Aktienkurs von Mattel steigt nach besser als erwarteten Ergebnissen im 3. Quartal an

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Dez 9, 2020
  • Der Gesamtumsatz ist im 3. Quartal um 10,1% gestiegen, während der GAAP-EPS im 3. Quartal 0,91 $ betrug
  • Das Unternehmen rechnet für das 4. Quartal mit einem Wachstum des Netto- und Bruttoumsatzes
  • JPMorgan und UBS haben kürzlich ihr Kursziel für die Mattel-Aktie angehoben

Die Aktien von Mattel (NASDAQ: MAT) sind seit Anfang November von 13,4 $ auf über 16 $ gestiegen, und der aktuelle Kurs liegt bei 15,9 $. JPMorgan und UBS erhöhten ihr Kursziel für Mattel-Aktien, nachdem das Unternehmen im 3. Quartal bessere Ergebnisse als erwartet erzielt hatte.

Fundamentalanalyse: Der Gesamtumsatz ist im 3. Quartal um 10,1% gestiegen

Mattel, Inc. ist ein amerikanisches multinationales Spielzeugunternehmen, das Produkte in mehr als 150 Ländern verkauft. Zu den beliebtesten Spielzeugmarken zählen unter anderem Fisher-Price, Barbie, Hot Wheels, Thomas & Friends.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Mattel ist, gemessen am Umsatz, der zweitgrößte Spielzeughersteller der Welt, und das Unternehmen ist in drei Geschäftsbereichen tätig: Nordamerika, International und American Girl.

Die Mattel-Aktien sind gestiegen, nachdem das Unternehmen bessere Ergebnisse als erwartet für das 3. Quartal gemeldet hatte. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 10,1% auf 1,63 Mrd. $, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im 3. Quartal 0,91 $ betrug (um 0,55 $ besser). „Aufgrund der POS-Dynamik, der niedrigen Einzelhandelsbestände und des frühen Beginns der Weihnachtseinkaufssaison erwarten wir für das 4. Quartal ein Wachstum des Netto- und Bruttoumsatzes.“, sagte der Vorsitzende und CEO, Ynon Kreiz.

UBS hat die Mattel-Aktie im November aufgrund der stabilen Wachstumstrends bei den Marken Fisher-Price und American Girl auf „kaufen“ hochgestuft. „Wir sehen Raum für einen Konsens, dass der EPS für Q4′20/2021 um +40% höher steigen könnte“, sagte ein Analyst von UBS.

JPMorgan hat die Mattel-Aktie auch aufgewertet, da sich seine schwächeren Marken im 3. Quartal besser als erwartet entwickelt haben und seine stärkeren Marken (Barbie, Hot Wheels) weiterhin solide sind.

Den neuesten Nachrichten zufolge hat das Unternehmen mit PGS Entertainment einen mehrjährigen globalen Lizenzvertrag für die kommende animierte Vorschulserie unterzeichnet. Mattel wird im Rahmen dieser Vereinbarung eine vollständige Linie von Fisher-Price-Spielzeugen herstellen, die im Jahr 2022 eingeführt wird.

Mattel-Aktien könnten eine gute Anlageoption sein, und der Kurs wird in den nächsten Jahren voraussichtlich erheblich steigen. Bei der aktuellen Marktkapitalisierung von 5,38 Mrd. $ ist diese Aktie nicht überbewertet, aber jetzt ist nicht der beste Zeitpunkt, um Mattel-Aktien zu kaufen, da der Kurs in den kommenden Wochen sinken könnte.

Der US-Aktienmarkt könnte in eine Korrekturphase eintreten, und falls dies geschieht, werden sich die Mattel-Aktien wahrscheinlich auf einem niedrigeren Kursniveau befinden.

Technische Analyse: Haussiers konzentrieren sich auf das Durchbrechen des Widerstands bei 17 $

Datenquelle: tradingview.com

Wenn wir uns das obige Diagramm (Zeitraum von einem Jahr) ansehen, können wir feststellen, dass der Aktienkurs von 6,5 $ auf über 16 $ gestiegen ist und der aktuelle Kurs bei etwa 15,9 $ liegt. Die aktuellen Unterstützungsebenen liegen bei 15 $ und 14 $; 16 $ und 17 $ stellen die Widerstandsebenen dar.

Sollte der Kurs in der kommenden Zeit fallen, könnte jeder Wert in einem Bereich von 10 bis 12 $ eine gute Gelegenheit sein, in Mattel-Aktien zu investieren. Auf der anderen Seite, falls der Kurs über die Widerstandsebene von 17 $ steigt, könnte das nächste Ziel bei etwa 18 $ oder sogar 20 $ liegen.

Zusammenfassung

Die Mattel-Aktien sind gestiegen, nachdem das Unternehmen bessere Ergebnisse als erwartet für das 3. Quartal gemeldet hatte. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 10,1% auf 1,63 Mrd. $, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im 3. Quartal 0,91 $ betrug (um 0,55 $ besser). JPMorgan und UBS erhöhten ihr Kursziel für Mattel-Aktien, aber vielleicht ist jetzt nicht der beste Zeitpunkt, um Mattel-Aktien zu kaufen, da der Kurs in den kommenden Wochen sinken könnte.