Der Umsatz von United Parcel Service steigt im 3. Quartal des Geschäftsjahres um 15,9%

Der Umsatz von United Parcel Service steigt im 3. Quartal des Geschäftsjahres um 15,9%
Written by:
Wajeeh Khan
30th Oktober, 00:21
  • Der Umsatz von United Parcel Service steigt im 3. Quartal des Geschäftsjahres um 15,9%
  • Der Paketzustelldienst meldet für das 3. Quartal einen Nettogewinn von 1,51 Mrd. £
  • Der Aktienkurs von UPS ist seit Jahresbeginn an der Börse um mehr als 35% gestiegen

United Parcel Service Inc. (NYSE: UPS) veröffentlichte am Mittwoch seinen Ergebnisbericht für das 3. Quartal des Geschäftsjahres, der die Gewinn- und Umsatzschätzungen der Analysten übertraf. Das Unternehmen gab an, dass alle drei Geschäftsbereiche im letzten Quartal besser als prognostiziert abschnitten.

Die Aktien des Unternehmens sanken im vorbörslichen Handel um fast 5% und verloren weitere 2% bei Marktöffnung. Im bisherigen Jahresverlauf ist das US-Unternehmen an der Börse nun um mehr als 35% gestiegen. Erfahren Sie mehr über die Value-Investing-Strategie.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Zum Zeitpunkt der Verfassung dieses Artikels wird UPS auf 87 Mrd. £ geschätzt und weist ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 31,86 auf.

UPS Finanzergebnisse für das 3. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

UPS gab bekannt, dass der Nettogewinn im dritten Quartal bei 1,51 Mrd. GBP lag, was 1,72 GBP pro Aktie entspricht. Im gleichen Quartal des vergangenen Jahres lag der Nettogewinn bei 1,35 Mrd. £ oder 1,55 £ pro Aktie.

Bereinigt um Einmaleffekte verdiente das Paketzustellunternehmen 1,75 £ pro Aktie gegenüber 1,59 £ im Vorjahr. Der FactSet Consensus für den Gewinn pro Aktie lag im 3. Quartal bei 1,46£. Im Vorquartal (Q2) verzeichnete das Supply-Chain-Management-Unternehmen einen Anstieg des Nettogewinns um 4,7%.

Das amerikanische multinationale Unternehmen erzielte im 3. Quartal einen Umsatz von 16,34 Mrd. £, was einem annualisierten Wachstum von 15,9% entspricht. Laut FactSet hatten Experten für UPS im letzten Quartal einen Umsatz von weniger als 15,55 Mrd. £ prognostiziert.

Alle drei Geschäftsbereiche schnitten besser als prognostiziert ab

Der Umsatz bei der inländischen Paketzustellung in den USA stieg laut dem in Atlanta ansässigen Unternehmen im 3. Quartal um 15,5% auf 10,18 Mrd. £ im Jahresvergleich. Der Umsatz bei der internationalen Paketzustellung lag mit 3,15 Mrd. £ um 17,0 % höher als im Vorjahr. Der Umsatz aus Lieferketten und Fracht belief sich im 3. Quartal auf 3,02 Mrd. £ und war damit um 16,5% höher als im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Der FactSet Consensus für die Umsätze aus diesen drei Segmenten belief sich im 3. Quartal auf 10,04 Mrd. £, 2,85 Mrd. £ bzw. 2,76 Mrd. £. Die Geschäftsführerin, Carol Tome, kommentierte den Finanzbericht am Mittwoch und sagte:

„Unsere Ergebnisse wurden durch die anhaltend starke Auslandsnachfrage aus Asien und das Wachstum der kleinen und mittleren Unternehmen angeheizt.“

Das Unternehmen gab wegen der Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Coronavirus keine Prognose für das Gesamtjahr ab. In anderen Nachrichten aus den Vereinigten Staaten meldete General Electric am Mittwoch ebenfalls einen annualisierten Umsatzrückgang von 17% im 3. Quartal.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.