0,25% unverändert. Dies entsprach den Erwartungen der meisten von Reuters befragten Analysten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Vor allem sagte die Bank, dass sie erwartet, diese Zinssätze auf dem derzeitigen Niveau zu belassen, bis die Inflation ihr Ziel von 2% erreiche. Das wird Jahre dauern, wenn man bedenkt, dass sich die Zinssätze im Block auf historischen Tiefstständen befinden.

Zusätzlich zu den Zinssätzen hat die EZB beschlossen, das Limit ihres Pandemie-Notfallkaufprogramms – quantitative Lockerung – unverändert bei 1,35 Bio. € zu belassen. Sie tut dies durch den Kauf von Vermögenswerten in einem monatlichen Tempo von 20 Mrd. €. Außerdem verpflichtete sich die Bank, ihre Unterstützung für Banken durch das gezielte Programm für längerfristige Refinanzierungsgeschäfte (TLTRO III) fortzusetzen. In der Erklärung sagte die EZB:

„Die Käufe werden im Laufe der Zeit weiterhin in flexibler Weise über die verschiedenen Anlageklassen und Gerichtsbarkeiten hinweg durchgeführt werden. Dies ermöglicht es dem EZB-Rat, Risiken für die reibungslose Transmission der Geldpolitik zu verhindern.“

Analysten gehen davon aus, dass die Zentralbank diese Programme fortsetzen wird, da die europäische Wirtschaft sich gut entwickelt. Jüngste Daten zeigten, dass sich die Einzelhandelsumsätze verbessert haben und die PMIs im verarbeitenden Gewerbe und im Dienstleistungssektor über 50 liegen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass es den Unternehmen des Blocks gut geht.

Gleichzeitig haben sich die Regierungen des Blocks darauf geeinigt, mehr als 750 Mrd. € im Rahmen des Rettungsfonds zur Verfügung zu stellen.

Dennoch gehen Analysten davon aus, dass die Bank auf der Sitzung im Dezember ihre Käufe von Vermögenswerten erhöhen und die Käufe im vierten Quartal 2021 beenden wird. Sie rechnen auch nicht mit einem Anstieg der Zinssätze bis Dezember 2022.

EUR/USD technischer Ausblick

EUR/USD
EUR/USD technisches Diagramm

Das Tagesdiagramm zeigt, dass das EUR/USD-Paar gestern ein bullisches Engulfing-Muster bildete, als es bis auf ein Tief von 1,1750 zurückging. Heute ist das Paar wieder in die blaue aufsteigende Handelsspanne eingetreten. Es bleibt über den kurz- und längerfristigen gleitenden Durchschnitten, was ein Zeichen der Stärke dieses Paares ist. Daher vermute ich, dass das Paar weiter steigen wird, da Baissiers versuchen, die Oberseite der Handelsspanne bei 1,2015 zu testen.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.