Sollten Sie PayPal-Aktien im Januar kaufen oder verkaufen?

Geschrieben von: Stanko Iliev
Januar 14, 2021
  • PayPal hat eine neue Cash a Check-Funktion in seiner Venmo-App eingeführt
  • Evercore hob das Kursziel für PayPal von 240 auf 312 $ an
  • Solange der Preis über 200 $ liegt, bleiben Paypal-Aktien in der "Kauf" -Zone

PayPal (NASDAQ: PYPL) baut sein Geschäft weiter aus, und der Aktienkurs des Unternehmens notiert nahe eines Allzeithochs. Digitale Zahlungen bleiben ein starker Wachstumsbereich, und das Analystenhaus Evercore hob das Kursziel für PayPal von 240 $ auf 312 $ an.

Fundamentale Analyse: Digitale Zahlungen bleiben ein starker Wachstumsbereich

Der Aktienkurs von PayPal ist im Jahr 2020 um mehr als 100% gestiegen, und dieser Trend hält weiter an. PayPal baut sein Geschäft weiter aus, und laut Analysten hat dieses Unternehmen einen bullishen Ausblick.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der neue Krypto-Service von PayPal ermöglicht es den Nutzern, Waren und Dienstleistungen mit Krypto zu kaufen, und das Unternehmen hat auch eine neue Cash a Check-Funktion in seiner Venmo-App für ausgewählte Kunden eingeführt. Venmo-Kunden können Bargeld, Gehaltsabrechnungen und staatliche Schecks direkt aus der Venmo-App drucken.

PayPal meldete Anfang November die Ergebnisse für das 3. Quartal; der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 24,7% auf 5,46 Mrd. $, während der Gewinn je Aktie nach GAAP 0,86 $ betrug (0,28 $ mehr als erwartet). Der Gesamtumsatz ist über den Erwartungen gestiegen (+50 Mio. $), und das Unternehmen hat seinen Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 angehoben.

„Das dritte Quartal von PayPal war eines der stärksten in unserer Geschichte. Unser Wachstum bestätigt die essenzielle Rolle, die wir im täglichen Leben unserer Kunden während dieser Pandemie spielen. Während wir uns weiterentwickeln, investieren wir in die Schaffung des attraktivsten und umfangreichsten digitalen Wallets, das alle Formen digitaler Währungen und Zahlungen umfasst und sowohl in der physischen als auch in der Online-Welt nahtlos funktioniert“, sagte der CEO von PayPal, Dan Schulman.

Nach den neuesten Nachrichten hat PayPal in Taxbit investiert, ein Unternehmen aus Utah, das Krypto-Nutzern hilft, die Steuern auf ihre Bestände zu berechnen. Die positive Information ist, dass das Analystenhaus Evercore das Kursziel für PayPal von 240 $ auf 312 $ angehoben hat.

Digitale Zahlungen sind nach wie vor ein erheblicher Wachstumsbereich, und selbst wenn das Ende des Coronavirus in Sicht ist, werden voraussichtlich mehr Verbraucher diese Gewohnheit beibehalten. Der Aktienkurs von PayPal notiert in der Nähe eines Allzeithochs, und solange der Kurs über 200 $ liegt, befindet sich diese Aktie in der „Kauf“-Zone.

Trotzdem bin ich der Meinung, dass Paypal derzeit überbewertet ist und die Haupttreiber des jüngsten Kapitalwachstums von Paypal extern sind. Mit einer Marktkapitalisierung von 278 Mrd. $ bleibt diese Aktie teuer und stellt nur für Händler mit kurzem Planungshorizont eine Gelegenheit dar.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Solange der Preis über 200$ liegt, befindet sich diese Aktie in der „Kauf“-Zone

Das untenstehende Diagramm (Zeitraum von einem Jahr) zeigt, dass der Kurs dieser Aktie von 82 $ auf 247 $ gestiegen ist. Solange der Kurs über der Unterstützung von 200 $ liegt, bleibt diese Aktie in der „Kauf“-Zone, und es gibt keinen Hinweis auf eine Trendumkehr.

Datenquelle: tradingview.com

Auf diesem Diagramm habe ich die wichtigen Widerstands- und Unterstützungsebenen markiert. Die kritischen Unterstützungsebenen sind 220 $ und 200 $, während 250 $, 260 $ und 280 $ die Widerstandsebenen darstellen. Sollte der Kurs über 250 $ steigen, wäre das ein Signal, PayPal-Aktien zu kaufen, und das nächste Ziel könnte bei etwa 260 $ liegen.

Auf der anderen Seite wäre ein Kursrückgang unter 200 $ ein klares „Verkauf“-Signal, und wir hätten einen offenen Weg bis 180 $.

Zusammenfassung

PayPal baut sein Geschäft weiter aus und der letzte Quartalsbericht war einer der stärksten in der Geschichte des Unternehmens. Digitale Zahlungen bleibt ein starker Wachstumsbereich, und das Analystenhaus Evercore hob das Kursziel für PayPal von 240 $ auf 312 $ an. Meiner Meinung nach ist Paypal derzeit überbewertet, aber solange der Kurs über der Unterstützung von 200 $ liegt, bleibt diese Aktie in der „Kauf“-Zone.