Cadence Design Systems übertrifft die Umsatz- und Gewinnschätzungen der Analysten für das 3. Quartal

Cadence Design Systems übertrifft die Umsatz- und Gewinnschätzungen der Analysten für das 3. Quartal
Written by:
Wajeeh Khan
20th Oktober, 11:37
  • Cadence Design Systems übertrifft die Umsatz- und Gewinnschätzungen der Analysten für das 3. Quartal
  • Die US-Firma meldet einen Gewinn von 124,78 Mio. £ und einen Umsatz von 514,70 Mio. £
  • Cadence prognostiziert 57,14 Pence EPS bei einem Umsatz von 563,65 Mio. £ im 4. Quartal

Cadence Design Systems Inc. (NASDAQ: CDNS) veröffentlichte am Montag seinen Ergebnisbericht für das 3. Quartal des Geschäftsjahres, in dem es hervorhob, dass seine Umsätze und Gewinne aufgrund von IP-Verkaufsaktivitäten und der in China stark nachgefragten Hardware sprunghaft angestiegen sind. Das Unternehmen zeigte sich auch zuversichtlich, dass sein Systemdesign- und Analysesegment in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres wahrscheinlich ein Wachstum verzeichnen werde.

Die Aktien des Unternehmens stiegen im erweiterten Handel am Montag zunächst um mehr als 3,5% und verloren später den gesamten Gewinn wieder. Cadence Design Systems hat jetzt einen Preis pro Aktie von 87,48£. Im Vergleich dazu war die Aktie im März, als die Auswirkungen von COVID-19 ihren Höhepunkt erreicht hatten, auf einen Tiefststand von 41,94£ pro Aktie gefallen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Cadence hat das Jahr mit einem Preis pro Aktie von 55,16£ begonnen. Hier erfahren Sie mehr über die Finanzanalyse eines Unternehmens.

Die Finanzergebnisse von Cadence für das 3. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen von Analysten

Cadence Design Systems meldete im 3. Quartal einen Gewinn von 124,78 Mio. £, was 44,78 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des letzten Jahres hat Cadence Design Systems einen viel geringeren Gewinn von 78,37 Mio. £ oder 27,80 Pence pro Aktie verzeichnet.

Auf bereinigter Basis verdiente das Software- und Engineering-Dienstleistungsunternehmen im 3. Quartal 54,05 Pence pro Aktie. Laut FactSet hatten Experten für Cadence im letzten Quartal einen niedrigeren Gewinn pro Aktie von 47,10 Pence prognostiziert. Das in San Jose ansässige Unternehmen hat letzte Woche die Cadence System-Level Verification IP (System VIP) angekündigt.

In Bezug auf die Einnahmen verbuchte der amerikanische multinationale Konzern im 3 Quartal 514,70 Mio. £ gegenüber dem Vorjahreswert von 447,52 Mio. £. Der FactSet-Konsensus für die Einnahmen von Cadence im 3. Quartal belief sich auf 495,78 Mio. £.

Prognose von Cadence für das 4. Quartal

Für das 4. Quartal des Geschäftsjahres prognostiziert Cadence nun 57,14 Pence Gewinn pro Aktie bei einem Umsatz von 563,65 Mio. £. Im Vergleich dazu erwartet Wall Street für das US-Unternehmen im 4. Quartal 52,50 Pence Gewinn pro Aktie bei einem Umsatz von 543,34 Mio. £.

Im Vorquartal (2. Quartal) hatte Cadence einen Umsatz von 462,92 Mio. £ und einen Gewinn pro Aktie von 41,69 Pence verzeichnet. In weiteren Nachrichten aus den Vereinigten Staaten meldete IBM einen Nettogewinn von 1,78 Mrd. £ im 3. Quartal des Geschäftsjahres.

Cadence Design Systems hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von rund 75% recht positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hat das US-Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 24,45 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 31,24.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.