Applied Materials übertrifft Gewinn- und Umsatzschätzungen von Analysten für das 4. Quartal

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Nov 13, 2020
  • Applied Materials übertrifft Gewinn- und Umsatzschätzungen von Analysten für das 4. Quartal
  • Aktien des Unternehmens stiegen im erweiterten Handel am Donnerstag um fast 3%
  • Applied prognostiziert jetzt bis zu 1,01£ EPS und bis zu 3,93 Mrd. £ Umsatz im 1. Quartal

Applied Materials Inc. (NASDAQ: AMAT) gab am Donnerstag seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal des Finanzjahres bekannt, die die Schätzungen der Analysten für Gewinne und Einnahmen übertrafen.

Die Aktien des Unternehmens stiegen im nachbörslichen Handel am Donnerstag um fast 3%. Im bisherigen Jahresverlauf ist Applied Materials auf dem Aktienmarkt um 15% gestiegen, nachdem es sich seit seinem Tiefstand im März aufgrund der Coronavirus-Pandemie um fast 80% erholt hatte. Sind Sie daran interessiert, online in den Aktienmarkt zu investieren? Hier ist ein einfacher Leitfaden, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Die Finanzergebnisse von Applied Materials für das 4. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen von Analysten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Applied Materials gab an, dass sein Nettogewinn im vierten Quartal bei 1,0 Mrd. £ gedruckt wurde, was 94 Pence pro Aktie entspricht. Im gleichen Quartal des Vorjahres hatte das Unternehmen einen wesentlich geringeren Nettogewinn von 532,17 Mio. £ oder 57,18 Pence pro Aktie gemeldet. Im Vorquarta bzw. im dritten Quartal hatte das Unternehmen mit Sitz in Santa Clara einen Nettogewinn von 641,64 Mio. £ verzeichnet.

Auf einer bereinigten Basis verdiente das Unternehmen im vierten Quartal 95 Pence pro Aktie gegenüber 61 Pence pro Aktie im Vorjahr. In Bezug auf die Einnahmen verbuchte das amerikanische Unternehmen einen Umsatz von 3,58 Mrd. £ gegenüber 2,86 Mrd. £ im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Laut FactSet hatten Experten prognostiziert, dass Applied Materials im letzten Quartal Einnahmen in Höhe von 3,51 Mrd. £ erzielen würde. Ihre Schätzung für den Gewinn pro Aktie wurde auf einen niedrigeren Wert von 89 Pence pro Aktie begrenzt.

CEO Gary Dickerson kommentierte den Gewinnbericht am Donnerstag und sagte:

“Applied Materials schloss das Fiskaljahr 2020 mit einem Rekordquartalsergebnis ab, da die Nachfrage nach unseren Halbleitersystemen und Dienstleistungen weiterhin sehr stark ist. Unsere Zukunftschancen haben nie besser ausgesehen, und da mächtige Technologietrends Gestalt annehmen, sind wir einzigartig positioniert, um die Roadmaps unserer Kunden zu beschleunigen und unsere Märkte zu übertreffen.”

Die Prognose von Applied Materials für das 1. Quartal

Für das erste Quartal des Fiskaljahres prognostiziert Applied Materials nun einen Rückgang des Gewinns pro Aktie in einer Spanne von 91 Pence pro Aktie bis 1,01£ pro Aktie. Seine Schätzung für den Umsatz im ersten Quartal beläuft sich auf 3,62 Mrd. £ bis 3,93 Mrd. £. Analysten hingegen fordern für das erste Quartal einen Umsatz von 3,44 Mrd. £ und einen Gewinn pro Aktie von 85 Pence.

Im vergangenen Monat schloss sich Applied Materials mit BE Semiconductor Industries zusammen, um die Chip-Integrationstechnologie für die Halbleiterindustrie zu beschleunigen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Applied Materials einen Wert von 48,60 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 20,27.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld